1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fragen zum Skymaster DTR 4000

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von emtewe, 20. September 2006.

  1. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.006
    Ort:
    Rheinland
    Anzeige
    Ich habe da ein paar Fragen zum Skymaster DTR 4000, vielleicht hat den ja jemand? Bei Real gibt's den diese Woche nämlich für 99,- Euro...

    1. Wie ist die Beschaltung der Scart Buchse, kann das Gerät ein RGB Signal ausgeben?

    2. Können die Daten der Platte mit einem Tool auf dem PC ausgelesen und zB. mit ProjectX weiter verarbeitet werden?

    3. Werden die EPG Informationen im Standby gespeichert, oder ist der EPG Speicher nach dem Einschalten grundsätzlich leer?

    4. Kann ein Timer aus dem EPG programmiert werden?

    5. Können eine generelle Vor- und Nachlaufzeit für die Timer eingestellt werden?

    5. Wie sind die Umschaltzeiten im Vergleich zum DT 500?

    Gruß
    emtewe
     
  2. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Ort:
    Land der Deiche
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: Fragen zum Skymaster DTR 4000

    hallo, erstmal grundsätzlich die Herstellerinfo:

    http://www.skymaster.de/products/ant/dva/rec/39510?_ts=20060920051752710&_lw=

    ja


    Keine Ahnung

    Letzteres.

    Ja

    nein, muss bei jedem programmierten Timer manuell gemacht werden.


    Besser, da anderer Chipsatz.
     
  3. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.006
    Ort:
    Rheinland
    AW: Fragen zum Skymaster DTR 4000

    Danke schonmal für die Infos, ich habe von der Herstellerseite inzwischen das Handbuch runtergeladen, und konnte damit auch schon einige Punkte beantworten. Jetzt bleibt eigentlich nur noch die Frage 2.
    Gibt es irgendwelche Informationen zum Dateiformat mit dem das Gerät arbeitet?
    Für den Preis ist das Gerät ja echt klasse, zumal ja jeder ein paar alte 40-80 GB Platten rumfliegen haben sollte ;)

    Gruß
    emtewe
     
  4. pvrtoni

    pvrtoni Junior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    20
    AW: Fragen zum Skymaster DTR 4000

    Hallo,
    habe den DVB-T Receiver auch für eine Kollegin gekauft und bei mir ausprobiert. Ich selber habe ein Medion (Digenius) mit Festplatte. Mir hat einiges sehr gut gefallen und ganz weniges nicht. Im Handbuch steht z.B. das nur Festplatten mit nicht zu hohen Stromverbrauch funktionieren, aber wie hoch der max. Strom sein darf steht nicht! Meine Maxtor 120 GByte hatte prima funktioniert. Die Menüführung war für mich erst mal ungewöhnlich, aber wenn man ein wenig herumspielt dann ganz okay. Ich musste erst mal ein wenig grübeln, weil ich erst mal nix im Handbuch darüber gefunden habe wenn eine Aufnahme läuft ob man eine andere anschauen kann oder auch die Time-Shift Funktion war sehr außergewöhnlich von der Bedienung. Aber der Receiver kann das alles und noch viel mehr wovon nix im Handbuch geschrieben wird. Einfach mal die Tasten der Fernbedienung drücken und spielen. Eines... was mir ein wenig gefehlt hat und ich von mein Medion kenne ist bei den Schnittfunktionen... er hat so gut wie keine (Medion auch sehr bescheiden). Er kann aber Aufnahmen zusammenfügen aber nicht kürzen z.B. vorne oder hinten wenn man den Timer immer ein paar Minuten mehr gibt. Sonst kann ich den Receiver sehr empfehlen da er beliebige Festplatten annimmt.
    Gruß Toni
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2006
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.006
    Ort:
    Rheinland
    AW: Fragen zum Skymaster DTR 4000

    Danke schonmal für den ersten Eindruck. Auch bei mir wäre das Gerät nicht für mich selber, sondern für jemand anderes, daher interessiert mich auch die allgemeine Bedienung.
    Was heisst denn die Bedienung der Timeshift Funktion wäre ungewöhnlich? Ich denke während des TV-Schauens die Pause Taste zu drücken ist doch ziemlich normal für Timeshift?

    Gruß
    emtewe
     
  6. moritz111

    moritz111 Neuling

    Registriert seit:
    22. September 2006
    Beiträge:
    4
    AW: Fragen zum Skymaster DTR 4000

    Hallo, habe auch diesen Receiver, aber ein Problem.
    Man sortiert sich die Programme nach einer Reihenfolge wie man möchte, speichert diese einstellungen. Das Gerät kann man auch ausschalten und die Programmreihenfolge bleibt beim erneuten einschalten, jedoch wenn man etwas aufzeichnet dann wird die Programmliste wieder durcheinander angezeigt. Ist es bei euch auch so ? Das Problem lässt sich im Menü "Tv- Einstellungen" VCN ausschalten beheben. Aber es bleibt nur ausgeschaltet bis zur nächsten Aufzeichnung. Dieses VCN lässt sich nicht dauerhaft ausschalten. Ist es bei euch auch so ? :eek:
     
  7. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Ort:
    Land der Deiche
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: Fragen zum Skymaster DTR 4000

    Du meinst warscheinlich LCN?! VCN ist mit nicht bekannt.

    Gehe mal bitte wie folgt vor:
    LCN im Setup deaktivieren
    Gerät ausschalten
    Gerät einschalten
    LCN kontrollieren im Setup.

    Wenn es immer noch aus ist, dann eine aufnahme programmieren und LCN danach erneut kontrollieren.

    Ist LCN nun wirklich wieder aktiv? Bitte mal testen und das Aus- und Einschalten nach der Änderung nicht vergessen.


    Donn
     
  8. moritz111

    moritz111 Neuling

    Registriert seit:
    22. September 2006
    Beiträge:
    4
    AW: Fragen zum Skymaster DTR 4000


    Ja ich meine LCN, habe es auch schon probiert nach der Methode aber LCN bleibt nur ausgeschaltet bis zur Aufnahme, ist das Gerät defekt ? oder haben alle diesen Fehler.
     
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.006
    Ort:
    Rheinland
    AW: Fragen zum Skymaster DTR 4000

    So, habe gestern auch einen DTR 4000 gekauft, läuft mit einer 5400er Samsung Spinpoint 120GB HD erstmal recht gut. Das Senderlistenproblem konnte ich noch nicht überprüfen, aber ich glaube die Sender sind auch noch in der Reihenfolge wie der Suchlauf sie gefunden hat.

    Der einzige Nachteil bisher, in der Verpackung war kein Handbuch:(

    Die Umschaltzeiten sind in der Tat deutlich kürzer als beim DT500, dafür musste die Antenne neu ausgerichtet werden, die Empfangseigenschaften scheinen also etwas schlechter zu sein als beim DT500.

    Gruß
    emtewe
     
  10. pvrtoni

    pvrtoni Junior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    20
    AW: Fragen zum Skymaster DTR 4000

    Hallo emtewe,
    ich meinte Time-Shift wenn Du erst mal nicht zuhause bist.
    Beispiel:
    Der Film fängt um 20:15 Uhr an und ich programmiere den Receiver weil ich um diese Uhrzeit noch nicht da bin. Ich bin 30 min. nach beginn zuhause und möchte jetzt den Film vom Anfang sehen. Bei meinen Medion gehe ich einfach auf die Taste "Play" im PVR Menü und schaue die Aufnahme wärend er noch aufnimmt zeitversetzt an. Bei den Receiver finde ich es ganz schön kompliziert... ich muß nähmlich die Aufnahme zurückspulen. Jedenfalls habe ich es nur so geschaft aber vielleicht hast Du eine andere Idee.
    Ich muß dabei anmerken, dass ich den Receiver nur 2 Stunden angeschlossen hatte um einiges auszuprobieren.
    Gruß Toni
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. September 2006

Diese Seite empfehlen