1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fragen zum HDS2 mit aktueller Firmware.

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Bittergalle, 14. März 2009.

  1. Bittergalle

    Bittergalle Platin Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.970
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Ich habe mich jetzt seit langer Zeit mal wieder mit meinem alten HDS2 beschäftigen müssen und als erstes ein längst fälliges Update geholt.
    Jede Menge neuer funktionen. Mir war so als wenn ich irgendwo gelesen habe, dass das Gerät jetzt alles so durchleitet wie es gesendet wird. Das kriege ich aber nur teilweise hin. Ich gehe davon aus, dass "nativ" diese Funktion sein soll. Jedenfalls sagt mir mein TV dann die richtigen Auflösungen. Wenn ich das Bildformat jedoch auch haben will wie es sein soll, dann funktioniert das nur mit 1080i. Die Einstellung "Original" sollte aber doch richtig sein und 16:9 als 16:9 sowie 4:3 als 4:3 ausgeben, oder?

    1080i macht die Formate richtig, auf meinem TV dann aber bei SD mit schlechterer Bildqualität. Gibts eine Lösung? Was hab ich übersehen oder falsch verstanden?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2009
  2. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.769
    Zustimmungen:
    2.964
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Fragen zum HDS2 mit aktueller Firmware.

    Hmm, also ich habe da irgendwie gar keine Probleme, egal ob ich den HD S2 Plus auf "nativ" 720p oder 1080i stelle, ich kann immer die Formate umschalten und zoomen. Auch wird immer automatisch auf 4:3 gewechselt, wenn nötig.
    Von daher sehe ich die Probleme eher bei deinem Fernseher.

    Gruß
    emtewe
     
  3. Bittergalle

    Bittergalle Platin Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.970
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Fragen zum HDS2 mit aktueller Firmware.

    Nix Fernseher. Geht ja mit anderen Geräten tadellos. Umschalten kann ich auch. Die automatische Formatumschaltung geht bei mir aber nur mit 1080i. Deswegen frage ich ja ob ich was übersehen habe (Menüpunkt etc.). Ging ja mit der alten Firmware auch prima.
     
  4. SchnittenGott

    SchnittenGott Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Fragen zum HDS2 mit aktueller Firmware.

    Hm, ich hab Deinen Eröffnungspost jetzt 3x gelesen und trotzdem nicht verstanden...
    Wo ist denn das Problem?
    Sprich wo wird was konkret falsch "durchgeleitet" bei welcher Auflösung?!

    Achso, und gleich noch ein Tip hinterher:
    Bei SD-Sendern würde ich nicht auf "nativ" stellen sondern manuell auf "576p".
    Gibt meiner Erfahrung nach die beste Bildqualität bei Sendern in Normalauflösung...
     
  5. bluescreen05

    bluescreen05 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Fragen zum HDS2 mit aktueller Firmware.

    Bei mir ist 1080i um Welten besser, obwohl mein Plasma einen sehr guten Scaler hat.
     
  6. Bittergalle

    Bittergalle Platin Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.970
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Fragen zum HDS2 mit aktueller Firmware.

    Ja, so unterschiedlich kann es sein.
    Der HDS2 hat zwar einen der besten Scaler von den HD-Receivern, wenn Dein TV-Bild nur damit gut ist, ist der in Deinem TV eben doch nicht so toll oder Du hast falsche Einstellungen gewählt.
    In den Receivern sitzen immer billig Skaler, logisch bei den Preisen, auch wenn Technisat die Besseren davon verbaut oder/und besser ansteuert.

    Deswegen ist bei mir SD mit 576 auch wirklich am Besten. Ich nutze auch noch eine Reel-Avantgarde, bei der wird (wenn man will) alles mit der Auflösung zum TV gegeben wie es vom Sender kommt. Trotzdem ist das Bildformat immer richtig, also 16:9 = 16:9 und 4:3 = 4:3 (mit schwarzen Streifen rechts und links). Damit habe ich auf meinem TV eine SD-Bildquali hinter der sich alle Moden des HDS2 verstecken können (war nicht immer so). Auf einen Einwurf in der Richtung "Quellauflösung" bekam ich hier in einem Thema die Antwort, dass das der HDS2 und der HDS2 + jetzt auch könnten. Ich krieg das aber nicht hin, dass der HDS2 zum TV durchleitet wie es kommt und die Formate trotzdem richtig macht, ich muss immer mit der Hand eingreifen oder diese Krücke "Optimal" benutzen, oder eben umstellen auf 1080i und ein unschärferes Bild in Kauf nehmen. Bei 1080i klappt das mit dem Format bei Einstellung "Original" nämlich.
     
  7. bluescreen05

    bluescreen05 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Fragen zum HDS2 mit aktueller Firmware.

    Doch, ich hab nen Panasonic TH42PZ85EA Plasma, glaub mir, der Scaler ist sehr gut. Dennoch musst du bedenken, dass auch hier nur billige bis mittelpreisige Chips zum Einsatz kommen. Wirklich gute, externe Scaler gibts (gebraucht) ab ca. 1000 Euro aufwärts.

    Habe mich aber vorhin vielleicht etwas drastisch ausgedrückt. Auch in sämtlichen anderen Modi habe ich ein sensationelles Bild (Reelbox hatte ich allerdings noch nie zum Vergleich). Bei 1080i gefällt es mir dennoch am besten. Vielleicht kommt hier noch der Effekt hinzu, dass in diesem Modus die Menüs des Receivers am schärfsten zur Geltung kommen. Außerdem ist es nunmal so, dass der verbaute Scaler bzw. dessen Ansteuerung im Receiver speziell für DVB-S-Signale optimiert ist.
     
  8. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.769
    Zustimmungen:
    2.964
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Fragen zum HDS2 mit aktueller Firmware.

    Nichts gegen den Scaler des HD S2 (Plus), aber das kann mein Fernseher deutlich besser. Bei guten Sendern ist der Unterschied nicht so groß, aber bei schlechten Sendern, die mit geringer Bitrate senden, wird der Unterschied sehr deutlich.
    Ich sehe das immer an der WDR Lokalzeit von Köln, täglich von 19:30-20:00 Uhr im WDR Köln. Das Bild dort ist grauenhaft schlecht (keine Ahnung wie die das zuführen) und wenn der HD S2 Plus das skaliert, muss ich mindestens 4m weit weg sitzen, von meinem 40" TV, um es überhaupt ertragen zu können. Mein Fernseher aber zaubert aus dem 576 Signal ein zwar unscharfes, aber artefaktfreies Bild, das kann man sich auch aus 3m Entfernung noch ansehen.

    Was dem HD S2 völlig fehlt sind Filter zur Bildverbesserung, und das können manche Fernseher sehr gut. Deswegen sieht auch DVB-T auf meinem Fernseher noch verblüffend gut aus.

    Wer also wirklich meint, der HD S2 würde auf 1080i am besten aussehen, der schaut entweder nur Programme die mit hoher Bitrate senden, oder hat einen schlechten Fernseher.
    Der Scaler des HD S2 ist gut, was das reine skalieren angeht. Aber der Scaler des HD S2 ist schlecht, was das Aufbereiten (filtern) schlechter Signale angeht. Beides jedoch sollte ein guter Scaler können, um immer das beste Ergebnis zu zeigen.

    Gruß
    emtewe
     
  9. bluescreen05

    bluescreen05 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Fragen zum HDS2 mit aktueller Firmware.

    Ich schaue in der Tat aktuell nur Sender mit hoher Bitrate (ARD, ZDF, Pro7, arte HD etc.). Ich muss das nochmal durchtesten. Aber dass der Fernseher gut ist, steht außer Frage. Filter im Fernseher habe ich alle deaktiviert. Solche Sachen wie Rauschunterdrückung habe ich noch nie und bei keinem Fernseher gemocht. Was für Einstellungen meinst du denn im Speziellen, emtewe ?

    P.S.: Bei DVB-T hat mich das Bild meines Pana (integrierter Tuner) auch überrascht (im positiven Sinne).
     
  10. Bittergalle

    Bittergalle Platin Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.970
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Fragen zum HDS2 mit aktueller Firmware.

    Nee, es gibt TV`s in denen sind wirklich gute Skaler eingebaut, aber wohl nicht so viele. Trotzdem können die neueren TV`s das sehr gut. Auch bei meinem TV ist das DVB-T Bild sehr gut. Nur bei bei Sendungen mit hohen Datenraten und genauem hinsehen von Sat zu unterscheiden. Deswegen ist bei SD 576 bei mir die beste Wahl. Warum auch immer.

    Das ""Durchleiten" macht der HDS2 bei der nativ Einstellung ja auch sehr gut. Er schickt dann alles so zum Sender wie es gesendet wird. Nur leider passt er das Bildformat dabei nicht an. Das muss dann der TV übernehmen. Bei mir bedeutet das dann bei 4:3 "Breitmaulfrosch oder handisch umschalten. Die Reelbox schaltet das in der "nativ"-Funktion (heißt dort nbur anders) wie gewünscht und richtig durch. Ob ich bei der Einstellung "Nativ" zus. Original oder Stretch einstelle macht an meinem TV keinen Unterschied. Deswegen hoffe ich immer noch eine Einstellung nicht gefunden zu haben.

    Die kam bis vor einigen Monaten selbst bei Einstellung "nativ" (Quellauflösung) nicht im entferntesten an die SD-Bildqualität des HDS2 heran. Da aber bei dem Hersteller fleissig gearbeitet wird und ständig Neues nachrückt, macht das Teil inzwischen das beste SD-Bild (bei gutem Skaler im TV) welches ich bisher gesehen habe. Auf meinem 47" TV sind Bildfehler extrem gut zu sehen (Lupeneffekt). Auch beim hochrechnen auf 1080i war die Reelbox schlechter als der HDS2. Inzwischen ist das Bild in diesem Modus identisch. Bei echtem HD gibts keinen Unterschied.
    Wenn ich hier so lese, was die Leute teilweise so alles in Ihren HDS2 reinstecken, dann zieht das teilweise mit dem Preis der Reelbox gleich, gegen die Reelbox wird dann komischerweise mit dem Preis argumentiert, obwohl der HDS2 nur einen Bruchteil von dem was die Reelbox kann verfügt und auch die Zukunftssicherheit nicht aufweist. Das nur nebenbei.
     

Diese Seite empfehlen