1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frankreich: Über 30 neue HD-Programme über DVB-T beantragt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. Januar 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.059
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    In Frankreich wollen die TV-Anbieter ihre HD-Angebote im terrestrisch übertragenen digitalen Fernsehen ausbauen. Dafür haben sie bei der französischen Medienbehörde CSA Sendelizenzen für insgesamt 31 neue HDTV-Sender beantragt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. JuergenII

    JuergenII Board Ikone

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    4.517
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Frankreich: Über 30 neue HD-Programme über DVB-T beantragt

    Wenn man das so liest, könnte man glauben die Varusschlacht hinterlässt bei DVB-T selbst im 21. Jahrhundert noch ihre Spuren. Die rechts rheinischen Gebiete scheinen, zumindest was die digitale terrestrische Ausstrahlung angeht, immer noch Barbaren- ähh Entwicklungsgebiet zu sein. :D

    Juergen
     
  3. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.769
    Zustimmungen:
    722
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Frankreich: Über 30 neue HD-Programme über DVB-T beantragt

    Och, grundsätzliche Bereitschaft für DVB-T2 besteht schon, nur wollen die ÖR nicht wieder alles selbst in die Hand nehmen. Und die Bereitschaft der Privaten über DVB-T zu senden.... gerade RTL ist hier mal wieder herausstechend. In verschiedenen Gebieten haben sie sich abschalten lassen und in Stuttgart gibt es sie nur verschlüsselt.


    In Verbindung mit HD+, der DVB-T Strategie und ihrer Macht am Werbemarkt, sollte man langsam mal überlegen, ob man RTL nicht regulatorisch endlich an die Kandarre nimmt.
     
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.915
    Zustimmungen:
    3.124
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Frankreich: Über 30 neue HD-Programme über DVB-T beantragt

    Wahrscheinlich stimmt RTL erst zu wenn es DVB-T2+ gibt, mit weniger Funktionen und nur gegen Geld versteht sich. Ganz wichtig sind Vorspulsperren, weil sonst unsere gesamte Wirtschaft zugrunde geht.

    Komisch dass dies weltweit nur hier ein Thema ist, sind wir so schlimme Raubadskipper, oder einfach blöd genug uns das gefallen zu lassen? :rolleyes:
     
  5. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.769
    Zustimmungen:
    722
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Frankreich: Über 30 neue HD-Programme über DVB-T beantragt

    RTL schmiert nur Düsseldorf und Berlin genug. In keinem anderen Land wird so etwas von der Politik und der Regulierung akzeptiert - hier aber durch- und abgewunken.
     
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.915
    Zustimmungen:
    3.124
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Frankreich: Über 30 neue HD-Programme über DVB-T beantragt

    Wieso wird immer nach der Regulierungsbehörde, den Politikern oder dem Kartellamt gerufen? Wir sind doch selber schlau genug auf so ein "Angebot" zu verzichten, und wenn wir das nicht sind, dann haben wir es auch nicht besser verdient. Wenn du in einem Land von pixelgeilen Werbejunkies mit zuviel Geld lebst, dann musst du solche Auswüchse wie HD+ wohl hinnehmen. :(
     
  7. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.769
    Zustimmungen:
    722
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Frankreich: Über 30 neue HD-Programme über DVB-T beantragt

    Eben weil die Masse nicht nachdenkt, benötigst du die Politik und die Behörden dafür. Genau dafür sind die da!

    Oder denkst du beim Arbeitsmarkt ähnlich? Oder bei anderen Produkten? Wenn niemand bei Dumpinglohnzahlern und Umweltschweinen einkauft, wird es die schon nicht mehr geben?

    Woher soll es Otto Normal denn wissen? Denkst du, Tante Erna von nebenan, weiß was sie sich mit HD+ ins Haus holt?
     
  8. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.872
    Zustimmungen:
    305
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Fritzbox 7430 OS 6.83
    MR 400
    MR 200
    AW: Frankreich: Über 30 neue HD-Programme über DVB-T beantragt

    Und bei uns in Deutschland wird DVB-T in ein paar Jahren abgeschaltet! :eek:
     
  9. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Frankreich: Über 30 neue HD-Programme über DVB-T beantragt

    Und was macht Deutschland ?

    Wie immer , meilenweit hinterherhinken wenn es um technische Weiterentwicklungen geht :(
     
  10. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.769
    Zustimmungen:
    722
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Frankreich: Über 30 neue HD-Programme über DVB-T beantragt

    Nö, da hinkt Deutschland gar nicht hinterher. Da bremsen RTL & Co. nd die Nachfrage ist einfach nicht da.

    Gäbe es Nachfrage und müssten sich die ÖR nicht wieder selbst um alles kümmern, hätte es schon Anfang 2011 DVB-T2 gegeben.
     

Diese Seite empfehlen