1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frankreich: DTH-Plattform Fransat gestartet

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 29. Juni 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.699
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Paris - Der Satellitenbetreiber Eutelsat hat den Start seiner gebührenfreien DTH-Plattform Fransat bekannt gegeben.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. ickis

    ickis Board Ikone

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    4.173
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Frankreich: DTH-Plattform Fransat gestartet

    Warum bekommt man in Deutschland sowas nicht gebacken ? :eek:

    Einmalige Kosten für die Smartcard und dann hat sich die Sache.

    Das wars dann wohl auch mit der FTA Zeit der französischen öffentlich-rechtlichen.

    Somit strahlen nur noch die deutschen und die britischen öffentlich-rechtlichen ihre Programme europaweit FTA aus.

    Das ganze wird sowieso darauf hinauslaufen, dass ARD/ZDF demnächst wieder die einzigen ÖRR in Europa sein werden, die FTA ausstrahlen.
     
  3. enieffak

    enieffak Silber Member

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Frankreich: DTH-Plattform Fransat gestartet

    Und wo besteht bitte der Sinn bei einer Verschlüsselung? Die chinesische Wirtschaft anzukurbeln durch die notwendigen Empfangsgeräte? Die deutschen Fernsehzuschauer zu verärgen, dass sie schon wieder neue Geräte anschaffen müssen und dass es einen Grund gibt die GEZ-Gebühren steigen zu lassen?
    Und jetzt komm nicht damit, dass man Kosten sparen könnte. Das ist Schmarrn, wenn man einfach kosten sparen wöllte könnte man nen Spotbeamsatelliten nutzen, anstatt in weiten Teilen Europas mit 40 cm Schüsseln empfangbar zu sein. Der einzige echte Vorteil wäre, dass man dann den Originalton mitsenden könnte, aber das interessiert in Deutschland nur wenige (mich z. B.).
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juni 2009
  4. ickis

    ickis Board Ikone

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    4.173
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Frankreich: DTH-Plattform Fransat gestartet

    Mir geht es darum, dass wir Programme finanzieren, die sich dann jeder Hans-Wurst in Europa kostenlos anschauen kann.

    Im Gegenzug bleiben die anderen Europäischen ÖRR nur denen vorbehalten, die auch im jeweiligen Land Gebühren bezahlen.

    Ich finde ARD/ZDF sind in der Angelegenheit zu großzügig.

    Geben------>Nehmen

    Aber die deutschen TV Zuschauer sind immer nur am geben und haben nichtmal die Möglichkeit von anderen zu "nehmen".
     
  5. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Frankreich: DTH-Plattform Fransat gestartet

    Es spricht nicht jeder unsere Sprache :)
     
  6. ickis

    ickis Board Ikone

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    4.173
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Frankreich: DTH-Plattform Fransat gestartet

    Na und ? :confused: Es können auch viele kein Fußball spielen und trotzdem tun sie es.;)

    Die deutschen ÖRR werden beim besten Willen nicht nur von Leuten geschaut, die die deutsche Sprache perfekt beherrschen.
     
  7. kasi74

    kasi74 Junior Member

    Registriert seit:
    17. April 2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Frankreich: DTH-Plattform Fransat gestartet

    Wo ist da der Vorteil gegenüber TNTSAT auf Astra 19.2? Das ist doch eigentlich das selbe. Man braucht einen TNTSAT Receiver und eine Viaccess-Karte und es ist dazu da, die 10-15% Bevölkerung ohne DVB-T zu versorgen. Nur dass es TNTSAT schon seit längerem gibt. Ich habe seit einem halben Jahr so eine Kiste, um die französischen Sender zu empfangen.
     
  8. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Frankreich: DTH-Plattform Fransat gestartet

    Wenn, dann hätte man von Tag 1 des digitalen Sat-TV verschlüsseln müssen. Gabs ja so in UK. Dort geht man jetzt halt den anderen Weg.
     
  9. enieffak

    enieffak Silber Member

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Frankreich: DTH-Plattform Fransat gestartet

    Find ich ne tolle Sache, solange deswegen keine nennenswerten Mehrkosten entstehen. Mehrkosten entstehen aber fast nur durch die paar Hanseln aus Österreich und der Schweiz. Würden wir verschlüsseln, wären die Mehrkosten für das Verschlüsselungssystem höher als die jetzigen.

    Die Schweiz und Österreich könnten eine FTA-Ausstrahlung nicht finanzieren. Die Österreicher senden ausserdem einige Sender ohne Verschlüsselung, natürlich nicht ORF1.

    Die Leute bei ARD/ZDF führen ne Wirtschaftlichkeitsrechnung durch.


    Das in Deuschland fta gesendet wird liegt halt nunmal daran, dass Deutschland viele Einwohner hat, die Länder in denen auch die dt. Sender geschaut werden aber nur wenige Einwohner.

    Klar ist das blöd für dich, wenn du das Fernsehen aus anderen Ländern nicht so einfach empfangen kannst und dich darüber ärgerst, dass die anderen Länder mitsehen können. Würde Deutschland verschlüsseln würdest du halt die Verschlüsselung anstatt die Zaungäste bezahlen. Aber du kannst doch froh sein, dass du die britischen Sender sehen kannst.
    Wenn du ORF und SF umbedingt unverschlüsselt mit kleinem Antennenaufwand sehen willst kannst du übrigens z.B. nach Konstanz ziehen. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juni 2009
  10. ickis

    ickis Board Ikone

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    4.173
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Frankreich: DTH-Plattform Fransat gestartet

    Müssen tun die garnichts :winken:

    Außerdem wenn es in UK von FTV----> FTA ging, kann es in Deutschland auch genau so gut von FTA------> FTV gehen.
     

Diese Seite empfehlen