1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fragen zum Umstieg auf DVB-C

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von relaxo, 9. Juni 2008.

  1. relaxo

    relaxo Neuling

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich bin trotz Lesens verschiedener FAQs und Hilfeseiten irgendwie total unsicher: Ich möchte von Analogem Kabel auf DVB-C umsteigen. Ich wohne in einer Mietwohnung, der Kabelanbieter ist laut Vermieter die "Kabelfernsehen München ServiCenter GmbH & Co.KG".
    Soweit ich mich jetzt schlau gemacht habe werden ins Kabel ja sowieso parallel digitale Signale eingespeist - ich müsste also einfach nur einen x-beliebigen DVB-C-Receiver kaufen, anschließen, fertig.
    Allerdings lese ich immer wieder über unterschiedliche Verschlüsselungen (dabei ist es doch kontraproduktiv für einen Privatsender, wenn er verschlüsselt gesendet wird?) die man freischalten müsse - kann das evtl. nicht jedes Gerät? Bzw. betrifft mich das überhaupt?

    Danke für die Hilfe!
     
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.452
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Fragen zum Umstieg auf DVB-C

    Die ÖR werden normalerweise über einen Digitalreceiver frei empfangen. Alle anderen Kanäle über ein Abo.

    So ist das jedenfalls beim Provider UM und hier bedarf es eines Kartenschachts des Receivers.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2008
  3. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Fragen zum Umstieg auf DVB-C

    Hi,
    google findet folgense Seite Deines Anbieters"Kabelfernsehen München ServiCenter GmbH & Co.KG":
    http://www.atcable.de/kabelanschluss.html
    Die ÖRs sind frei, Alles andere in Conax verschlüsselt, Du brauchst also einen DVB-C Receiver, der die "Conax" Verschlüsselung kann, wenn Du weitere Programme abbonieren willst.
    Gruß
    Thomas
     
  4. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: Fragen zum Umstieg auf DVB-C

    Diese Meinung ist verbreitet aber falsch.

    Es muss ein DVB-C Receiver sein, der zur Verschlüsselungstaktik des DVB-C Anbieter passt.

    Auch der Taktik in der Zukunft.

    Meist gibt es die nur vom Anbieter direkt. Oft im Abo beinhaltet.
     

Diese Seite empfehlen