1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fragenkatalog

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Anna Loog, 15. November 2004.

  1. Anna Loog

    Anna Loog Junior Member

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    117
    Anzeige
    Hallo liebe Experten!

    Nachdem ich mich schon ein bisschen eingelesen habe, wollte ich jetzt doch noch ein paar Fragen loswerden. Vielleicht könnt ihr die ja ganz einfach beantworten.

    Ich lebe mitten in München und habe jetzt Kabelanschluss und einen Philips 28" real flat 100Hz Fernseher, war vor zwei oder drei Jahren Fernseher des Jahres, Modellnummer hab ich nicht im Kopf.

    1. Kann man den nachrüsten für DVB-T?

    2. Gibt es DVB-T-Festplattenreceiver, die auch DVD brennen können?

    3. Was mache ich mit meinem Dolby-Digital-Receiver, auf dem ich jetzt Kabelradio empfangen kann? Kann ich dann (und vor allem mit welchem Gerät) damit auch Radio empfangen? Ich will mein Kabel ja ganz kündigen...

    Wäre super, wenn ihr mir da kurz ein bisschen weiterhelfen könnten.

    Danke und bis dann,-)
     
  2. Werna

    Werna Senior Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Hildesheim
    AW: Fragenkatalog

    zu 3.)
    Nein, über DVB-T werden (zumindest gegenwärtig und auch in naher Zukunft) keine Radioprogramme ausgestrahlt. Da bleibt dann nur, an den Receiver die gute alte UKW-Antenne (je nach Erfordernissen eine Zimmerantenne oder Dachantenne) anzuschließen und die örtlich empfangbaren terrestrischen UKW-Sender zu hören.

    Gruß
    Werna
     
  3. Anna Loog

    Anna Loog Junior Member

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    117
    AW: Fragenkatalog

    Danke, Werna.-)

    Das mit DAB extra für den Receiver wird sich kaum lohnen, oder? Dann muss ich halt auf JAM FM verzichten (ist der einzige Sender, den ich über Kabel höre, aber fast schon ein Grund, Kabel zu abonnieren).

    Weiß jemand was zu den Punkten 1 und 2? Die Suche funktioniert ja leider fast gar nicht...
     
  4. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Fragenkatalog

    bin zwar kein Experte aber:
    zu 2. -> schau mal bei Phillips nach. Ich befürchte aber die Antwort ist nein. Es wird wahrscheinlich keine Steckkarte für Phillips geben. M.W. bieten diesen "Service" nur Loewe, Metz und Technisat an.
    Sharp und Pansonic bieten ebenfalls DVB-T [neu-]Geräte an.
    Bleibt Dir also die Option Externer Receiver (STB).
    zu 3.)
    Suche mal nach dem Stichwort "Siemens Gigaset M740AV" bzw. "ELWMS"

    mor
     
  5. Anna Loog

    Anna Loog Junior Member

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    117
    AW: Fragenkatalog

    Die Siemens-Lösung klingt doch schon mal sehr gut!

    Da kann ich aber keinen DVD-Rekorder digital anschließen, oder? Zumindest kann man aber eine USB-Platte dranhängen und dann zur Not über PC die DVDs brennen, oder?

    Gibt es denn die ELWMS in Form von DVB-Dual-HDD-Receiver-DVD-Recorder-Kombi-(mit oder ohne WLAN oder Ethernet, das ist mir egal)? Ein einziges Gerät, das geschmeidig die durch die Entsorgung des Videorecorders entstehende Lücke schließt... Entweder ist das verboten oder ich versteh die Welt nicht mehr!
     
  6. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Fragenkatalog

    naja verboten nicht- aber offensichtlich nicht erwünscht.

    Die Länge des ELWMS Threads spricht ja dafür das eine Marktlücke vorhanden ist.
    Lediglich von Topfield gibt es m.W einen DVB-T HD Recorder mit USB der eine
    Archivierung der Daten zulässt. Der ist aber Faktor 2-2,5 teurer als das Siemens Ding.
    München wird doch erst am 02.05.2005 "umgestellt" bis dahin sieht die DVD Recorder-Welt vielleicht anders aus.

    mor
     
  7. fischefr

    fischefr Silber Member

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    613
    Ort:
    854** Lkr. Freising

Diese Seite empfehlen