1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fragen zur richtigen Verkabelung

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Maddin33, 23. Dezember 2008.

  1. Maddin33

    Maddin33 Board Ikone

    Registriert seit:
    4. Juni 2007
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Hallo,
    vielleicht könnt Ihr mir ja weiterhelfen.

    Ich besitze den TH-42PZ70EA(Plasma) und dazu den DMR-575egs
    als DVD-Festplatten-Recorder von Panasonic(hat leider nur einen analogen Kabeltuner). Dazu noch einen digitalen Kabelreceiver.
    Die Scartkabel welche ich verwende sind vollbeschaltet.
    Das HDMI-Kabel entspricht 1.3

    Bisher waren die Geräte folgendermaßen angeschlossen:
    Vom TV-Scart beim Receiver mittels Scart zum Fernseher, vom
    VCR-Sart beim Receiver zum AV2 beim Recorder. Vom Recorder mittels
    HDMI zum Plasma.

    Über VCR-Scart wird leider nur ein FBAS-Signal ausgeben(geht wohl generell nicht anders?), weswegen
    das aufgenomme immer wesentlich schlechter war als das Original.
    Auch wird wohl der 16:9 Flag nicht gesetzt, da 16:9 Sendungen in
    der Breite immer gestaucht sind und ich am TV 16:9 einstellen muss.

    Jetzt habe ich mal die Verkabelung verändert:
    Vom TV-Scart vom Receiver mittels Scart zum AV2 vom Recorder und
    dann mittels Scart vom AV1(Recorder) zum Plasma und mittels HDMI
    vom Recorder zum Plasma.
    Damit ist die Bildqualität beim aufnehmen ein wenig besser(aber nicht viel).

    Aber jetzt habe ich andere Probleme. Solange der Recorder aus ist, ist
    die Bildqualität beim Fernsehen Top, sobald der DVD-Recorder aktiviert
    wird, sinkt die Qualität (Die Farben sind nicht ganz so
    lebendig und das Bild ist ein wenig unschärfer),. Außerdem schlägt das Recorderbild sowohl beim Scarteingang
    am Fernseher als auch beim HDMI-Eingang "durch". Man sieht immer was am Recorder läuft, auch wenn man z.B. was brennt.

    Schaltet man jetzt den Recorder aus ist das
    Bild kurz schwarz und dann erscheint das Receiverbild in der
    Top-Bildqualität.

    Kann man vielleicht das irgendwie noch verbessern, vielleicht mittels
    anderen Kabelreciever(muss aber Premiere geeignet sein)? Oder auch mittels Einstellungen bei den Geräten?
    Ich hoffe ich habe mich jetzt verständlich genug ausgedrückt, ist
    schon sehr kompliziert das ganze.

    Wäre toll wenn Ihr mir da weiterhelfen könntet!
    :confused::confused::confused:
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Dezember 2008

Diese Seite empfehlen