1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fragen zum Kabel und Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von pinolino, 4. Mai 2005.

  1. pinolino

    pinolino Junior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    58
    Anzeige
    Hallo Ihr,
    ich habe folgende drei Fragen, vielleicht könnt ihr mir helfen?

    1) Welches Koaxkabel ist für den digitalen SAT-Empfang besonders geeignet?

    2) Es gibt ja z.B. auch ein Twin-Kabel, ist das auch geeignet?

    3) Es gibt wohl im Handel einen Digitalreceiver mit dem man ORF1/2 über die Schüssel empfangen kann. Gibt es da nur einen Hersteller oder gleich mehrere und welche Marke verbirgt sich dahinter?

    Vielen Dank für die Hilfe!
     
  2. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Fragen zum Kabel und Receiver

    zu 1): Es muss mindestens doppelt geschirmt sein - hier Mass Abschirmung, möglichst hoch, bitte über 95 dB, sonst Probleme - und Frequenzen von bis zu 2250 MHz gut weiterleiten können. Der Messwert hierzu ist die Dämpfung. Je kleiner, desto besser.

    Es gibt Leitungen unterschiedlicher Dicke. Die dünnen haben höhere Dämpfung, sind also nur für kürzere Übertragungswege geeignet.

    zu 2): Auch bei Twin-Leitungen gibt es dicke und dünne. Grundsätlich also wie oben. Aber manchmal ist es ein Platzproblem oder die Pegelverhältnisse lassen die Verwendung sinnvoll erscheinen.
    Etwas störrischer als einzelne Leitung, aber bei zwei zu verlegenden halt Handlingvereinfachung.
    Und zu allem Überfluss gibt es die noch als 4er, 5er oder gar 9er.

    zu 3): Receiver für Österreich sollten Cryptoworks entschlüsseln können.
    z.B. der TechniSat Digit C oder Digit CCI. Dann brauchst du nur noch eine entsprechende SmartCard reinschieben. Aber auch Receiver mit CI-Schacht lassen sich mit einem Cryptoworks-Modul bestücken, in das du dann die SmartCard reinsteckst.
    Also viele Möglichkeiten.

    Gruß Hajo
     

Diese Seite empfehlen