1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fragen zur digitalen SAT-Anlage.

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von acholzer, 27. Mai 2006.

  1. acholzer

    acholzer Neuling

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    Hallo allerseits!

    Ich möchte nun auch endlich von analog auf digital umsteigen und bin gerade auf der Suche nach einer guten Sat-Anlage.

    Sie sollte enthalten:
    Schüssel, TwinLNB, Normaler Receiver, Receiver mit HD, USB, Premiere (z. B. TechniSat DigiCorder S2 Twin 80 GB)

    Fragen:
    Wie groß ist eigentlich der qualitative Unterschied zwischen einer Sat-Anlage, beispielsweise von TechniSat (ca. 160 € ohne Receiver) und einer Sat-Anlage aus dem Conrad-Katalog (Eurosky, 109 € mit Receiver)?

    Muß ich die Kabel austauschen, welche ich für die analoge Anlage verwendet habe.

    Gruß
    acholzer
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Fragen zur digitalen SAT-Anlage.

    Hallo,

    Tests haben gezeigt, dass teuer nicht gleich gut ist, bzw. günstiger nicht gleich schlechter ist, wobei Technisat schon gut ist.

    Wichtig ist, dass die Halterung fest ist, und das Schüsselblech stabil gegen Verformung bleibt. Die Schüssel sollte am besten aus Aluminium sein, und 85 cm im Durchmesser betragen..

    Das Kabel sollte doppelt geschirmt sein, und bei einer Länge von 100 Meter un bei einer Frequenz von 1750 MHz nicht die 27 dB Dämpfung überschreiten.

    Wenn es ein gutes Kabel ist, dann kann man es weiter verwenden, einfach mal testen.

    Vieviele Endgeräte sollen betrieben werden?

    digiface
     
  3. acholzer

    acholzer Neuling

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    11
    AW: Fragen zur digitalen SAT-Anlage.

    Hallo digiface

    Zwei Receiver. Einen normalen und einen mit Festplatte und USB.


    acholzer
     
  4. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Fragen zur digitalen SAT-Anlage.

    Das erfordert mindestens ein Quad-LNB, ein Receiver und ein PVR-Twin-Tuner macht schon 3 Anschlüsse. Anders bei nen PVR mit einem Tuner, da reicht dann der Twin-LNB
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Fragen zur digitalen SAT-Anlage.

    Entweder ein Quad-LNB oder ein Quattro-LNB mit einem Multischalter (aktiv ).

    digiface
     
  6. acholzer

    acholzer Neuling

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    11
    AW: Fragen zur digitalen SAT-Anlage.

    Zuerst mal Danke für die Antworten. Es ist doch immer gut wenn man sich vorher informiert, sonst kann es womöglich in die Hose gehen.

    Ich habe mal über die LNBs schlau gemacht.

    Theoretisch müsste ich bei einem Quad-LNB zwei Kabel parallel von der LNB bis zum Twin-Receiver verlegen, oder kann ich da ein Kabel mit Hilfe eines SAT-Verteilers auf zwei Kabel verteilen und diese dann in die beiden LNB-Eingänge stecken
    Ein Quattro-LNB + Multischalter möchte ich nicht verwenden. Das lohnt sich nicht und ist zu teuer.

    acholzer
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2006
  7. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: Fragen zur digitalen SAT-Anlage.

    richtig,anders geht es nicht;)
     
  8. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Fragen zur digitalen SAT-Anlage.

    Beim Kabelanschluß oder bei Terrestrik ginge das so, aber leider nicht bei Sat, da hier mit Steuersignale zwischen den einzelnen ( genau 4 ) Satebenen umgeschaltet werden muss.

    digiface
     
  9. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Fragen zur digitalen SAT-Anlage.

    auch bei sat ginge das.

    Nur kann man denn immer nur eine von den 4 ebenen sehen und gleichzeitig aufnehmen.
     
  10. Ronocker

    Ronocker Gold Member

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    1.581
    Ort:
    München
    AW: Fragen zur digitalen SAT-Anlage.

    Meine Empfehlung:
    Normaler Receiver: Technisat PR-S oder d-box2 mit Linux
    Mit Festplatte und USB: Dreambox
     

Diese Seite empfehlen