1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Freenet läutet erneuten Preiskampf bei DSL ein

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von JaVusÖ, 29. August 2006.

  1. JaVusÖ

    JaVusÖ Gold Member

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    1.091
    Ort:
    Bosporus
    Anzeige
    Mit einem neuen Preismodell will der Internetanbieter Freenet, welcher zuletzt wegen der Fusion mit Mobilcom in den Schlagzeilen war, den detuschen Markt für Breitbandinternet aufmischen. Die neuen Preise treten ab dem 1. September in Kraft.

    Einen DSL-Anschluss mit 2 MBit/s Downstream wird es für 16,99 Euro im Monat geben. Für einen Anschluss mit 6 Mbit/s müssen die Kunden von Freenet ab September 19,99 Euro zahlen. Auch die Preise für Anschlüsse mit einem Downstream von 16 Mbit/s werden billiger und kosten künftig nur noch 24,99 Euro im Monat.

    Die neuen Tarife bei Freenet sind somit um rund 5 Euro günstiger als bislang. Die kleinste Anschlussvariante mit 1 Mbit/s Downstream nimmt das Hamburger Unternehmen aus dem Programm.

    Hat ein Neukunde bislang keinen DSL-Anschluss und liegt sein Anschluss auch noch in einer von 40 ausgewählten deutschen Städten, ist eine Flatrate in den genannten Preisen bereits inklusive.

    Andernfalls werden für die Flatrate zusätzlich 4,99 Euro im Monat fällig. Die Mindestvertragslaufzeit bei Freenet beträgt 24 Monate.

    Quelle: Onlinekosten
     
  2. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.243
    Ort:
    Allgäu
    AW: Freenet läutet erneuten Preiskampf bei DSL ein

    5,-€ billiger ist schön und gut, aber wehe du einmal auf die technische hotline angewiesen-1,-€ pro minute.................
    ein bekannter ist bei denen, würde lieber heute als morgen weg.
    ich zahle lieber (t-com) etwas mehr, und habe einen kompetenten ansprechpartner ( zu 99,9%) und eine kostenlose hotline.
    mfg pedi
     
  3. miamisno1

    miamisno1 Silber Member

    Registriert seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    569
    AW: Freenet läutet erneuten Preiskampf bei DSL ein

    wie wärs mit arcor,die sind billig aber ********?
     
  4. miamisno1

    miamisno1 Silber Member

    Registriert seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    569
    AW: Freenet läutet erneuten Preiskampf bei DSL ein

    S cheisse
     
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.843
    Ort:
    Ostzone
    AW: Freenet läutet erneuten Preiskampf bei DSL ein

    Braucht keiner zu Freenet. Die Telekom hat für alle Reseller die DSL Anschlüsse verbilligt, sprich..die niedrigere Grundgebühr können und werden alle anderen auch anbieten.
     
  6. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Freenet läutet erneuten Preiskampf bei DSL ein

    Ich hatte die mal ausprobiert, aber selbst die 1,5Gbit die die damals versprochen haben, wurden zu keinem Zeitpunkt noch nicht mal annähernd erreicht. Da wär ich weit schneller mit bloss ISDN gewesen. Seltsamerweise hatte die TK keinerlei Probleme mit 2GBit oder vielleicht doch nicht seltsam?
     

Diese Seite empfehlen