1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fragn zu:Codecs,Vdub,Frames

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von MichaelBoese, 18. September 2006.

  1. MichaelBoese

    MichaelBoese Neuling

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    14
    Anzeige
    Also DivX:
    Was ist ein B-Frame?
    Was ist ein I-Frame?
    Was bedeutet bei der DivX-Konfiguration "Max I-Frames", und "I-Frame-Schwelle"?
    Wo kann ich den KEY-Frame-Interwall einstellen?
    Kann man auch für spätere bearbeitung ALLE Frames zu Key-Frames machen?

    Vdub:
    Warum kann ich nur bei einem "Key-Frame" schneiden? Wenn ich eine Szene GENAU schneiden will, wie geht das, wenn ich wo schneiden will, wo KEIN Key-Frame ist? Kann man da auch den Videostream REcodieren, und somit DivX an den Schneidstellen NEUE Key-Frames hinzufügen lassen?!
    Muss ich ein Video UNKOMPRIMIERT aufnehmen, um es optimal bearbeiten zu können, da dann ja ALLE Frame nicht komprimiert sind?
    Ist ein KEY-Frame überhaupt ein "nicht codierter Frame"?
    Weshalb sonst verbrauchen Videos MIT VIELEN Key-Frames erheblich mehr Platz, als welche ohne, oder mit wenigen? DivX lässt den Filter "Crop" nicht zu. Kann ich ein UNcodiertes Video croppen, und danach REcodieren?

    Viele Fragen auf einem Mal, ich weiss. Ich hoffe Ihr könnt helfen, und vor alem bei den FRAME-Fragen GENAUE Erklärungen abgeben. Ich möchte bitte KEINE Links zu ENGLISHSPRACHIGEN Webseiten, da ich kein English kann. Wenn schon Links, dann bitte zu deutschen Seiten, und auch nur zu denen, die alles GENAU erklären, danke.

    MichaelBoese.
     
  2. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.791
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
  3. MichaelBoese

    MichaelBoese Neuling

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    14
    AW: Fragn zu:Codecs,Vdub,Frames

    Jetzt habe ich auch noch zum ersten Mal ein Problem mit Vdub. Ich habe 2 Videos, die ich zusammenfügen will. Die Videostreams habe ich schon "Convertiert" zu einer FrameRate von 25. Audio habe ich mittels CONVERT zu 44100, 16Bit, Stereo, und dann mit den FRAUENHOFER mp3-Codec codiert. Nun kann ich die Videos trotz dem nicht zusammenfügen, weil angeblich die Audiostreams der beiden Videos verschiedene SampleRaten haben, aber das KANN nicht sein, denn die sind beide auf 4411, 16Bit, Stereo! Wenn ich dann in die Videosinformationen gucke stimmt es aber: Ganz unten steht es: SampleRate 119hbps (3,92% Overhead), und bei dem anderen sind es 118kbps (5,35% Overhead). Was bedeutet das? Was ist Overhead? Kann ich das verhindern? Wie kriege ich jetzt die SampleRaten GLEICH?
    Danke für die weitere Hilfe.
    MichaelBoese.
     
  4. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.791
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Fragn zu:Codecs,Vdub,Frames

    Ich nehme an das du bei deinem MP3-Ton variable Bitraten verwendet hast. Das mag der VDub wohl nicht so sonderlich. Also einfach CBR und schon sollte es gehen.

    Eine andere Möglichkeit wäre da wohl noch der AVI Joiner.
     
  5. MichaelBoese

    MichaelBoese Neuling

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    14
    AW: Fragn zu:Codecs,Vdub,Frames

    Hi, nochmals danke für alles.

    Mal abgesehen davon, dass ich konstante Sampleraten verwendete, da ich variable nicht ausstehen kann, habe ich es jetzt geschafft:
    Das Video neu codieren, mit NO COMPRESSED Audio, dann gehts mit dem zusammenfügen, dann einfach wieder in mp3 codieren.

    Aber es sind mir durch die Links nicht alle Fragen beantwortet worden:
    Was bedeutet die I-Frame-Schwelle bei der DivX-Konfig? Das Handbuch ist KOSTENPLICHTIG, und ich wollte eigentlich KEIN Geld ausgeben.

    Und was hat es mit den KEY-Frames auf sich, (Siehe Frage ganz oben!) wegen der MILLIsekündlichen Beschneidung von Videos? Kann man das auch einfach als uncompressed machen, und dann gehts auch, wie mit dem Audio?

    Danke nochmals.
    MichaelBoese.
     
  6. hYp

    hYp Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    30
    AW: Fragn zu:Codecs,Vdub,Frames

    Unkomprimiertes Video in 720p-Auflösung würde mal eben 30 GB pro Sekunde benötigen.

    Die Fragen, die du da stellst, lassen sich recht einfach über die Suchmaschine deiner Wahl beantworten. Ich hätte hier genügend Seiten in den Bookmarks, nur sind die alle auf Englisch, und die willst du nunmal nicht.
    Warum sollen sich andere soviel Arbeit damit machen? In deinem Ausgangsposting stehen mal eben so 11 (!) Fragen, die bitteschön möglichst genau, ausfürlich und auf Deutsch beantwortet werden sollen. Setz dich ne Stunde hin und such im Netz danach, das ist nun wirklich nicht allzu schwierig.
     
  7. MichaelBoese

    MichaelBoese Neuling

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    14
    AW: Fragn zu:Codecs,Vdub,Frames

    Ok, gut. Dann schreibe ich alle Englischen Seiten hier rein, und Ihr übersetzt sie mir damm, ok?

    DANKE,
    MichaelBoese.
     
  8. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Fragn zu:Codecs,Vdub,Frames

    Mir wäre es lieber, Du würdest Dir einen Lolli kaufen und den Videoschnitt den Profis überlassen. Dann kann der gnädige Herr mehr Freizeit genießen. Die Sache erweckt hier langsam den Eindruck der Unverschämtheit. http://www.google.de kann man auch zur Hilfe nehmen, die haben auch deutsche Seiten.

    Ansonsten beträgt mein Stundenlohn 135 EUR.
     
  9. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.791
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Fragn zu:Codecs,Vdub,Frames

    Kannst mir ruhig glauben das das Buch als PDF KOSTENLOS ist. Da klickert man einfach auf den Shop, scrollt ganz runter und schwubbs, da ist das kostenlose Buch.
     

Diese Seite empfehlen