1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fragen zur Erweiterung der Verkabelung DVB-C

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von mrotscheidt, 22. Juli 2017.

  1. mrotscheidt

    mrotscheidt Neuling

    Registriert seit:
    16. Juli 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Wir bewohnen seit 8 Jahren ein eingeschossiges Eigenheim und sind seit Beginn Kunde von UNITYMEDIA. In drei Räumen wurden damals Koaxialdosen für den Fernsehempfang installiert. Von der UM-Installation im Hauswirtschaftsraum führt ein einzelnes Koaxkabel nach oben in die Raumdecke.
    Jetzt möchten wir den Fernseher im Wohnzimmer an einer anderen Wand platzieren und brauchen dort verständlicherweise eine neue Koaxialdose. An die o.g. Kabel der Erstinstallation ist schlecht ran zu kommen, da die Decke stark isoliert und zum Dach mit OSB-Platten abgedeckt ist. Deshalb möchte ich vom HWR ein separates Kabel zum neuen Anschlußort verlegen. Welche techn. Ausrüstung benötige ich um dann beide Koaxkabel (alt und neu) an die UM-Technik anzuschließen?

    Grüße aus Dortmund!
    Michael Rotscheidt
     
  2. Andy.Seydel

    Andy.Seydel Senior Member

    Registriert seit:
    10. März 2007
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    DVB-S Satreceifer
    DVB-C Kabelreceifer
    DVB-C/-T/-T2/-S2 Fernseher
    DVB-T-Receifer
    DAB+-Radio
    UKW-Radio
    MW-Radio
    LW-Radio
    Internet WLAN-Radio
    Da du ein EFH hast weiß ich jetzt nicht was für ein Verteiler am HÜP verbaut ist. In MFHs gehen ja vom HÜP zu jeder Wohnung eigenständige Kabel. Das währe ja das was du evtl. möchtest. Ist das korrekt?
     
  3. mrotscheidt

    mrotscheidt Neuling

    Registriert seit:
    16. Juli 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Vom HÜP (Übergabepunkt?) von UM geht z.Zt. nach diversem Kabel-, Stecker- und Verstärkergetöse ein einziges Kabel zu den drei vorhandenen Koaxialanschlußdosen. Jetzt soll ein zweites Kabel zu der vierten, neuen Dose geführt werden. Würde ja gerne ein vernünftiges Bild bieten, aber das ganze Gerödel befindet sich hinter einem Regal!
    Das Kabel zu den drei alten Dosen "entspringt" dem obersten weißen Kästchen. Es ist das Kabel am rechten Anschluß (mit Fähnchen)!

     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2017
  4. mrotscheidt

    mrotscheidt Neuling

    Registriert seit:
    16. Juli 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Zur Ergänzung:
    Habe in meiner Teilekiste noch zwei Verteiler bzw. Fernsehsplitter gefunden
    1. TV Splitter 0 - 1000 MHz
    2. 2-fach Verteiler 4 dB, 4 - 1000MHz
     

Diese Seite empfehlen