1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

fragen zum Radix 3ci

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von maddan, 28. Februar 2003.

  1. maddan

    maddan Neuling

    Registriert seit:
    28. Februar 2003
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Germany
    Anzeige
    hallo

    endlich habe ich ein kompetentes digi-forum gefunden läc deshalb gleich ein paar fragen zum einstieg:

    aaalso: ich habe seit ca. 4 jahren den radix 3ci. ich wollte damals was "gutes", was "zukunftssicheres", und deshalb hat das teil auch richtig viel geld gekostet, deshalb habe ich ihn auch immer noch winken die ca. 1200.- wegzuschmeissen bringe ich nicht fertig, zumal das teil ja prinzipiel funktioniert winken

    die mängel wurden deshalb aber nicht kleiner:

    1. umschaltzeit ist sehr lang

    2. bild- und tonhänger des öftern

    3. beim umschalten von einem freien sender zu einem codierten (sf1 + sf2) bleibt das bild schwarz. es hilft nur ein aus- und einschalten und der kanal muss auf dem codierten eingestellt sein, damit er dann endlich nach langem warten (ca. 30sec) dann auch endlich erscheint. umgekehrt funktioniert.

    ich habe mal nach einer unsäglichem "odysee" ein softwareupdate zustandegebracht (ca. vor 1,5 jahren). der radix lief zum glück wieder, hat aber nichts gebracht, die mängel blieben.

    - kann man da überhaupt was tun ausser neukauf?
    - ein update auf die neueste software?
    - was unterscheidet den 3ci vom @advanced?
    - die @advanced-software soll angeblich auch auf dem 3ci laufen, kann das jemand bestätigen?

    habe das forum bereits durchforstet, aber nichts hilfreiches gefunden.

    für ein paar kompetente antworten danke ich schon mal läc

    <small>[ 28. Februar 2003, 14:31: Beitrag editiert von: maddan ]</small>
     
  2. kosso

    kosso Neuling

    Registriert seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Lichtenfels
    Hallo
    Da muß ich den Fragenkatalog gleich mal erweitern!
    Ich hab mir das Teil vor kurzem gebraucht zugelegt. Komischerweise geht keine Programminfo (Jetzt/nächstes Programm) und EPG. Zudem kann das Teil das Czechlink-Paket mit original Karte und Cryptoworks-Modul nicht entschlüsseln. War SW Version 2.1 drauf. Hab mir gedacht, ich kann den Fehler beheben, indem ich auf Version 2.2g update (22.10.2002). Hab aber immer noch die selben Probleme. Kann vielleicht jemand weiterhelfen?
    Danke!

    kosso
     
  3. kosso

    kosso Neuling

    Registriert seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Lichtenfels
    Hallo nochmal!

    Hab vergessen zu erwähnen, daß ich den 3CI@ (advanced)habe!!!

    kosso
     
  4. epsilon1

    epsilon1 Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    78
    Ort:
    zwischen FFM und Gießen
    hallo ihr beiden,
    entwicklung epsilon 3ci ist 1998,
    entwicklung epsilon 3ci@ ist 1999.
    Frage an kosso, würdest du dir einen pentium II kaufen - nein, weil veraltet. Aber billig ist er.
    Einen alten esel kann man nicht schneller machen.

    Leider schreitet die entwicklung auf dem digitalen markt sehr schnell voran - die alte d-box ist älter und noch lahmer (nicht dvb-2000).
    Heute sind wir 4 - 5 generationen weiter mit schneller umschaltzeiten.

    Eine sw wird immer für den betrffenden chip-satz geschrieben - in beiden geräten sind unterschiedliche chipsätze - also kann man die sw NICHT auf ein anderes modell aufspielen.
    Das problem mit Czechlink-Paket ist bekannt, leider noch keine sw-änderung. Das problem ist aber selber hausgemacht von Czechlink, die sollen ihr codiert-pid normgemäß verwenden - dann geht es.
    Zu kosso "Komischerweise geht keine Programminfo (jetzt/nächstes Programm) und EPG" Da sollte man die bedienungsanleitung mal lesen, die epg-informationen sind nur in den (selber) angelegten listen verfügbar.

    mfg,
    von einem an der front
     
  5. maddan

    maddan Neuling

    Registriert seit:
    28. Februar 2003
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Germany
  6. kosso

    kosso Neuling

    Registriert seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Lichtenfels
    ebenfalls ein herzliches dankeschön an epsilon1

    Ich bin ja gewissermassen kein kind von traurigkeit bezüglich der entwicklung der digitalen empfangstechnik. Habe ziemlich bald mit dem digitalfernsehen angefangen (1998 / Nokia Mediamaster 9600) und seit anfang 1999 läuft das Czechlink Paket auf diesen reciever, sowohl mit originalsoftware, als auch mit dvb2000. Bin also auch langsames gewöhnt.
    Über den 3ci@ kann man gar nicht soo viel schlechtes sagen, erträgliche umschaltzeiten, übersichtliche menüführung, ... sollte ja wirklich nur als zweitgerät für den empfang des Czechlink-Pakets dienen und war auch relativ günstig - deswegen ist es wirklich bitter, dass er die probleme mit dem entschlüsseln hat - dass dürfte doch kein problem für die softwaremacher sein, das in den griff zu bekommen (wie schon gesagt, das teil funzt schon seit ewigen zeiten mit meinem Nokia MM) - aber ich habe die befürchtung, dass da softwaremässig nicht mehr viel gemacht wird, da ja schon die neue generation von radix recievern auf dem markt ist.

    Wenn sich da noch was tun sollte, dann wäre ich für jeden hinweis dankbar (hier im forum oder an meine e-mail adresse).

    Danke nochmals!

    kosso winken
     

Diese Seite empfehlen