1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fragen zu DVB-T-Komponenten

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von StarSlider, 2. Februar 2006.

  1. StarSlider

    StarSlider Neuling

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo,

    bin ganz neu hier und liebäugele damit, mich vom bisherigen Kabelanbieter zu trennen und zu DVB-T zu wechseln - natürlich hauptsächlich der Kosten wegen....
    Die folgenden Fragen sind sehr laienhaft und es wird sicherlich so sein, dass das hier irgendwie schon einmal diskutiert wurde. Aber ich habe es weder beim Googeln noch in einem Forum vernünftig erklärt bekommen.

    Also hier meine Fragen:
    1. Istzustand ist, dass ich Kabelfernsehen habe. Für DVB-T benötige ich ja nun einen Decoder. Wenn ich ein derartiges Gerät mir besorge, benötige ich dann auch noch zusätzlich eine Zimmerantenne oder schließe ich das Gerät an die Kabelbuchse an der Wand?

    2. Ich habe auch Premiere bei mir laufen und somit eine D1-Box. Diese kann natürlich nicht DVB-T. Und ich habe auch schon herausgelesen, dass man über DVB-T kein Premiere empfangen kann. Gibt es denn Decoder, mit denen ich auch ein Premiere-Signal empfangen kann? Wenn ja, welchen würdet Ihr empfehlen?

    3. Wenn ich an meinem PC ebenfalls DVB-T empfangen möchte, um z.B. etwas aufzunehmen, dann scheint es hier ja auch viele Möglichkeiten zu geben. U.a. PCI-Karten oder Sticks habe ich gesehen. Aber ist es korrekt, dass ich - egal für was ich mich entscheiden würde - stets eine Antenne benötige?

    4. Sind PCI-Karten oder eher Sticks für guten Empfang zu empfehlen?

    5. Wohne in Wolfenbüttel, also nahe Braunschweig - hier soll der Empfang angeblich über Zimmerantenne möglich sein. Weiss jemand, ob das auch wirklich so in Wolfenbüttel der Fall ist?

    6. Generell gefragt: Welchen Decoder (ohne Premiere mal angenommen) würdet Ihr empfehlen? Und welche Antenne? Bin für jeden Vorschlag dankbar....

    7. Und muss ich tatsächlich für zwei Fernseher auch zwei Decoder benutzen? Oder nur dann, wenn verschiedene Sender angeschaut werden - wie z.B. bei einer zeitgleichen Aufnahme eines Videorecorders?

    So, das war es erst einmal....

    Besten Dank vorab für jegliche Infos! :cool:

    Grüße
    StarSlider.
     
  2. 1701D

    1701D Senior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Köln
    AW: Fragen zu DVB-T-Komponenten

    Hi Starslider,

    alles schon ein paarmal beantwortet, aber gut ;)

    Zu 1)
    Du benötigst eine Zimmerantenne. Am besten auf www.ueberallfernsehen.de nachschauen, ob das bei Dir gehen sollte.

    Zu 2)
    Kein Premiere über DVB-T.

    Zu 3)
    Du brauchst immer eine Antenne. Wenn Du über Zimmerantenne empfängst auch eine für den Empfänger am Computer. Steht der Computer im Wohnzimmer, kommst Du möglicherweise mit einer Antenne aus. Es gibt aber mittlerweile Decoder, bei denen kann man z.B. über eine externe Festplatte aufnehmen und diese später an einen PC stöpseln zum überspielen.

    Zu 4)
    Der Empfang sollte unabhängig von der Bauweise sein.

    Zu 5)

    K.A.

    Zu 6)
    Kein Kommentar..... ;) Es gibt X Decoder. Da solltest Du schon selber eine Vorauswahl treffen. (Frag mal in der Kneipe "Welches Auto soll ich mir kaufen?" ;) )

    Zu 7)
    Du brauchst mindestens einen Tuner pro benutztem Empfangsgerät. Wenn Du also Programm A schauen und Programm B aufnehmen willst benötigst Du 2 Tuner. Das war schon immer so. Problem ist nur, dass ein Videorekorder halt nur einen analogen Tuner hat, der mit DVB-T eben nicht funzt.


    Gruß

    Klaus
     
  3. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.573
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Fragen zu DVB-T-Komponenten

    Zu 1: Du brauchst je nach Wohnort entweder eine Zimmerantenne oder eine Dachantenne. Aus der Kabelbuchse in der Wand kommt nur Kabelfernsehen. ;)

    Zu 2: Wenn du deinen Kabelanschluss kündigst, kannst du kein Premiere mehr empfangen. Jedenfalls nicht mit DVB-T. Wenn Premiere für dich unverzichtbar ist, wäre die einzige Alternative zum Kabelanschluss eine Sat-Anlage.

    ...edit: Klaus war schneller...
     
  4. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: Fragen zu DVB-T-Komponenten

    Bischen merkwürdig deine Frage.

    Du möchtest von dem Kabel weg wegen der Kosten, aber bei Premiere bleiben was sehr viel Kosten verursacht.

    Ok, in dem Szenario ist am besten für dich DVB-S, die Satellitenvariante des digitalen Fernsehen.

    Alternativvorschlag:

    Premiere kündigen wegen den Kosten und denoch bei DVB-C bleiben.

    Vorteile:

    Du sparst die Premiere Kosten, kannst aber mit deiner vorhandenen DVB-C Box (dbox) alle Sender empfangen die auch auf dem DVB-T rumschwirren.

    Seit neuesten auch ALLE Privaten.

    Hinweis:

    Nötig dazu ist eine Freischalt Karte statt der Premiere Karte für die dbox die es (hoffentlich) von deinem Kabelanbieter dafür gibt und die meist nur einmalig etwas kostet.
     
  5. StarSlider

    StarSlider Neuling

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    5
    AW: Fragen zu DVB-T-Komponenten

    Deine Anmerkung ist schon richtig! :D

    Aber ich schaue auch nur die Bundesliga auf Premiere - mehr nicht....
     
  6. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: Fragen zu DVB-T-Komponenten

    Jetzt wird es noch merkwürdiger.

    Hast du nicht mitbekommen das auf Premiere die Bundesliga dieses Jahr abgeschaltet wird.

    Ja, sogar man deswegen ein Sonderkündigungsrecht hat.

    Lief in allen Radiokanälen hier.
     
  7. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Fragen zu DVB-T-Komponenten

    Das mit dem Sonderkündigungsrecht musst du mal mit einer Quelle unterlegen.
    Radio Jerewan?

    bye Opa:winken:
     
  8. steve

    steve Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    309
    AW: Fragen zu DVB-T-Komponenten

    Damit das nicht möglicherweise falsch verstanden wird: Du kannst an eine DVB-T-Box auch 2 Geräte anschließen (z.B. Fernseher + Videorekorder), sofern die Box zwei Scart-Anschlüsse hat (oder hilfsweise das 2. Gerät über Antennenkabel, sofern die Box einen Modulator hat). Mit einer Box kann man dann natürlich jeweils nur einen Sender sehen. Darum ist die Anschaffung zweier Boxen ratsam, aber eben nicht zwingend. Wenn du immer nur entweder fernsiehst oder aufnimmst, reicht eine Box.
     
  9. 1701D

    1701D Senior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Köln
    AW: Fragen zu DVB-T-Komponenten

    Doch, ich denke er hat... ;)
    Ich glaube, er meint "Eben drum" D.h. er kann auf Premiere verzichten weil es voraussichtlich keine Bundeslige mehr gibt.

    Gruß

    Klaus
     
  10. StarSlider

    StarSlider Neuling

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    5
    AW: Fragen zu DVB-T-Komponenten

    Ja, so ist es....
    Außerdem ist doch angeblich doch noch nichts entschieden, ob Premiere die Sendezeit verliert....
     

Diese Seite empfehlen