1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frames fehlen nach Videoschnitt

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von werner1975, 13. Dezember 2008.

  1. werner1975

    werner1975 Neuling

    Registriert seit:
    13. Dezember 2008
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich nehme über meine TV-Karte im PC Videos (TS) auf und möchte sie anschließend schneiden. Dafür verwende ich Project X und Cuttermaran. Leider stelle ich häufiger fest, dass nach dem Schnitt einzelne Frames fehlen. Der Film "springt" an dieser Stelle. Schaue ich mir dagegen den originalen Transportstream an, sind die Frames da. Teilweise sind an den Stellen aber Artefakte zu sehen.

    Kann mir jemand von Euch verraten, wie ich meine Videos so schneiden kann, dass dieses Verhalten verhindert wird? Gibt es da eine Einstellung in Project X, die man umstellen kann?

    Oder gibt es eine Möglichkeit, den Transportstrom direkt zu schneiden, quasi im Original?

    Grüße
    Werner
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Frames fehlen nach Videoschnitt

    Hi,

    wenn du an den Stellen Bildfehler hast, ist die GOP an dieser Stelle kaputt (Aufnahmefehler). ProjectX schneidet die daher raus.
    Möchtest du das nicht, kannst du es in ProjectX einstellen:

    Einstellungen > Einstellungen.. ich meine es ist Erweitert, Spezielles 2, Video: Fehler nach 1. GOP ignorieren.

    The Geek
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Frames fehlen nach Videoschnitt

    Hast du evtl. den Encodingmodus in Cutermaran nicht aktiviert? Dann kann der Schnitt nicht Framegenau erfolgen.

    Und sind im orginal TS schon stellenweise Artefakte zu sehen dann ist das schonmal nicht I.O. Entweder hast du dann Empfangssörungen oder dein Aufnahmeprogramm macht da Mist.
    Und wie The Geek schon schrieb schmeist PX diese fehlerhaften Stellen dann raus.

    cu
    usul
     
  4. goody

    goody Senior Member

    Registriert seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    401
    AW: Frames fehlen nach Videoschnitt

    Man muß aber bedenken, daß dann evtl. Video und Ton nicht mehr synchron laufen, so wie es mit PVAStrumento oft passiert.
    Nicht umsonst ist in den ProjektX-Standardeinstellungen festgelegt, bei fehlerhaften Frames immer die komplette GOP wegzuschneiden, um die Synchronität zu gewährleisten.
     
  5. Username

    Username Senior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2003
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Berlin
    AW: Frames fehlen nach Videoschnitt

    Das ist mit dvbcut möglich. Download gibt es für Windows oder Linux unter
    http://www.glasstetter.net/dvbcut/

    Das Programm arbeitet mit Smart Rendering, es wird also nur an den Schnittstellen neu codiert.
    Das Programm kann Mpeg2 Program- oder Transportstreams öffnen und wieder als Program-oder Transportstream ausgeben. In der Linuxversion ist auch eine Ausgabe als DVD-Videostruktur (VIDEO_TS) möglich.

    Um auf den Fehler zurückzukommen, schließe ich mich den Tipp von Usul an, daß bei Cuttermaran der Framegenaue Schnitt nicht aktiviert ist.

    Gruß Alfred
     
  6. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Frames fehlen nach Videoschnitt

    Ich bin mir weiterhin sicher, dass es kaputte GOPs sind, eben weil an besagten Stellen Bildfehler zu sehen sind, und solche GOPs werden standardmäßig von ProjectX rausgeschnitten.
    Wobei das bereits ein Aufnahmeproblem ist, d.h. dort sollte man mal nach dem Fehler suchen, damit es in Zukunft nicht mehr vorkommt.

    The Geek
     
  7. Username

    Username Senior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2003
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Berlin
    AW: Frames fehlen nach Videoschnitt

    Heute muß ich ja jedem Recht geben. Daß schon auf dem Transsportstream ein Bildfehler vorhanden war, hatte ich übersehen.
    Von den zig Aufnahmen, die ich in eine DVD-Struktur umgewandelt hatte, kam mir bisher erst einmal ein Aufnahmefehler unter. Der Abspieler stockte für etwa 1 bis 2 Sekunden, dann lief der Film wieder weiter. An der Stelle war beim Zurückverfolgen schon im Transportstream ein einziger verpixelter Frame. Nach dem Rausschneiden lief die Stelle wieder flüssig durch. Der fehlende Frame war kaum zu bemerken.
    Da ProjectX kein Smart Rendering kann, geht gleich eine ganze GOP verloren, was natürlich deutlich auffällt.
    Um den Fehler zu verkleinern könnte man den Transportstream mit dvbcut schneiden und nur den oder die wirklich defekten Frames entfernen. Bei einer Empfangsstörung kann man die meisten Frames einer GOP noch retten.
     
  8. werner1975

    werner1975 Neuling

    Registriert seit:
    13. Dezember 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Frames fehlen nach Videoschnitt

    Vielen Dank für Eure Antworten! Ich habe heute morgen noch einmal nachgeschaut - in Cuttermaran fehlen die Frames bereits schon. Also müssen sie von Project X entfernt worden sein.

    Leider sind bei meinen Aufnahmen schon hin und wieder Artefakte zu sehen. Vermutlich liegt das an dem schlechten Empfang. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich hier mit einfachen Mitteln arbeite (DVB-T mit In-House Antenne und recht altem Rechner). Dafür erwarte ich aber auch keine Spitzenqualität.

    Wie kann ich Bild und Ton denn wieder synchronisieren, wenn ich in Project X die fehlerhaften GOPs ignorieren lasse? Gibt es dafür auch Möglichkeiten in Project X? Warum wird der Ton nicht einfach mit herausgeschnitten?
     
  9. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Frames fehlen nach Videoschnitt

    Genauso funktioniert es doch. ProjektX entfernt die fehlerhaften GOPs und schneidet dazu pasend auch Ton weg.
    Am Ende hast du fehlerfreies und syncrones Material. Das dann natürlich kurze Passagen fehlen lässt sich nartürlich nicht vermeiden da du diese schon beim Empfang verloren hast.

    BTW: ProjektX sagt dir im Log wenn er Problemstellen findet (mit Zeitangabe). Also brauchst du da eigendlich auch garnicht raten woher sie kommen.

    BTW: Die einzig vernünftige Methode ein besseren Ergebnis zu erhalten ist den Empfang zu verbessern (bessere Antenne, besserer Tuner) oder eine bessere Software zu verwenden (jenachdem wo das Problem denn nun herkommt).

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2008
  10. werner1975

    werner1975 Neuling

    Registriert seit:
    13. Dezember 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Frames fehlen nach Videoschnitt

    Naja, das Ausgangsproblem war ja, dass Project X die fehlerhaften Frames (GOPs?) entfernt, während der im Original abgespielte Transportstrom lediglich einige Artefakte anzeigte. Und ich möchte halt lieber Artefakte sehen, als Sprünge im Film.

    Mit DVBCut funktionierts übrigens auch wunderbar. Nur leider funktioniert die Ausgabe als Transportstrom nicht so recht. Wenn ich mir den Strom anschauen möchte, ruckelt das Video sehr stark.

    Danke für Eure Antworten!
    Werner
     

Diese Seite empfehlen