1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fragen zum S8000

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von maki32, 24. September 2005.

  1. maki32

    maki32 Neuling

    Registriert seit:
    22. September 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin neu hier und spiele mit dem Gedanken, mir eventuell den S8000 zu
    kaufen. Ein paar Fragen dazu:

    - Ist er schön leise (Platte/Lüfter)?
    - Sind die Umschaltzeiten kurz?
    - Ist er ergonomisch und leicht bedienbar (Menüs/Fernbedienung)?
    - wieviele Timerplätze gibt es? Kann er "werktags" ("täglich"/"wöchentlich")?
    - Taugt das PiP was (echtes PiP -> 2 Sender gleichzeitig sehen)?
    - kann ich schon während einer programmierten Aufnahme diese zu einem
    späteren Zeitpunkt sehen (Bsp.: 20:15 programmiert, ab 20:45 von Anfang an sehen)
    - funktioniert das "anhalten" einer laufenden Sendung gut?
    - kann er womöglich Timeraufnahme und Sendung anhalten gleichzeitig?
    - Gibt es irgendwelche "Haken"? Ist er insgesamt empehlenswert?

    Vielen Dank schonmal,
    maki
     
  2. truman23

    truman23 Neuling

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11
    AW: Fragen zum S8000

    Hallo,

    - Ist er schön leise (Platte/Lüfter)?
    >kein lüfter! platte hört man nach dem einschalten ca. 1min. und wenn man nachts etwas aufnimmt und genau hinhört

    - Sind die Umschaltzeiten kurz?
    >1sek

    - Ist er ergonomisch und leicht bedienbar (Menüs/Fernbedienung)?
    >meiner meinung nach schon, um dem videotext zu starten muss man allerdings mind. 2 tasten drücken

    - wieviele Timerplätze gibt es? Kann er "werktags" ("täglich"/"wöchentlich")?
    >8 timerplätze, täglich, wochentags, wochenende, wöchentlich und natürlich einmalig ist möglich

    - Taugt das PiP was (echtes PiP -> 2 Sender gleichzeitig sehen)?
    >es kann nur das kleine bild umgeschaltet werden. mit einem antennenkabel: 2 sender der selben polarität. mit 2 kabeln: beliebig

    - kann ich schon während einer programmierten Aufnahme diese zu einem
    späteren Zeitpunkt sehen (Bsp.: 20:15 programmiert, ab 20:45 von Anfang an sehen)
    >ja ist möglich! ausserdem zeichnet der receiver immer im hintergrund auf(abschaltbar), so das man auch jederzeit beim tv schauen zurückspulen kann

    - funktioniert das "anhalten" einer laufenden Sendung gut?
    >pause taste drücken--> bild steht. play taste--> läuft weiter (2-3 sek. sind leichte ruckler sichtbar)

    - kann er womöglich Timeraufnahme und Sendung anhalten gleichzeitig?
    >wie meinst du das? 1. sender aufzeichnen und nen andern anhalten??

    - Gibt es irgendwelche "Haken"? Ist er insgesamt empehlenswert?
    >usb übertragung zum pc ist sehr langsam(ca. 1mbps) und dabei kann nicht tv gesehen werden. ausserdem sollte man mit der 160GB Version vorsichtig sein, da es dort bei manchen geräten noch einen softwarebug gibt, der zu rucklern während der wiedergabe führt(vorallem samsung 160GB).

    mfg truman23
     
  3. maki32

    maki32 Neuling

    Registriert seit:
    22. September 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Fragen zum S8000

    >wie meinst du das? 1. sender aufzeichnen und nen andern anhalten??
    Genau so meinte ich das. Ist nicht gerade K.O. Kriterium, wäre aber schön.

    Schonmal vielen Dank für Deine Antworten!

    maki32
     
  4. truman23

    truman23 Neuling

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11
    AW: Fragen zum S8000

    Hallo,
    ich seh grad das ich was falsch geschrieben hab. umschaltzeit ist <1 Sek.

    Wenn man einen Sender aufnimmt, kann man leider nur entweder die aufnahme anschauen (zeitgleich oder versetzt) oder etwas anderes in "realtime" anschauen. der 2. sender muss dabei gleiche polarität haben oder man muss 2 kabel vom lnb verlegen. würde dir auch empfehlen mal im offiziellen homecast forum zu stöbern (ist leider seit freitag offline, keine ahnung warum und wie lange). ich schick dir mal einen link zu einer bugliste als pn. weiss nicht ob ich heir links posten darf....

    mfg truman23
     

Diese Seite empfehlen