1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fragen zum Topfield 5000

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von Taulmarill, 27. April 2004.

  1. Taulmarill

    Taulmarill Neuling

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Leo
    Anzeige
    Hallo Topfield Experten,
    ich plane den Kauf eines Topfield 5000 und wollte euch noch nen paar sachen fragen, damit mir evtl. endtäuschungen erspaart bleiben.

    1. Ist es möglich über einen SCART anschluss ein programm zu schauen und über den 2. SCART ein anderes programm auszugeben (z.B. um es auf SVHS zu archivieren)?

    2. Ich habe gehört es soll möglich sein die Festplatte über den USB Anschluss auszulesen. Benötigt man dafür spezielle Software, oder reicht die fähigkeit Datenträger zu mounten (z.B. Linux 2.6)?

    3. Welches Format haben die Aufnahmen? Fals nicht standart, gibt´s software zum konvertieren in mpeg/DVD/DivX etc.?

    4. Auf der Homepage wird ein Feature beworben, bei dem es heisst, man könne 2 programme aufnehmen und zusätzlich ein drittes schauen.
    siehe hier http://download.topfield.de/files/datenblaetter/Topfield_TF5000PVR.pdf
    entspricht das den tatsachen? brauche ich dafür mehr als eine dual LNB?
     
  2. gogo07

    gogo07 Silber Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    535
    Zu 1.
    Nein, das ist nicht möglich. Es ist ein Twin-Tuner-Receiver , kein Twin-Receiver wie es sie zu Analog-Zeiten gab.

    Zu 2.
    Man braucht Windows (am besten Win2k oder WinXP wegen der Dateigröße) und das Programm Altair (gibts kostenlos bei Topfield )
    Die Topfield-Platte hat ein eigenes Dateisystem, das von keinem Betriebssystem erkannt wird.

    Zu 3.
    Die Aufnahmen müssen demuxt werden (d.h. es werden separate Audio- und Videofiles erzeugt). Diese Files sind dann Standard und können geschnitten und z.B mit IFOEdit (Authoring) bearbeitet werden.
    Weitere Infos hierzu

    Zu 4.
    Um zwei Aufnahmen uneingeschränkt machen zu können, braucht man zwei Zuleitungen vom LNB bzw. Multischalter
    Eine dritte bereits aufgenommene Sendung kam man uneingeschränkt sehen.
    Wenn die beiden Aufnahmen von einem Transponder kommen (z.B. Pro7 und Sat1), kann man beide mit einem Tuner aufnehmen und mit dem zweiten alle anderen Programme sehen.
    Will man z.B. Sat1 und ARD (verschiedene Transponer) aufnehmen, braucht man dafür beide Tuner. Man kann aber immer noch die anderen Sender der beiden Transponder (z.B. Pro7, Kabel1, BR, HR, WDR etc.) sehen.

    <small>[ 27. April 2004, 16:14: Beitrag editiert von: gogo07 ]</small>
     
  3. Knutiaudi

    Knutiaudi Junior Member

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Neuenhagen
    Technisches Equipment:
    Digicorder Isio S
    Hallo, Du kannst einwandfrei mit PVA Strumento demuxen und mit Nero 6 auf DVD brennen.Ich habe es mit einer Studioaufnahme ausprobiert.Die Qualität ist vom feinsten.Es gibt z.Zeit keinen besseren Receiver.Ich habe 3 andere ausprobiert.(Technisat Digicorder S1,Samsung 7400 und Humax Pvr 8000)Der einzige der noch funzt ist der Technisat.Der ist aber leider ein Singlegerät.Die beiden anderen finde ich schlecht.Der Samsung ist von der Sache her ganz gut aber hat noch viele Bugs.
     
  4. RFS

    RFS Senior Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    276
    Ort:
    Sörnewitz
    Technisches Equipment:
    3,10m Mesh, Astrotel C-Band LNB mit mech. Polarizer 15°K, 36Zoll Aktuator / 1,95 m Offsteantenne, Smart Single Ku-Band, 36V H-2-H Mount 1224 SMR, 1,20 m Multifeedantenne, 2x Grundig STR600 AP, TBS5925
    Da diese und andere Fragen schon öfters gekommen sind, wurde eine FAQ-Liste erstellt. Hier gibt es auch die Anleitung zum DVD brennen.

    TF 5000 FAQ Liste

    TF 4000 FAQ Liste


    Beide Übersichten sind auf den aktuellen Stand.
     
  5. Taulmarill

    Taulmarill Neuling

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Leo
    danke an alle für die guten antworten, danke auch für die FAQ, da wird die erstellung von DVDs sehr gut beschrieben.

    melde mich wieder wenn ich das gerät habe und die ersten probleme auftauchen,
    fear the noob winken

    p.s. über welche entfernungen funktioniert eigendlich der usb2 port?
     
  6. Taulmarill

    Taulmarill Neuling

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Leo
    hm, wie blind muss man sein?
    habe jetzt in der FAQ die angabe gefunden, dass USB ohne aktiven hub max 5m reichweite hat.
    wie so oft bei derlei technischen infos traue ich der sache nicht so ganz.
    ist das schon mal mit längeren kabeln oder verlängerungsstücken über grössere entfernungen getestet worden?
     
  7. Knightsbridge

    Knightsbridge Senior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Kreis BB
    ja habe ein 10 Meterkabel ein Stockwerk höher verlegt. Geht bei mir Ohne Probleme. ha!
     

Diese Seite empfehlen