1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fragen zum TF4000: Uhr, Aufnahme via EPG

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von Rudiger, 6. November 2003.

  1. Rudiger

    Rudiger Neuling

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Frankfurt
    Anzeige
    Ich habe nun meinen TF 4000 seit einer Woche und bin sehr zufrieden. 3 Fragen, die jemand mit Erfahrung sicherlich schnell beantworten kann.
    1. Uhr
    Seit heute spinnt die Uhr, die ich sehe, wenn der TF auf standby ist. Sie zeigt eine voellig falsche Uhrzeit: zuerst 10 Minuten zu frueh. Dann 40 Minuten zu frueh. Ist das ein Bug, oder muss ich irgenwo eine Einstellung vornehmen ?
    2. Aufnahme via EPG
    Wenn ich in bestimmte EPGs gehe, z.b. Kabel1 Austria, ist es mir nicht moeglich via rec. taste ein "R" im EPG zu erzeugen. Mache ich etwas falsch oder ist es ein bug ? Bei RTL und ARD, ZDF funktioniert das immer.
    3. Ich hatte fuer Kabel1 Austria einen Film vorprogrammiert zur Aufnahme und den TF4000 auf standby gestellt. Am naechsten Tag war der TF4000 an, aber hat nichts aufgenommen. Bug oder Fehlbehandlung ?

    Ich benutze uebrigens die österreichischen Kanaele fuer SAT1 Pro7 und Kabel1, da mein DECT Telefon die deutschen Kanaele "zuhaut".

    Mein TF 4000 hat die Software vom Maerz 2003 und FormWare ist 3.06.

    Vielen Dank

    Ruediger
     
  2. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Zu 1. Kann es sein dass du auf irgend nem arabischen oder so Sender warst der eine andere Zeit überträgt. Im Zweifelsfall hilft aufs Erste schalten und wenn er sich die Zeit nicht automatisch holt einmal kurz in Standby schalten und wieder ein. Dann sollte nach wenigen Sekunden die Zeit stimmen.

    Zu 2. Probier mal anstatt die Aufnahmetaste mehrmals die OK-Taste drücken. Zuerst müsste ein blaues P und dann das rote R kommen.

    Zu 3. Ist mir auch schon passiert. Leider hab ich bis heute keine Erklärung oder auch nur Lösungsmöglichkeit dafür gefunden. Höchstens oben blaues P. Das kanns bei mir aber nicht gewesen sein weil die Aufnahme vorher und auch nachher möglich war. So ein Receiver ist halt mal ein Computer und wir wissen wohl alle wie schnell so ein Teil abstürzt.

    Gruss Uli
     
  3. TomH

    TomH Junior Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2001
    Beiträge:
    93
    Erstmal würde ich dir rate die neue Firmware vom 26.09.2003 zu laden, das kann nie schaden breites_

    Es gibt 2 Möglichkeiten wie der PVR4000 die Uhrzeit erhält: Entweder automatisch von den Sendern oder wenn du sie manuell einstellt. Unter Menü/Systemeinstellungen/Zeiteinstellung kannst du das änder. Der Vorteil von automatisch ist, dass der Receiver immer die korrekte Zeit hat, sofern die Zeit stimmt, die die Sender mitschicken und z.B. auf dem Hotbird gibt es einige Sender, bei denen das nicht der Fall ist.

    Das sollte prinzipiell funktionieren. Veruch mal den EPG aufrufen, kurz warten, EPG verlassen und nochmal aufrufen. Spätestens jetzt sollte das Markieren zur Aufnahme funktionieren.

    Sollte mit der neuen Software eigentlich nicht mehr passieren.
     

Diese Seite empfehlen