1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Freenet tv und ARD ZDF in Hessen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von cora1501, 8. November 2017.

  1. cora1501

    cora1501 Junior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hat jemand in Hessen Informationen zur Umstellung u.a im Raum Korbach bzw an der A7 entlang Richtung Norden und Süden? Empfangsberichte erste Erfahrungen mit dem Empfang
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. November 2017
  2. Xa89

    Xa89 Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    1.900
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Antennen:Triax TDA 88, Maximun E-85; Receiver: Technibox S1, Trekstor Neptune Full HD, Opticum HD X100, Avanit SHD4, Comag SL40 HD, Smart CX70; Edision: Argus Piccollo, Optimuss Underline, Pingulux Plus,
  3. cora1501

    cora1501 Junior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Das ist mir bekannt aber trotzdem Danke, da mit dem LKW öfter im Raum Korbach .Und auf der A44 bzw viel auf der A7 unterwegs. Bin ich auf der Suche nach ersten Empfanngsberichten aus den Regionen Dörfern und Städten in Hessen.
     
  4. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    36.567
    Zustimmungen:
    2.869
    Punkte für Erfolge:
    213
    korbach dürfte sehr schwierig werden.
     
  5. Heilstrom

    Heilstrom Silber Member

    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    38
    Heute nacht in Nordhessen um 0:01 Abschaltung von DVB-T, Aufschaltung von vier bis fünf Kanälen zwischen 0:02 und 0:10 Uhr, freenet zuletzt. Bin noch nicht zum Sortieren gekommen. Ich habe meine Dachantenne im PLZ-Bereich 343xx auf den genau 100 km Luftlinie entfernten Kreuzberg/Rhön gerichtet und kurioserweise (genau wie jemand hier angekündigt hat), kriege ich den mit 100% Signalstärke und -qualität rein. Mit DVB-T war es je nach Wetterlage schwierig, weil von dort nur 5% nach Norden abgestrahlt wurde. Der Hohe Meißner liegt nur 15 km hinter mir, aber da ist noch ein Berg dazwischen, der die Höhenlinie kreuzt. Habichtswald ist wie der Füllsender Söhrewald unbrauchbar für mich.

    Ich kriege also im Norden Hessens Programme, die eigentlich für das mind. 150 km entfernte Franken bestimmt sind. Daneben immer noch DVB-T-Programme, vermutlich vom Sauerland her, evtl. auch Thüringen. Insgesamt mit connect 88 Programme.
     
  6. straller

    straller Gold Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2016
    Beiträge:
    1.850
    Zustimmungen:
    2.298
    Punkte für Erfolge:
    163
    Das ging ja fix mit der Aufschaltung in Hessen. In Dresden war nach 1 immer noch nichts zu sehen.
     
  7. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    36.567
    Zustimmungen:
    2.869
    Punkte für Erfolge:
    213
    Wenn der BR neue Sender besorgt hat, konnte man ja auch schon alles vorbereiten, da ja über eine neue Antenne gesendet wird und musste nur noch umswitchen
     
  8. anton551

    anton551 Platin Member

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    184
    Punkte für Erfolge:
    73
    Wie sieht es bei dir mit dem Empfang vom Rimberg aus?
     
  9. Heilstrom

    Heilstrom Silber Member

    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    38
    Fantastisch. Ist 40 km Luftlinie mit nur einem Höhenzug dazwischen. Die Dachantenne weicht ca. 10 Grad davon ab, da auf den Kreuzberg gerichtet, empfängt aber noch 100%. Dadurch konnte ich DVB-T2 für ZDF und die Dritten schon ab Ende März empfangen. Die ARD-Gruppe machte in der Zeit Sendetests in HD, war zeitweise schon als on-air beim HR gekennzeichnet, wurde aber später wieder eingestellt.
     
    anton551 gefällt das.
  10. anton551

    anton551 Platin Member

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    184
    Punkte für Erfolge:
    73
    Damit empfängst du sämtliche dritten Programme terrestrisch. Sei zufrieden!
     

Diese Seite empfehlen