1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

France TV auf 5° West

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von sybersurf, 23. Februar 2005.

  1. sybersurf

    sybersurf Junior Member

    Registriert seit:
    10. September 2004
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Stuttgart
    Technisches Equipment:
    HDTV
    HDTV Receiver
    Diseq Motor
    85cm Gibertini Spiegel
    Anzeige
    Hallo

    Da ich demnächst einen bestimmten Sender empfangen will, möchte ich meine Schüssel auf den Atlantic Bird 5° West ausrichten.Das Problem ist jedoch das der Satelitt weiter westlich steht als der auf Astra 19,2°.werden mir eine 80cm Antenne reichen oder brauche ich für den Superbeam einen etwas größeren Durchmesser?
     
  2. L-Tom

    L-Tom Senior Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Grenze Deutschland/Frankreich
    AW: France TV auf 5° West

    Mit 80cm hast Du noch eine fette Schlechtwetterreserve, das dürfte kein Problem sein.
     
  3. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: France TV auf 5° West

    Wo der Satellit steht ist für die Empfangsqualität ansich recht unrelevant, solange er nicht gerade knapp über dem Horizont steht von dir aus.
    Wäre in Deutschland etwa im Bereich von 60 West und 80 Ost. In diesen Randbereichen wirds schwierig. Alles was dazwischen liegt ist solange freie Sicht zum Satelliten besteht ansich nicht so ein Problem.
    Das einzig entscheidende ist letztendlich nach wo der Beam ausgerichtet ist. Wenn ein Satellit auf 19,2 Ost nen Spotbeam auf Afrika abstrahlen würde könntest du trotzdem kein Signal empfangen, obwohl der Satellit von der Lage her für dich günstig steht.
    Ein gutes Beispiel hierführ wäre Spanien, wo man mit kleinsten Schüsseln Empfang von 30 West hat, obwohl der Satellit über Südamerika positioniert ist.

    Laut Footprint dürfte alles ab 60 cm Größe ausreichen. Hatte mit meiner 75 cm Schüssel schon keine Störungen gehabt. Mit der 90er die ich im Moment habe ist das wohl gänzlich ausgeschlossen, solange es kein fettes Gewitter gibt. Allerdings würde ich dir auch zu 80 cm raten, weil es bei analog ja doch recht schnell zu Fischchen im Bild kommt wenn der Empfang etwas leidet. Da hat digital doch etwas mehr Reserven erstmal, bevor es dort den Super-Gau gibt.
     
  4. CBrenneis

    CBrenneis Silber Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Markgräflerland
  5. iMac

    iMac Board Ikone

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Spydeberg (NOR) / Solothurn
    In der Kernausleutzone ist ein EIRP Wert von 53 dBW angegeben. Das reicht locker eine 60cm Antenne. Habe mal auf die Schnelle eine 60cm Antenne an den Sonnenständer angeschraubt, der analoge Empfang ist trotz bewölkten Himmel absolut kein Problem. (außer der Farbnorm SECAM - die Gesichter der Leute sind alle ein bisscher sehr rot)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2005
  6. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: France TV auf 5° West

    daß SECAM ein bisschen sehr bunt ist, weiß ich noch von früher vom DDR-fernsehn. :D
     
  7. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: France TV auf 5° West

    Gibt es eigentlich aktuell noch Fernseher die kein SECAM ohne Störungen wieder geben können ?
     
  8. newspaperman

    newspaperman Gold Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Franken
    AW: France TV auf 5° West

    ja, die Billigdinger von ALDI, NORMA, LIDL. :D
     
  9. Tycho

    Tycho Senior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    293
    Ort:
    Region Hannover
    Technisches Equipment:
    Opticum 9500 HD, Technisat SkyStar 2. 2 x 85er Gibertini (13° Ost + 19,2° Ost fix und 75° Ost - 43° West motorisiert).
    AW: France TV auf 5° West

    Andere Frage zur "France TV" Frequenz 11591 V 20000 2/3 auf 5° West:

    Wenn ich meinen Receiver (Lemon 030-CI) einen Auto-Suchlauf ausführen lasse (wobei er hierbei nur von mir selbst eingetragene Transponder durchsucht), so findet er auf dieser den Sender "France 3" gleich 32 mal, wobei er aber nur 1 mal mit funktionierenden A- und VPID gelistet ist. Bei den anderen ist überall nur 8191 als A- und PIDs eingetragen, welche weder Bild noch Ton liefern. Seltsamerweise passiert das aber nur beim automatischen Suchlauf. Eine Detailsuche auf dieser Frequenz hingegen funktioniert problemlos. Woran kann sowas denn bloß liegen?
     
  10. Yappa

    Yappa Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    12.979
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7080HD SSSC
    Antenne: Kathrein CAS 75 - Multischalter: Kathrein EXR 2908
    LNB: Kathrein UAS 585 (Astra 19,2) & UAS 584 (Hotbird 13,0)
    Kabelanschluss: KDG
    AW: France TV auf 5° West

    Diese 32 France 3 Versionen dürften die unterschiedlichen Regionalvariationen sein, oder? Ok, das hilft Dir bei Deinem Problem auch nicht weiter.

    Kann ich eigentlich meine 80cm Antenne so justieren, dass ich neben dem AB3 noch einen weiteren Satelliten empfangen kann? Oder ist der AB3 von anderen Satelliten zu weit entfernt, so daß nur eine Schüssel mit Motor o.ä. die Lösung ist?
     

Diese Seite empfehlen