1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fragen und Wünsche zum UFS821

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von talcom, 3. Juni 2006.

  1. talcom

    talcom Neuling

    Registriert seit:
    16. Mai 2006
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    ich habe das System jetzt schon ein paar Tage und wollte an dieser Stelle ein paar Fragen bzw. Wünsche zur Software äußern.

    1: Videotext bekomme ich nicht auf Vollbild. In der kleinen Darstellung sieht er nicht so gut aus, wie ich es bislang gewohnt war. Mache ich was falsch, oder geht es nicht, weil die Software das nicht zuläßt. Wäre nett, wenn man das ändern könnte.

    2: Videotext behält sich nicht die zuletzt aufgeschlagene Seite, wenn man kurz zurück ins dazugehörige Programm zurück blendet. Öffne ich dann wieder TXT ist erneut Seite 100 voreingestellt. Hier wäre es toll, wenn er sich die zuletzt geöffnete Seite merken könnte und mir wieder anzeigt, anstelle von 100. Vielleicht eine nette Option unter Usereinstellungen oder so.

    3: Von anderen Sytemen wie Loewe Xelos kenne ich eine Option, die eine TXT Seite wieder auf den Bildschirm bringt, sobald sich was auf der Seite veröndert hat. Zum Beispiel Fussballergebnisse. Könnte mir eine solche Option auch hier vorstellen, so muss man nicht immer manuell hin und her schalten um zu sehen, ob was passiert ist.

    4: Der Neustart nach Standby führt auch bei mir zu Problemen. Ist das System nur kurz im Standby, fährt es immer sauber hoch. Ist allerdings über Nacht Standby aktiv, kommt er morgens nicht aus dem Willkommensgruß hinaus. Erst ein richtiges Aus- und wieder Einschalten führt zum Erfolg. Wie ist hier der Stand, fehler wurde ja schon öfters hier diskutiert.

    5: Aus dem PC-Umfeld ist das Thema Defragmentierung immer ein Problem. Wie sieht es hier bei dem Receiver aus? Wird er auch mit der Zeit langsamer, weil ich zu viel aufgenommen und gelöscht habe und so Lücken entstanden sind? Wird es in Zukunft ein Defragtool geben? Da wir uns auf Linuxbasis bewegen sollte es ja kein Thema sein, oder?

    Bitte um kurze Rückmeldung, was Ihr dazu sagt, oder noch Tipps für mich habt.

    Danke und schönes WE

    Gruß Talcom
     
  2. Elemental

    Elemental Senior Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2002
    Beiträge:
    226
    Ort:
    Buxtehude
    AW: Fragen und Wünsche zum UFS821

    Zu 5. : Das is hier denk ich kein Thema, weil ja nicht so viele kleine Dateien die ganze Zeit hin- und hergeschoben werden, wie auf dem PC.

    mfG
     
  3. data68

    data68 Silber Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    655
    AW: Fragen und Wünsche zum UFS821

    zu 4)
    Dieses Problem hatte ich noch nie. Ist auch nicht Bestandteil der Bugliste.
    Wo hast du denn gelesen, dass das viele haben???

    Gruß
    data68
     
  4. RalfCux

    RalfCux Gold Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    PVR: Vu+ (Duo2, Solo2 und Uno)
    TV: Samsung UE55F6470
    AVR: Yamaha RX-V673
    Lautspr.: Teufel Theater 2
    AW: Fragen und Wünsche zum UFS821

    Moin :)

    zu 1.)
    Was gefällt dir denn nicht, die Darstellung ist doch gestochen scharf? :eek:
    zu 2.)
    Ja - äh - das ist mir persönlich nicht so wichtig. Wenn Kathrein gewillt ist, das wie von dir gewünscht zu ändern, solls mir recht sein. Tun sie es nicht, ist es auch gut... :D
    zu 3.)
    Klingt gut, auch wenn ich hier eigentlich die gleiche ansicht habe, wie ich sie schon zu 2.) geschrieben habe. :confused: ;)
    zu 4.)
    Höre ich das erstemal, ist bei mir bisher noch nie aufgetreten. :confused:
    zu 5.)
    Das ist eher kein Thema, was mir bisher aufgefallen ist, wenn die Platte langsam voller wird, sie wird lauter. Das war bisher bei allen PVRs so, die ich hatte.
    zu 6.)
    Huch - ist ja schon fertig... :D

    Gruß
    Ralf
     
  5. RolandD

    RolandD Senior Member

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Hessen
    Technisches Equipment:
    KATHREIN UFS-925sw (500GB)
    AW: Fragen und Wünsche zum UFS821

    Hallo "talcom"

    Zu 1.:
    Ist mir nicht bekannt das man den irgendwie aufzoomen kann. Auf meinem 16:9 Röhren-TV kann ich den VT im 4:3 Modus problemlos lesen, mit 16:9 Darstellung habe ich es allerdings noch nicht getestet.

    Zu 2.:
    Ja, das ist mir auch schon "negativ" aufgefallen. Da ich den Videotext aber sehr selten nutze (bevorzuge den tvtv um die gewünschten Sendungen aus zu wählen) stört es mich nicht weiters. Zu meiner großen Überraschung hat das Gerät aber "Page Caching", also man kann die gewünschte Seite (sofern sie gerade im Videotext angezeigt wird) direkt aufrufen in dem man sie mit den Pfeiltasten "einfängt". Das kannte ich bisher nur von einigen "besseren" TV-Geräten.
    -> Speichern der zuletzt angezeigten VT-Seite könnte doch auf die nächste "Wishlist". ;)

    Zu 3.:
    Vielleicht per Software noch machbar, ob sich Kathrein allerdings der Sache annimt steht auf einem "anderen Blatt Papier".
    -> an "data68" wenden für die nächste "Wishlist". ;)

    Zu 4.:
    Du meinst vermutlich das es manchmal vorkommt das die HDD, beim starten aus Standby heraus, zwei mal anläuft?
    Das haben ich, und auch andere Nutzer, bereits mehrfach beobachtet.
    Wenn ich mich recht entsinne hat Kathrein dazu gesagt es liegt an der "zu geringen Signalstärke" oder an dem da http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showpost.php?p=1357235&postcount=48.
    Allerdings mußte ich ihn noch nie kpl. ausschalten, wenn das mit dem "2x HDD start" passiert läuft er dennoch normal an, es hat keine negativen Auswirkungen auf den "weiteren Start" oder den Betrieb des Gerätes danach.

    Zu 5.:
    Habe ich gestern gerade gelesen, siehe hier:
    http://www.heise.de/tp/r4/artikel/21/21108/1.html

    Der Tipp stammt vom Mitglied "H2O" aus diesem Beitrag: :love:
    "AW: UFS 821 - gröszere festplatte".

    Gruß

    Roland
     
  6. ruepel

    ruepel Senior Member

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    311
    Ort:
    irgendwo an der Ostsee
    Technisches Equipment:
    TV: Grundig MW 82-150/8 Dolby
    Sat: UFS 821 Si
    A/V: Kenwood KRF-X9070D /Quadral 5.1 Boxen
    DVD: Grundig GDV-130
    Video: Grundig GDV-540
  7. talcom

    talcom Neuling

    Registriert seit:
    16. Mai 2006
    Beiträge:
    8
    AW: Fragen und Wünsche zum UFS821

    Hallo Zusammen,

    erst mal danke für das große Feedback.

    Zu den Punkten noch folgendes:

    1: Ja der Punkt bezieht sich auf einen 16:9 TV Schirm. Ich weiß auch nicht wie ich es sagen soll, aber bei mir sieht der TXT hier gekünselt aus und nicht so, wie ich ihn von früher gewohnt bin. Er erscheint nicht klar, eher ein wenig schwammig. Im Vergleich zum TXT von Loewe Xelos klar schwächer.

    2: Dieser Punkt scheint in der Wishlist schon zu stehen, genau wie veilleicht auch Punkt eins. Warte diese Sachen jetzt mal ab.

    3: Ist gut zu wissen das diesen Punkt auch mehrere Interessieren würden. Ich fand die Option immer gut, und glaube nicht, das es viel Aufwand wäre.

    4: Weiß nicht ob das mit der Signalstärke zu tun haben soll. Wo soll der Unterschied sein, wenn ich einen Kalt oder Warmstart mache. An der Signalstärke ändert sich doch nix. Wie gesagt, erst wenn der Receiver bei mir längere Zeit im Standby ist, kommt er nicht wieder daraus hoch. Der Startvorgang dauert länger, auf dem Display erscheint erst spät Willkommen und nix weiter passiert dann. Außerdem habe ich nicht den Eindruck das die Festplatte dabei startet. Erst ein Kaltstart behebt das Problem.

    5: Es stimmt es werden größere Dateien geschrieben als auf dem PC, aber mit der Zeit kann ich mir denoch vorstellen das es zu Defragmentierungen kommen kann. Muss man abwarten.

    Danke jedenfalls für das gute Feedback.

    Gruß Talcom
     
  8. madcat13

    madcat13 Junior Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    26
    AW: Fragen und Wünsche zum UFS821

    Hallo talcom,

    zu 1:
    Ich habe vor einiger Zeit mal versehentlich beim TV schauen auf den Videotextknopf meines Fernsehers geklickt anstatt auf den entsprechenden Knopf auf der 821 Fernbedienung und bekam den Videotext dann im Darstellungsmodus des TV zu gesicht, jedoch halt mit den Daten vom 821. Ich vermute also das der 821 die Videotextdaten über das Scartkabel an den Fernseher sendet. So dürfte Vollbild und vor allem scharfer Videoetxt bei dir dann kein Problem mehr sein.
     
  9. talcom

    talcom Neuling

    Registriert seit:
    16. Mai 2006
    Beiträge:
    8
    AW: Fragen und Wünsche zum UFS821

    Hallo Madcat13,

    warum kommt man nie auf die einfachsten Dinge. Es stimmt, jetzt habe ich wieder den Videotext so, wie ich ihn haben mag. Danke für den Tip. Zudem kann ich jetzt auch wieder die Funktionen (Punkte 1-3) nutzen wie ich sie von damals gewohnt bin. Danke!

    Gruß Talcom
     
  10. RalfCux

    RalfCux Gold Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    PVR: Vu+ (Duo2, Solo2 und Uno)
    TV: Samsung UE55F6470
    AVR: Yamaha RX-V673
    Lautspr.: Teufel Theater 2
    AW: Fragen und Wünsche zum UFS821

    Verstehe ich nicht, bei mir ist der VT gestochen scharf, auch wenn 16:9 anliegt. Benutzt du vielleicht einen Automatischen Zoom von deinem TV, welcher 4:3 auf 16:9 aufzoomt?
    Oftmals hilft ein Hochwertiges Scartkabel, bei Darstellungsproblemen.

    Gruß
    Ralf
     

Diese Seite empfehlen