1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Freenet beteiligt sich auch an Sunrise

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 18. März 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.839
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Einkaufstour fortgesetzt: Nach der Beteiligung an Media Broadcast geht der Blick von Freenet nun ins benachbarte Ausland. Nun steigt der Mobilfunkanbieter auch beim Schweizer Telekommunikationsanbieter Sunrise ein.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.161
    Zustimmungen:
    534
    Punkte für Erfolge:
    123
    Sunrise, Salt... die Schweizer haben viel schönere Namen für ihre Mobilfunk Anbieter als Telekom und Co
     
  3. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.566
    Zustimmungen:
    2.196
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Die Namen sind allerdings noch recht neu. Salt hies bis vor kurzem noch orange, und Sunrise hies früher diAx.

    Vorallem ist in der Schweiz aber die Netzabdeckung viel besser als in Deutschland.
     
    DrHolzmichl und Koelli gefällt das.
  4. DrHolzmichl

    DrHolzmichl Board Ikone

    Registriert seit:
    27. März 2015
    Beiträge:
    4.458
    Zustimmungen:
    1.518
    Punkte für Erfolge:
    163
    Wollte grad schon fragen, was ist Salt!? Orange kenne ich natürlich, und das klang auch schön. Aber einen Mobilfunkanbieter "Salz" zu nennen, hm...:confused:
    diAx gab´s ja auch mal...ist das lange her. Am schönsten war immer noch der Schweizer Urbegriff für den Mobilfunk, Natel. So hieß das Netz der schweizer PTT (später Swisscom: Natel-C und D), und selbst die Geräte nannte man im Volksmund so. "Handy" fand erst viel später den Weg in den Sprachgebrauch.


    Das mit der Netzabdeckung stimmt, überall viel höhere Feldstärke.:) Da gibt´s ja auch keine strahlungsempfindlichen Grünen in der Schweiz:D

    Gruß Holz (y)
     
  5. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.566
    Zustimmungen:
    2.196
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Wobei Natel aber offiziell für Nationales Autotelefon stand somit für GSM und UMTS relativ unpassend ist.

    Auch in Österreich, Tschechien, Slowakei, Ungarn und Italien sind die Mobilfunknetze viel besser als in Deutschland.

    Wobei sich die Grönen eigentlich sogar für Mobilfunk, Breitbandausbau und WLANs einsetzen.

    Die Partei der Technophobiker ist eigentlich die ÖDP und die hat zum Glück nicht viel zu sagen. Ausser damals die Änderung der Bayrischen Verfassung und die Abschaffung des Senats.
     
    DrHolzmichl gefällt das.
  6. DrHolzmichl

    DrHolzmichl Board Ikone

    Registriert seit:
    27. März 2015
    Beiträge:
    4.458
    Zustimmungen:
    1.518
    Punkte für Erfolge:
    163
    Zumindest für Südtirol kann ich da nicht zustimmen (Dafür gibt es dort überall freies WLAN:)). Aber am heftigsten war es 2002/2003 in der Ukraine: Wenige Jahre nachdem dort überhaupt GSM-Mobilfunk eingeführt wurde, habe ich dort fast überall mittels Netmonitor im Handy völlig irre Signalstärken gemessen.:eek: Davon konnten wir in Europa nur träumen. Keine Ahnung, ob es heute noch so ist.

    Gruß Holz
    (y)
     
  7. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.161
    Zustimmungen:
    534
    Punkte für Erfolge:
    123
    Er heißt ja nicht "Salz", sondern "Salt" und das klingt doch besser als z.B. "o2" oder einfach "Telekom". Meiner Meinung nach
     

Diese Seite empfehlen