1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fragen zum Digiplus STR1

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von kenny-2, 21. September 2007.

  1. kenny-2

    kenny-2 Junior Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    51
    Anzeige
    Hallo!!

    Zu ersteinmal will ich sagen, dass ich fast täglich das orum durchstöber, aber selten poste. Nun brauche ich aber mal eure Hilfe.

    Habe Interesse am oben genannten Reciever. Höre viel Radio und das Display hat da wirklich seine Vorteile. Habe ein Premiere ABO und würde es dann mit einem Alphacrypt Light entschlüsseln. Zusätzlich würde ich das MTV Paket dazu nehmen.

    Nun meine Fragen:

    1: laut Prospekt ist der ci Einschub an der Seite. Ist bei eingestecktem Modul denn noch etwas von ihm zusehen-sprich ich will nicht, dass das modul 5cm oder mehr aus dem reciever herausragt.

    2: ist es ein Problem ci und gleichzeitig conax zu entschlüsseln, also Premiere plus mtv paket.

    3: wie sind allgemein eure Meinungen und Erfahrungen mit dem reciever? gibt es auch alternativen??

    danke schonmal im vorraus
     
  2. LZ9900

    LZ9900 Guest

    AW: Fragen zum Digiplus STR1

    1. ja, das modul steht seitlich etwas heraus. keine ahnung, wieviel das ist.

    2. naja, gleichzeitig kannst dus eh nicht entschlüsseln ;) aber eine mtv karte im conax schacht, und ein modul mit premierekarte funktioniert natürlich.

    3. wenn du technisat gewöhnt bist, gibts wohl keine alternativen.
     
  3. kenny-2

    kenny-2 Junior Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    51
    AW: Fragen zum Digiplus STR1

    danke erstmal für die Antworten. Würde es schon blöd finden wenn das Modul heraussteht-werds mir am besten mal im laden anschaun
     
  4. dirky61

    dirky61 Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    695
    Technisches Equipment:
    Sky
    ORF
    SRG
    AW: Fragen zum Digiplus STR1

    Das CI-Modul steht einige Zentimeter aus dem Gehäuse heraus , es sieht nicht schön aus , aber Technisat findet dieses "Design" ja ganz toll , denn es wird ja bei fast allen aktuellen Receivern verwendet .
    2 Cryptoworks-Karten in den CI-Einschüben und ein Alphacrypt-Modul zusammen funktionieren übrigens nicht , das Alphacrypt entschlüsselt dann nichts mehr.
     
  5. kenny-2

    kenny-2 Junior Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    51
    AW: Fragen zum Digiplus STR1

    na klasse was soll daran bitte schön sein?? warum können sie den Schacht nicht auch hinter einer Blende machen?? hat jemand vieleicht ein original Bild wie das ganze dann aussieht??

    Ich wollte nur wissen ob es zeitgleich möglich ist eine Premiere Karte übers Alphacrypt und gleichzeitig das MTV Paket über Conax (welches ja integriert ist) nutzen kann. verstehe deine aussage deshalb nicht ganz. Es ist ja nur ein CI Einschub vorhanden und nicht mehrere
     
  6. dirky61

    dirky61 Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    695
    Technisches Equipment:
    Sky
    ORF
    SRG
    AW: Fragen zum Digiplus STR1

    Sorry , ich meine natürlich , 2 Smartcards ( Arena + O. ) in den integrierten Kartenlesern und das Alphacrypt im CI-Schacht funktioniert nicht . Mit nur einer Smartcard hab ich es noch nicht ausprobiert , kann ich aber heute noch austesten
     
  7. kenny-2

    kenny-2 Junior Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    51
    AW: Fragen zum Digiplus STR1

    wäre gut zu wissen danke schonmal
     
  8. Dogmatix

    Dogmatix Senior Member

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Berlin, Europa
    AW: Fragen zum Digiplus STR1

    Ein eingesteckter CAM ragt 3cm hinaus. Mit Premiere habe ich null Erfahrung, aber ein eingestecker Dragon hat sich mit der mitgelieferte TechniRadio-Karte nicht gestritten.

    Das Display ist sehr praktisch formattiert, aber nicht sehr hell. Da wäre ein OLED viel besser gewesen, aber dafür teurer. Es ist wohl schon etwas gewagt, ein für's Radiohören gerichtetes Gerät herauszubringen; zu viel wollte mann wohl nicht wagen. Und zum Programmieren der Liste muß ein Videomonitor oder Fernseher dran, wenn nur vorübergehend.

    Freue mich auf den STR2........
     
  9. Alex-Digital

    Alex-Digital Junior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2007
    Beiträge:
    38
    Technisches Equipment:
    - Samsung UE46C9000
    - TechniSat DigiCorder ISIO S(1)
    - Humax iCord HD
    - Oppo BDP-93EU
    - Philips BDP9200
    AW: Fragen zum Digiplus STR1

    Ich hätte da mal eine Frage zur Netzwerksuche, die ich von meinem zweiten Receiver, dem "Kathrein UFS 712" kenne: Gibt es so etwas beim "DigiPlus STR 1" nicht?
    Für alle, die nicht wissen was ich meine: Unter Netzwerksuche versteht man (zumindest laut Kathrein) die Funktion, daß bei dem automatischen Suchlauf nach neuen Programmen zusätzlich noch nach Programmen auf neuen Transpondern gesucht wird.

    Ich frage, weil ich trotz mehrmaligen Suchlaufs beim "DigiPlus STR 1" noch immer nicht den Sender "Eurosport 2" auf Astra 23,5° gefunden hatte. Erst, nachdem ich die Transponderdaten manuell eingeben habe, wurde "Eurosport 2" gefunden. Und ich denke, wenn mein Kathrein nicht gewesen wäre, würde ich noch nicht einmal wissen, daß es "Eurosport 2" auch auf 23,5° Ost gibt.
     
  10. kaiser.wilhelm2

    kaiser.wilhelm2 Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    D-TR
    AW: Fragen zum Digiplus STR1

    Wenn du damit einen NIT Scan (NIT=Network Information Table) meinst, dann kann der TechniSat das, soweit die Transpondertabelle auf dem gefundenen Transponder vorhanden und komplett ist.
    Diese Funktion sollte eigentlich jeder Receiver von Haus aus können.
     

Diese Seite empfehlen