1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fragen von Anfänger - Profis sind gefragt

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von digitalamnesie, 7. Mai 2004.

  1. digitalamnesie

    digitalamnesie Neuling

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Linden
    Anzeige
    Hallo Leute!
    Erstmal danke für die ganzen Antworten auf die anderen Themen!
    Nun zu meinen Fragen:
    Habe vor mir eine TV-Karte zu kaufen (habe kein Fernseher). Wohne zur Miete im 1. Stock. Vermieter wohnt unten. Es gibt eine analoge Sat-Anlage mit Twin LNB. Ich möchte alles aber in digital haben. Das heißt ich muss mir eine neue Schüssel kaufen. Mir sind deutsche Sender wichtig und englisch sprachige Sender. Gute Qualität, weil ich viel brennen möchte. Dolby Sound auch.

    Kann mein Vermieter dann weiterhin analog gucken, oder braucht der einen neuen Reciever?

    Welche Schüssel?
    Welches LNB?
    Welches Kabel (30 Meter)?
    Drehmotor oder 2 LNBs?
    Welche TV-Karte?
    Mit Decoder drauf oder ist das mit Software besser?
    Soll ein Reciever vor die TV-Karte geklemmt werden?
    Wie funktioniert das mit PayTV bei der TV-Karte?

    Freu mich über Aufklärung!
    Danke an Euch

    digitalamnesie
     
  2. ingomd

    ingomd Silber Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    918
    Ort:
    Magdeburg
    Nur das LNB austauschen und Du kannst die digitale Programmvielfalt geniessen und bei Deinem Vermieter bleibt alles beim alten, da abwärtskompatibel. Kannst Ihm dann aber ruhig mal die Programmvielfalt zeigen, dann wird er von ganz alleine aufrüsten. ha!
     
  3. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.845
    Wenn der Vermieter bisher ein ganz altes LNB mit LOF 10 GHz verwendet, müssen bei seinem Receiver nach dem Tausch die Programme neu eingestellt werden. Wenn sein LNB schon mit 9,75 GHz arbeitet, bleibt alles wie gehabt.

    Wenn Du noch weitere Satelliten außer Astra empfangen willst, wird es etwas komplizierter. Drehmotor kommt nicht in Frage, da ja zwei Parteien (Du und der Vermieter) getrennt empfangen sollen.
    Du kannst evtl. für Dich ein schielendes Single-LNB dazubauen. Dazu solltest Du aber zuerst feststellen, welchen Satelliten Du noch sehen willst. Mit englischsprachigen Sendern sieht das eh trübe aus (es sei denn, Du abonnierst Sky).
     
  4. digitalamnesie

    digitalamnesie Neuling

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Linden
    Hi Beiti!
    War gerade auf Deiner Homepage! Echt klasse!
    Ja, dass mit dem Drehmotor geht nicht. Ausser ich stell mir meine eigene Schüssel aufs Dach.

    Geht das wirklich, dass ich mit einer Schüssel (100cm) Astra 1, Astra 2 und Hotbird empfangen kann?
    Oder gibt es da zu hohen Qualitätsverlust?
    Wie geht das mit Pay TV und TV-Karte?

    Nochmal Danke für alle Antworten!
    ciao
    digitalamnesie
     
  5. Daniel56

    Daniel56 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    529
    Ort:
    CH-3186 Düdingen
    Hallo
    Ich habe auch 3 LNB's für die genannte Satelliten und alles funktioniert hervorragend.
    Gruss Daniel
     
  6. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.845
    Das geht sogar schon mit 80 cm. (Das hatte ich früher, bevor die BBC freigeschaltet und Astra 2D interessant wurde.)
    Für BBC-Empfang ist halt Dein Standort entscheidend.
     
  7. digitalamnesie

    digitalamnesie Neuling

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Linden
    Welcher Satellit bringt bessere Sender?

    Hotbird oder Astra2 (28,2/5)?

    Gibt es BBC nur auf Astra 2?

    Ach ja, kann ich die 3 Satelliten dann über ein Kabel in meine TV-KArte führen???
    Danke

    digitalamnesie

    <small>[ 07. Mai 2004, 15:19: Beitrag editiert von: digitalamnesie ]</small>
     
  8. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.845
    Mir persönlich ist Astra2 wichtiger. Auf Hotbird gibt es wahsinnig viele Sender aus aller Welt - aber kaum englischsprachige.
    Astra2 lohnt sich aber nur, wenn Du Astra 2D (wegen BBC) empfangen kannst. Ob das geht, hängt von Deinem Wohnort ab.
     
  9. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Musst uns halt mal schreiben wo du genau wohnst. Linden sagt mir persönlich schon was, weil ich mal in nem Dorf nahe der tschechischen Grenze das so geheissen hat gearbeitet hab. Ich schätze aber mal dass du das nicht meinst.

    Gruss Uli

    <small>[ 07. Mai 2004, 17:59: Beitrag editiert von: uli12us ]</small>
     
  10. digitalamnesie

    digitalamnesie Neuling

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Linden
    Hallo!

    Nee, ich wohne nicht an der tschechischen Grenze l&auml;c

    Linden liegt bei Gießen in Hessen. Gießen ist 60 Kilometer nördlich von Frankfurt am Main. Das müsste helfen!

    Ich denke, da müsste ich Astra 2D bekommen, oder!?!

    Da wäre mir Astra 2 dann auch wichtiger wegen BBC. Gibt es bei BBC auch Filme? Kenne BBC gar nicht. Nur das es englisch ist.
    Hotbird ist ja dann uninteressant, wenn man nichts versteht.

    Danke für Antworten!

    digitalamnesie
     

Diese Seite empfehlen