1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fragen zum Einstieg in Digital TV

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von gmeister, 25. August 2004.

  1. gmeister

    gmeister Junior Member

    Registriert seit:
    25. August 2004
    Beiträge:
    31
    Anzeige
    Hallo erst mal
    in unserem Haushalt gibt es jetzt 3 Fernseher wir haben ein analoges LNB und 2 analoge Receiver.
    Jetzt wollte ich Fragen ,ob, wenn ich ein Digitales LNB und einen digitalen Receiver kaufe, die analogen Receiver noch zu verwenden sind, da ich keine Lust habe Geld für 3 Receiver auszugeben sondern erst nach und nach umsteigen will.
    Zweitens:
    Könntet ihr mit ein günstiges digitales LNB mit 3-4 Anschlüssen (ca. 50€) und einen Receiver für ca. 100€ empfehlen?
     
  2. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.004
    AW: Fragen zum Einstieg in Digital TV

    genau, LNB mit 4 Ausgängen und eingenautem Multischalter (nennt sich Quad), 3 Ausgänge gibt's nicht. 50EUR sind eher knapp. Welches Modell genau, ist eine Glaubensfrage, da wird jeder was anderes antworten :)

    Thema Weiternutzung: geht definitiv. Allenfalls muss man einmal alle Sender neu einstellen, wenn das vorhandene LNB altsteinzeitlich ist (vor ~1995). Es gibt auch keine "digitalen LNBs", wie das die Presse so gerne nennt, sondern es gibt LNBs, die zwischen 2 Frequenzbereichen wechseln können - wobei im oberen nur digitale und im unteren zusätzlich analoge Sender sind.
     
  3. gmeister

    gmeister Junior Member

    Registriert seit:
    25. August 2004
    Beiträge:
    31
    AW: Fragen zum Einstieg in Digital TV

    Ich werde morgen mal auf unser Dach klettern und das Typenschild des LNB anschauen und dann das was da steht hier rein posten.
    Das LNB is maximal 7 Jahre alt (geschätzt) und sollte auch Markenqualität sein (Kathrein oder so).

    Danke für die schnelle Antwort
     
  4. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.004
    AW: Fragen zum Einstieg in Digital TV

    wenn das Kathrein is, dann wird es wohl auch wieder eines sein müssen (Spezialhalter) - das viech kostet 200EUR... Komplette Schüssel mit Quad bei Conrad kost 119...:)
     
  5. gmeister

    gmeister Junior Member

    Registriert seit:
    25. August 2004
    Beiträge:
    31
    AW: Fragen zum Einstieg in Digital TV

    Also ich habe jetzt mal nachgeschaut es hadelt sich um ein Kathrein UAS 474. Auf der Kathrein website ist allerdings nur das UAS 484 beschrieben welches digitaltauglich ist. nur sind vom LNB bei uns nur 2Kabel weggegangen und es hat nicht so ausgesehen als könnte man mehr anschließen ich brauche aber mind. 3 anschlüsse.

    Edit:
    Habe mal gegoogelt und das hier gefunden:
    Ich habe bereits ein UAS 474 / UAS 478 und möchte auf Digital umsteigen, was ist zu tun?

    Um die Anlage zu digitalisieren ist ein Nachschalten einer Bereichsweiche an das LNB und der Einsatz einer entsprechenden Matrix (min. vier Sat-ZF Eingänge, z. B. EXR 5..) nötig. Als Bereichsweiche wird in der Regel die UWS 78 verwendet. Eine Spezialität ist die Kombination UAS 474 und Bereichsweiche UWS 79. Hier können direkt an der UWS 79 zwei Teilnehmer sowohl analog wie auch digital versorgt werden. Eine spätere Erweiterung ist durch nachschalten einer entsprechenden Matrix an die UWS 79 möglich.


    was hat das jetzt genau zu bedeuten?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2004
  6. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.004
    AW: Fragen zum Einstieg in Digital TV

    *kopfkratz* Vermutung: das UAS 474 ist ein Dual-LNB mit fester LOF (wäre damit für digital erstmal nutzlos). Das UWS 79 ist offenbar ein Schalter, der intern die LOF umsetzt. Was ich nur nicht ganz verstehe: wenn da eine Matrix hinter kommt, müsste das Teil doch 4 Ausgänge haben... kathrein.de kennt übrigens kein UWS 79, oder irgendwas mit "UWS" :)
     
  7. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Fragen zum Einstieg in Digital TV

    Zum Thema UAS474 und UWS ist hier schon sehr viel geschrieben worden. Also erst mal das Forum durchsuchen. Da dürfte man schon so einiges finden.

    Die UWS 78/79 sind bei Kathrein nicht mehr im Programm, bekommt man aber bestimmt noch in diversen Shops. Die UWS 79 hat übrigens 4 Anschlüsse :)

    Technik: Das LNB gibt mit 9,75GHz LOF bis 3GHz ZF das gesamte KU Band aus. Die UWS Weiche mischt das dann auf "normgerechte" ZF runter.

    Blockmaster
     
  8. gmeister

    gmeister Junior Member

    Registriert seit:
    25. August 2004
    Beiträge:
    31
    AW: Fragen zum Einstieg in Digital TV

    ok Danke für die ganzen Antworten vielleicht fahre ich mal zum Kathrein Werk (nicht weit weg von mir) und frage ob die noch restbestände haben ansonsten kauf ich bei Reichelt.de so einen Adapter für Kathrein Schüsseln damit man diese LNB mit feed halterfung (oder so) anschrauben kann und tu mir ein digitales LNB kaufen. :)
     
  9. gmeister

    gmeister Junior Member

    Registriert seit:
    25. August 2004
    Beiträge:
    31
    AW: Fragen zum Einstieg in Digital TV

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=77748&item=5717664324&rd=1&ssPageName=WDVW

    Ist es möglich dieses LNB an eine Kathrein schüssel (denke mal 60cm) zu montieren wo schon ein originales LNB vorhanden ist? Denn bei uns reicht es eigentl wenn 2 receiver digital sind und ein neues Kathrein LNB (UAS 485 oder 272) wäre erheblich teurer

    Wenn die Schüssel jetzt schon fertig ausgerichtet ist kann ich dann dieses LNB einfach neben das vorhandene Schrauben und fertig oder muss man alles neu einrichten?
     
  10. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.004
    AW: Fragen zum Einstieg in Digital TV

    die schüssel hat nur einen Brennpunkt, ergo geht auch nur ein LNB :)

    aber: dieser Adapter ist interessant, wenn du das Ding auch solo bekommst, kannst du imho jedes 40mm-Wand-und-wiesen-LNB da ransetzen (also quasi alles, was es so gibt).
     

Diese Seite empfehlen