1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Free-TV digital?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Kargbier, 19. November 2007.

  1. Kargbier

    Kargbier Neuling

    Registriert seit:
    19. November 2007
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Achtung, jetzt wird's noobig:
    Ich habe einen großen Plasma-Fernseher, über den ich aber meistens nur DVD schaue oder spiele.
    An richtigem Fernsehen läuft darauf nur die Sendung mit der Maus, der Tatort und hin und wieder Harald Schmidt. Nur ist leider das analoge Kabelsignal bei mir im Ort nicht besonders gut. Was bei einem Röhrenfernseher im wahrsten Sinne des Wortes im Rauschen untergehen würde, führt auf dem Plasma zu unschönen Schlieren und Fehlern.
    Deshalb suche ich jetzt nach einer Möglichkeit, das Fernsehen digital zu empfangen, um eben ein besseres Bild zu bekommen. Dabei sind Zusatzprogramme, Spartenkanäle, Festplatten-Recording und sämtliche andere Mätzchen völlig egal - ich will einfach nur den Tatort in vernünftiger Qualität auf meinem Ferseher haben.

    Jetzt die Fragen:
    Was brauche ich dazu überhaupt?
    Kommt das digitale Signal schon jetzt übers Kabel oder muss ich da irgendwas umstellen?
    Senden die öffentlich rechtlichen wie ARD überhaupt digital?

    Wie gesagt, bin völliger Neuling und für jeden Laien-verständlichen Hinweis dankbar.
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Free-TV digital?

    Hi,

    Einen Digital-Empfänger für DVB-C (nicht DVB-S oder DVB-T. Es muss DVB-C sein, sonst funzt's nicht).
    Wenn es nur die ÖR sein sollen, dann war's das schon. Du brauchst nicht einmal 'ne SmartCard.

    Bei den großen Kabelanbietern gibt's schon seit vielen Jahren Digital-TV über Kabel. Bei den kleinen sieht's anders aus. Kommt halt drauf an, bei welchem Anbieter du bist.

    Die ÖR waren die ersten, die angefangen haben, digital zu senden.

    The Geek
     
  3. Kargbier

    Kargbier Neuling

    Registriert seit:
    19. November 2007
    Beiträge:
    6
    AW: Free-TV digital?

    Ah, das hilft mir schon mal sehr, danke!

    Wenn ich das richtig sehe, gehen DVB-C-Receiver mit HDMI-Ausgang und vor allem optischem Audio-Ausgang (ist mir wichtig) erst bei rund 200 Euro los, stimmts? Was wäre denn da eine empfehlenswerte Kiste?

    Braucht es denn HDMI überhaupt? Oder bringt das keinen Qualitätsschub mehr gegenüber dem SCART-Kabel?
     
  4. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Free-TV digital?

    HDMI ist nur für HDTV notwendig.
     
  5. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.571
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Free-TV digital?

    @ Kargbier: Je nachdem, wo du wohnst, wäre evtl. auch DVB-T eine Alternative.

    In einigen Ballungsgebieten (Berlin, Hamburg, Hannover/Braunschweig, Bremen, Rhein/Ruhr, Rhein/Main, München, Nürnberg) kann man die wichtigsten öffentlich-rechtlichen und privaten Programme (insgesamt ca. 24 Sender) mit einem DVB-T-Receiver und einer simplen Stabantenne empfangen.

    In anderen Regionen senden nur die Öffentlich-Rechtlichen über DVB-T.

    www.ueberallfernsehen.de
     
  6. Kargbier

    Kargbier Neuling

    Registriert seit:
    19. November 2007
    Beiträge:
    6
    AW: Free-TV digital?

    @LHB
    Ah, HDTV ist ja auch nicht ganz unspannend, den passenden Fernseher hätte ich ja.
    Ist denn das digitale Programm der ÖR nicht in HD? Was denn dann? Die olle PAL-Auflösung?

    Und um meine erste Frage zu erweitern: Was brauche ich denn, um HDTV digital zu empfangen? Wer sendet überhaupt in HD?
     
  7. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.571
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Free-TV digital?

    Nein, die ÖRs senden noch nicht in HD und wollen nach jetzigem Stand erst Anfang 2010 damit anfangen (zu den Olympischen Winterspielen). ProSieben und SAT.1 haben zwar schon HD-Kanäle, aber nur ein Bruchteil des Programms (ein paar Spielfilme, Serien und Fußball-Übertragungen) werden in echtem HDTV ausgestrahlt, der Rest wird von der "ollen PAL-Auflösung" hochskaliert. Im Kabel gibt es diese Kanäle aber derzeit sowieso nur in Baden-Württemberg, ebenso wie den Free-TV-Kanal Anixe HD.

    Ansonsten bietet noch Premiere zwei HD-Kanäle an (Premiere HD und Discovery HD), die es im Kabel aber wiederum nicht bei Unitymedia (NRW und Hessen) gibt.
     
  8. Kargbier

    Kargbier Neuling

    Registriert seit:
    19. November 2007
    Beiträge:
    6
    AW: Free-TV digital?

    Ah, danke.

    Das heißt also für mich:
    Ich besorge mir jetzt einen DVB-C Receiver ohne Smartcard (rund 250 Euro, gibt es da Empfehlungen?) und schließe den stinknormal per Scart-Kabel an meinen Fernseher an.
    In zwei Jahren schaue ich mich dann wieder nach einem HDTV-Receiver um.

    Ist das so richtig?
     
  9. Hardy22

    Hardy22 Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    1.048
    AW: Free-TV digital?

    Bei der momentanen Lage auf dem Fernseh- und auf dem Gerätemarkt ist das das Vernünftigste. Zudem vermeidet man auch unnötige Kosten, weil man sich keinen HDTV-Receiver kauft, der in zwei Jahren vielleicht doch wieder out ist (HDTV wurde ja zunächst als MPEG2 über DVB-S ausgestrahlt, inzwischen ist aber MPEG4 über DVB-S2 Standard).

    Aber wie kommst du auf 250 Euro für einen Kabelreceiver ohne Festplatte? Oder jetzt doch mit? Bei Kabelfernsehen digital sollte man auch beachten, dass die Privatsender grundsätzlich verschlüsselt sind. Also ein CI-Schacht am Receiver oder direkt ein Receiver mit eingebautem (passendem) Entschlüsselungsmodul wäre vielleicht doch angesagt. Trotzdem kommt man da noch nicht auf 250 Euro, wenn es kein Festplatten-Receiver sein soll.
     
  10. Kargbier

    Kargbier Neuling

    Registriert seit:
    19. November 2007
    Beiträge:
    6
    AW: Free-TV digital?

    @Hardy
    Ok, also keine Festplatte, dafür aber CI-Schacht. Was wäre da ein empfehlenswertes Gerät?
    Und welches Entschlüsselungsmodul braucht man dazu?
    Wie gesagt, ich habe bisher KEINE Ahnung von der ganzen Materie...

    Danke!
     

Diese Seite empfehlen