1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fragen zu iesy/tividi

Dieses Thema im Forum "Kabel Deutschland, Unitymedia Kabel BW, Kabelkiosk" wurde erstellt von goom, 27. Mai 2007.

  1. goom

    goom Silber Member

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    537
    Ort:
    Hessen
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe momentan ein tividi komplett Abo. Ist es eigentlich noch möglich eine zweite tividi-free Karte zu bestellen ? Ich würde gerne im Schlafzimmer auch digitales Kabel empfangen.
    Noch eine Frage zum digitalen Kabelanschluss... Momentan habe ich den "analogen Kabelanschluss" und würde evtl. auf den "digitalen" umsteigen. Wenn ich den digitalen Anschluss bestellen würde, würde dann auch meine Smartcard getauscht werden ? Ich würde nämlich dann den neuen Receiver ins Schlafzimmer stellen und dort ,mit einer tividi free Smartcard, das Fernsehprogramm genießen.
    iesy will diese Fragen mir wohl nicht beantworten. Jedenfalls wurde bisher keine email beantwortet
     
  2. Nala

    Nala Silber Member

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    869
    Ort:
    "Auf" Münster-Mauritz
    Technisches Equipment:
    VDSL25, DVB-T, DVB-C
    AW: Fragen zu iesy/tividi

    Zwei Karten = zwei Abos

    Ein analoger Kabelanschluss und eine Smartcard? So etwas gibt es doch gar nicht! Wozu auch und wie soll so etwas funktionieren?
     
  3. marlow300

    marlow300 Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    1.578
    AW: Fragen zu iesy/tividi

    Der analoge Kabelanschluss ist technisch der selbe wie der s.g. "digitale Kabelanschluss". Nur ist ish/iesy/UnityMedia irgendwann mal darauf gekommen, diesen Begriff einzuführen und extra Geld zu verlangen, wenn man digitale Inhalte sehen möchte.
    Wer davor schon tividi bestellt hatte - auch die Free-Sender - musste da noch nichts extra zahlen (außer einer Einmalgebühr von 20 Euro), hatte aber natürlich auch einen Receiver und eine Smartcard.
     
  4. Mesh

    Mesh Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    1.195
    AW: Fragen zu iesy/tividi

    Du hast einen ganz normalen Kabelanschluss und der ist Analog. Damit du Digitalfernsehen empfangen kannst, brauchst du einen Receiver. Da du schon TiviDi hast, hast du auch sicherlich einen Receiver und eine Smartcard und damit empfängst du dann Digitalfernsehen. Welche Sender bei dir freigeschaltet sind, hängt von deinem Paket ab, was du bestellt hast. Damit du im Schlafzimmer auch Digitalfernsehen schauen kannst, brauchst du einen weiteren Receiver und eine weitere Smartcard. Die Lösung ist, du kaufst dir einen brauchten Receiver in eBay. Ich habe mir den TechniSat PR-K für 28 € ersteigert. Ich hatte vorher eine Nokia D-Box II mit Linux und ich habe den Umstieg nicht bereut. Ich bin super zufrieden. Auch wenn das Gerät etwas älter ist, das Gerät ist Top und hat einen super EPG. Lohnt sich echt Mal in eBay zu schauen. Dann brauchst du eine zweite Karte. Damit du aber Geld sparen kannst, würde ich dir empfehlen, einfach die Karte immer mit ins Schlafzimmer zu nehmen. Möchtest du aber getrennt schauen, weil deine Freundin/Frau was anderes schauen möchte, dann brauchst du wirklich eine zweite Karte. Möchtest du aber kein Pay-TV, sondern nur die normalen Sender Digital sehen, dann versuch es doch einfach Mal mit DVB-T
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Mai 2007
  5. marlow300

    marlow300 Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    1.578
    AW: Fragen zu iesy/tividi

    Vorsicht: dieser Lösungsweg funktioniert nur, wenn er sich keine I03-Karte von ish/UnityMedia andrehen lässt. Die läuft nämlich in keinem Receiver von ebay, sondern nur in einem UnityMedia-Gerät (z.B. dieser Sam-Dung).Dann also unbedingt auf einer K02-Karte bestehen.
     
  6. Mesh

    Mesh Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    1.195
    AW: Fragen zu iesy/tividi

    Das wusste ich nicht, aber soweit ich gelesen habe, gibt doch iesy wieder K02-Karten raus. Also sollte das kein Problem sein.
     
  7. marlow300

    marlow300 Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    1.578
    AW: Fragen zu iesy/tividi

    Es soll vorkommen, dass sie dafür 5 € extra berechnen. Als Neukunde hat man wohl noch die Chance zu sagen: "Gut, dan lass ich's eben ganz", dann machen sie es auch noch so. Als Bestandskunde könnte es da aber Probleme, sprich Zusatzkosten, geben.
     
  8. opa38

    opa38 Talk-König

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.968
    Ort:
    Längste Theke der Welt
    Technisches Equipment:
    Mittellos
    AW: Fragen zu iesy/tividi

    Wer nicht ausdrücklich auf eine I02 karte besteht, bekommt nämlich eine...bää.....:mad:

    K02 Karten gibt ish schon seit jahren nicht mehr aus....im Gegenteil, sie soll aus dem eigenen Netz verschwinden.:)
     
  9. marlow300

    marlow300 Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    1.578
    AW: Fragen zu iesy/tividi

    Mal kucken, wer eher aus deren Netz verschwindet: die Kunden oder die Karte...;)
     
  10. opa38

    opa38 Talk-König

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.968
    Ort:
    Längste Theke der Welt
    Technisches Equipment:
    Mittellos
    AW: Fragen zu iesy/tividi

    K02 Karten haben nur noch ish Kunden, die vor Sommer 2005 ein ish Digital Abo hatten. Darauf ließ sich auch Premiere zusätzlich freischalten, wie in meinem Fall.
    Dann hat ish die I02 Karte eingeführt. Ab diesem Zeitpunkt fing das ständige Wechseln der SC an...:LOL:
     

Diese Seite empfehlen