1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Franken TV und A.TV erhalten eigenen Satellitenkanal

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 29. März 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.885
    Zustimmungen:
    353
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale fu?r neue Medien (BLM) hat in seiner Sitzung am 29. Ma?rz je einen Satellitenkanal für Franken Fernsehen und A.TV (Augsburg), genehmigt. Auch die Genehmigung der Inn-Salzach-Welle wurde verlängert.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. KTP

    KTP Platin Member

    Registriert seit:
    22. November 2009
    Beiträge:
    2.098
    Zustimmungen:
    405
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    http://www.kl-jue-te-po.de
    AW: Franken TV und A.TV erhalten eigenen Satellitenkanal

    Die zukünftigen Sendezeiten werden so genutzt:

    FrankenSat:
    17:30 Uhr – 18:00 Uhr main.tv
    18:00 Uhr – 19:00 Uhr TV touring Würzburg
    19:00 Uhr – 20:00 Uhr TV Oberfranken
    20:00 Uhr – 21:00 Uhr TV touring Schweinfurt
    21:00 Uhr – 22:00 Uhr main.tv
    22:00 Uhr – 24:00 Uhr TV Oberfranken

    LokalSat:
    18:00 Uhr – 19:00 Uhr REGIO TV Schwaben
    19:00 Uhr – 20:00 Uhr intv Regionalfernsehen
    20:00 Uhr – 22:00 Uhr Allgäu TV
    22:00 Uhr – 22:30 Uhr intv Regionalfernsehen
    22:30 Uhr – 23:00 Uhr REGIO TV Schwaben
    23:00 Uhr – 23:30 Uhr intv Regionalfernsehen
    23:30 Uhr – 24:00 Uhr REGIO TV Schwaben

    :):)
     
  3. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.325
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    AW: Franken TV und A.TV erhalten eigenen Satellitenkanal

    Wer zahlt den Spass?
    Vor allem: Die GEZ-Gebührenverpflicheten, [veraltet] der bayrische Kabelkunde [/veraltet] und der bayrische Steuerzahler.

    Das ist bundesweit einzigartig, wie massiv private Programmveranstalter aus verschiedenen Töpfen öffentlicher Mittel aufgepäppelt werden.
    http://www.blm.de/de/pub/die_blm/finanzierung.cfm
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2012
  4. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    Eigentlich ist es nur ein topf. Nämlich der der blm.

    Gez gebührenzwangszahler ist da übrigens auch nivht ganz richtig.
    Hier muss noch die einschränkung bayerische davor.


    "Gespostet mit einer Android App"
     
  5. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Franken TV und A.TV erhalten eigenen Satellitenkanal

    Franken Fernsehen ist ein privatwirtschaftlicher Sender und wird von der TVF Fernsehen in Franken Programm GmbH betrieben - früher hatte da AFAIK auch RTL noch seine Finger im Spiel.

    Franken Sat ist ein Produkt der Franken-Sat Fernsehgesellschaft mbH & Co. KG und die gehört zu je 33,3% den TV touring Fernsehgesellschaft mbH & Co, TV Oberfranken GmbH Co. KG, TVF Fernsehen in Franken Programm GmbH.

    Von GEZ sehe ich hier nicht allzu viel ;)


    Die BLM hat das Projekt afaik initiiert. Aber sie bezahlen davon afaik nicht allzu viel. Und selbst wenn... die deutschen Regionalsender sind zu klein als dass sie die kritische Masse zur Gewinnschwelle erreichen könnten. Von daher geht das schon ok in meinen Augen. Das ist wesentlich sinnvoller, als den 871ten ÖR Kanal zu starten. Wenn der BR jetzt auch noch einen eigenen Jungendkanal starten möchte, sollte man den ÖR wirklich mal gehört von hinten in die Kniekehlen treten. Und das sage ich als GEZ/ÖR-Befürworter und RTL-Verweigerer.
     
  6. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.325
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    AW: Franken TV und A.TV erhalten eigenen Satellitenkanal

    Ich ziehe die Beteiligung bayrischer Kabelkunden wieder zurück, das wurde Ende 2007 durch eine direkte Förderung aus dem bayrischen Staatshaushalt aufgegeben.

    Die Förderung aus GEZ-Mitteln ergibt sich aus dem Schaubild, das ich oben verlinkt habe.
    25,5 Mio. Einnahmen des BLM, davon unmittelbar 22,2 Mio. EUR aus GEZ-Anteil, weitere aus Finanzanlagen, die durch nicht verpulverte GEZ-Einnahmen der Vorjahre stammen.

    5,4 Mio. EUR fließen aus diesen Mitteln an Programmveranstalter, 3,9 Mio. EUR an die Produzentenlandschaft. Der Rest wird durch die Gremien und den Verwaltungsapparat spurlos vernichtet.

    Weitere 4,5 Mio. EUR fließen unmittelbar aus dem bayrischen Staatshaushalt an private Veranstalter, die somit nahezu 10 Mio. EUR aus staatlichen Mitteln erhalten.

    Die privaten Rundfunkprogramme werden daher auch formal gesehen in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft veranstaltet. Siehe ebenfalls die aufgeführte Webseite. Ziemlicher Mischmasch, um die dauerhafte Bezuschussung privater Programmveranstalter EU-Rechtskompatibel zu machen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2012
  7. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Franken TV und A.TV erhalten eigenen Satellitenkanal

    Naja, irgendwie muss die BLM ja finanziert werden. Das bedeutet aber noch lange nicht, dass auch BAYERISCHE Rundfunkgebühren auch in den "förderungstopf" fließen...

    Bayern will nunmal alle Sender unter seine "fittiche". Das ist aber nicht automatisch eine Verschleierung der staatlichen Finanzierung.
     
  8. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    AW: Franken TV und A.TV erhalten eigenen Satellitenkanal

    Ich finanziere lieber mit ein paar Cent aus dem GEZ-Topf lokale Fernsehsender als bei jedem Einkauf den RTL-Schund.
     
  9. Winterkönig

    Winterkönig Talk-König

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.687
    Zustimmungen:
    1.871
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46ES6300
    Panasonic DMRHST130EG9
    Astra 19,2° Ost
    Sky Welt+Film+HD
    Fritzbox 6360 Cable
    Internet+Telefon Kabeldeutschland
    AW: Franken TV und A.TV erhalten eigenen Satellitenkanal

    Warum das so ist sollte man auch die Bayrische Mediengeschichte kennen. Offiziell gibt es in Bayern keinen Privatfunk, durch ein Volksentscheid lehnten die Bayrischen Bürger in den 80er die Einführung von Privatfunkveranstalter ab. Um in Bayern doch Privatfunk einzuführen wurde ein Gesetzt geschaffen der Private Rundfunksender unter öffentlich-rechtlicher Trägerschaft ermöglicht. Das heißt die BLM ist eine Anstallt des Öffentlichen Rechts der Lizenzen an Rundfunkveranstalter vergibt.

    Mehr dazu auf Wikipedia:

    Bayerisches Mediengesetz
     
  10. aseidel

    aseidel Institution

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.222
    Zustimmungen:
    197
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR400, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    AW: Franken TV und A.TV erhalten eigenen Satellitenkanal

    In Bayern ist alles etwas anders. Dennoch sollten in anderen Bundesländern auch lokale Fernsehsender die Möglichkeit bekommen, digital über Sat zu senden.
     

Diese Seite empfehlen