1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fragen und Antworten zur neuen Rundfunkgebühr

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 30. Dezember 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.215
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die neue Haushaltsabgabe wirft viele Fragen auf, die wir Ihnen hiermit kurz und verständlich beantworten wollen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. KanarZ

    KanarZ Gold Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Fragen und Antworten zur neuen Rundfunkgebühr

    "Wozu eigentlich diese Reform?"

    Komisch das in anderen Ländern eine Geräte Gebühr weiterhin problemlos funktioniert. Trotz Internet und Smartphones. Nur bei uns klappt es angeblich nicht mehr.
    Es geht darum die Einnahmen weiter fließen zu lassen.
     
  3. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.829
    Zustimmungen:
    702
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Fragen und Antworten zur neuen Rundfunkgebühr

    Gewerbebetriebe, die selbst keinen Wohnraum bereitstellen, hätte man da raus lassen sollen.
    In bestimmten Bereichen wäre eine Rundfunknutzung sogar ein Verstoß gegen die Sicherheitsbestimmungen!
     
  4. Radiohörer

    Radiohörer Guest

    AW: Fragen und Antworten zur neuen Rundfunkgebühr

    Um grundlos bei den Leuten mehr Geld einzutreiben. Für was denn sonst? Dieses Zwangs-PayTV sollte Verboten werden und das sofort.
     
  5. Max Orlok

    Max Orlok Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Juni 2012
    Beiträge:
    7.227
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Fragen und Antworten zur neuen Rundfunkgebühr

    Man will schlicht für mehr Gerechtigkeit sorgen und die bisherigen Nichtzahler ins Konzept einbeziehen.
     
  6. Radiohörer

    Radiohörer Guest

    AW: Fragen und Antworten zur neuen Rundfunkgebühr

    Was soll daran Gerecht sein? Jetzt muss man, wenn man zwei Wohnungen/Häuser besitzt doppelt zahlen. Und Schwerbehinderte Leute mit Demenz/Alzheimer müssen jetzt auch zahlen. Das ist Abzocke pur!
     
  7. zyz

    zyz Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    4.635
    Zustimmungen:
    829
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Fragen und Antworten zur neuen Rundfunkgebühr

    Mit Demenz/Alzheimer ist man nicht automatisch schwerbehindert und musste früher auch zahlen.
     
  8. John22

    John22 Silber Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    38
  9. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.550
    Zustimmungen:
    3.441
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Fragen und Antworten zur neuen Rundfunkgebühr

    Was passiert wenn er kein Auto hat.
    Er verliert eventuell seinen Job, und wird in Zukunft dadurch vielleicht keine Rundfunkgebühren mehr zahlen müssen. :D So können sich Probleme lösen.
     
  10. spocky83

    spocky83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.370
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Gibertini OP 85L
    Vu+ Duo 2x DVB-S2, 1x DVB-C, 1x DVB-T
    Panasonic P50UT50E
    AW: Fragen und Antworten zur neuen Rundfunkgebühr

    Mir konnte nach wie vor niemand erklären, weshalb Betriebe nun die Rundfunkgebühren auch bezahlen sollen. Die Personen, die dort arbeiten wohnen auch alle irgendwo (oder sind obdachlos und somit bedürftig) und bezahlen ihre Rundfunkgebühren dadurch. Wer soll denn da "schwarzsehen" können. Der Wachhund??!

    Edit: abgesehen davon, dass der ÖR eben mehr Geld für sein Klientelfernsehen eintreiben kann.
     

Diese Seite empfehlen