1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fragen zum KabelDigital Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Peter Petersen, 10. März 2008.

  1. Peter Petersen

    Peter Petersen Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2008
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo,

    erstmal vorab, ich kenn mich nicht gerade gut aus. Deshalb verzeiht wenn ich öfters nachfragen werde.

    1. möchte ich wissen ob es einen Adapter gibt, um einen Sat Receiver mit einer Kabelanschluss zu verbinden.

    2. möchte wissen ob es auch digital Receiver gibt die von vornherein eine Festplatte haben bzw. wie leicht kann eine Festplatte nachgerüstet werden. Und welcher Receiver eignen sich am bestem (ebay werden ja einige Angeboten).

    3. Ich habe gehört das es möglich ist auch verschiedene Software aufzuspielen, was bietet sich dann da an. Oder reicht die normale?

    4. Filme die dann auch Festplatte aufgenommen worden sind, kann man ja dann ganz normal auf PC übertragen und dann somit auch auf CD gebrannt werden. Seh ich das richtig?

    Schonmal Vielen Dank für die Antworten. Hoffe Ihr könnt mir helfen.

    Gruß
    Peter
     
  2. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Fragen zum KabelDigital Receiver

    1. nein

    4. Bei diesem Punkt ist man mit einer digitalen TV Karte besser bdient. Abgesehen davon ist es sinnvoller seine Filme in DVD Qualität auf eben diesen Medien zu brennen.
     
  3. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Fragen zum KabelDigital Receiver

    Hi,

    1) Möglich. Allerdings ist es egal, ob es so einen Adapter wirklich gibt oder nicht, denn DVB-S-Empfänger können mit DVB-S nix anfangen. Du kannst keinen DVB-S-Empfänger mit DVB-C verwenden.

    2) Ja, gibt es. Steht aber immer dabei, wenn das möglich ist.

    3) weiß ich nicht

    4) Solange du dir kein verkrüppeltes Gerät zulegst (so Premiere-Müll z.B., da sind solche Kopierfunktionen deaktiviert, d.h. du kannst die Aufnahme nicht auf den PC kopieren) dann geht das problemlos.

    The Geek
     
  4. Peter Petersen

    Peter Petersen Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2008
    Beiträge:
    6
    AW: Fragen zum KabelDigital Receiver

    Aber Qualität ist dann Ok?

    Kannst du mir vielleicht einen guten Receiver evtl. nennen ,wie gesagt kenn mich nicht aus.

    Gruß
    Peter
     
  5. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Fragen zum KabelDigital Receiver

    Aus dem Hause Digenius wird bei www.grobi.tv das Komigerät Grobi tvbox SC7CIHDGB mit 320 GB Festplatte angeboten.

    Mit der "SC"- Ausführung kann man wechselseitig nach Bedarf oder Systemwechsel von Kabel auf Sat und umgekehrt wechseln ohne dafür ein neues Gerät zu kaufen.

    Die beiden vorhandenen CI- Schächte erlauben die Aufnahme entsprechender CI- Module und die vorhandenen Anschlüsse lassen in aller Regel keine Wünsche offen. Die entsprechenden Testbericht sprechen auch für diese Geräte.
    Sehr schneller USB- Anschluß zur Datenübertragung ist natürlich auch vorhanden, wobei die Box sich dabei nattürlich weiterhin bedienen läßt.

    Es ist zwar kein Twin-Gerät, sondern "Dual-Gerät", aber es gibt dazu eine scheinbar gute Lösung für eine zusätzliche Twin- Lösung. Die Nutzer dieser Lösung sind nach deren Aussagen sehr zufrieden damit.

    Der Falke
     
  6. Peter Petersen

    Peter Petersen Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2008
    Beiträge:
    6
    AW: Fragen zum KabelDigital Receiver

    Hallo,

    @ Falke
    Und was ist mit der Dbox2? Ist diese zu empfehlen?

    Gibt es hier jemanden der dann auch verschiedene Programme aufspielen und evtl. auch eine Festplatte nachrüsten kann? Bin da nicht so begabt.

    Gruß
    Peter
     
  7. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Fragen zum KabelDigital Receiver

    Bei der d-Box2, da scheiden sich die "Geister".

    Hier muß man eher belastungsfähig oder schon Freak (nicht negativ) sein und keine anderen Geräte kennen.

    Ich selbst durfte solche Geräte ausprobieren und werde niemanden zur d-Box2 raten.

    Wenn Du aber dennoch dieses Gerät nutzen willst, so solltest Du Dich an @Gorcon wenden.


    Bedenke jedoch, dass bei Deinem Vorhaben die Hilfe von anderen Personen erforderlich ist und ob dies immer so klappt wie gewünscht??? Das mußt Du selbst einscheiden.

    Der Falke
     
  8. Peter Petersen

    Peter Petersen Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2008
    Beiträge:
    6
    AW: Fragen zum KabelDigital Receiver

    Danke, ja da hast du recht. Brauch ein Gerät das nicht andauernd defekt ist.
    Das einzige was mich an diesem Gerät sört, ist wenn man Pay TV empfangen will ein extra Anschlussteil benötigt wird und dieses wie ich gesehen hab ist nicht ganz billig. Aber ansonsten find ich den Receiver echt nicht schlecht.

    Gruß
    Peter
     
  9. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Ort:
    Hamburg
    AW: Fragen zum KabelDigital Receiver

    Ich würde an Deiner Stelle aber noch etwas abwarten, bevor Du Dir ein teures Gerät kaufst. Premiere und evtl. auch Kabel Deutschland werden evtl. bald die Verschlüsselungen wechseln. Sollte es NDS werden, funktionieren die "guten" Geräte nicht mehr. Ich habe selbst einen Topfield5200PVRc mit dem ich sehr zufrieden bin und bange nun schon ein wenig darum, den auch weiterhin benutzen zu können. Nur fürs schauen der ÖR-Sender war das Teil nämlich zu teuer ;)

    Achso, zum anmelden benötigt man eine Seriennummer eines lizensierten Receivers.
     
  10. Peter Petersen

    Peter Petersen Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2008
    Beiträge:
    6
    AW: Fragen zum KabelDigital Receiver

    @Peter-HH:

    Zum anmelden benötigt man eine Seriennummer eines lizensierten Receivers.

    Was heisst da im Klartext? Kann ich mir nicht einfach einen Receiver z.B. bei ebay schießen?

    Gruß
    Peter
     

Diese Seite empfehlen