1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fragen&Antworten zur weiteren Datenverarbeitung

Dieses Thema im Forum "Medion / Tevion" wurde erstellt von VornameNachname, 7. Mai 2005.

  1. VornameNachname

    VornameNachname Neuling

    Registriert seit:
    10. April 2005
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo!
    ..nachdem es jetzt möglich ist, die Platte vom MD24500 auszulesen (Danke domroem! :winken: ), stellt sich die Frage, wie man - solange an der Assistents-Software noch gearbeitet wird - die .pes-Dateien zügig, einfach und perfekt weiterverarbeitet.

    :eek: Hierzu meine erste Frage für diesen Thread:
    Warum sind in letzter Zeit viele meiner mit ProjectX demuxten .pes-Dateien - wenn ich sie mit beispielsweise Cuttermaran weiterverabeiten will - dort nur unvollständig drin, obwohl ProjectX keine besonderen Fehler erkannt hat?
    Nach ca. 1-2 min. scheint die Filmaufnahme beendet zu sein, obwohl aus der ursprünglichen .pes-Datei (aus DigeniusDisk) & .mpv-Datei (ProjectX) von einer deutlich längeren / vollständigen Aufnahme auszugehen ist!??

    Hat da jemand eine sinnvolle Erklärung für? Ich vermute - weil sich von euch darüber noch niemand beklagt hat -, dass das an meinen ProjectX-Einstellungen liegt.

    Meine zweite Frage: habe ich irgendwas zu beachten / wie habe ich vorzugehen, wenn ich DolbyD-Filme weiterverarbeiten will. ..habe ich da irgendwas zu beachten? in irgendeinem Thread wurde die Frage glaube ich schon gestellt...da wurde nämlich erkannt, dass nur stereoton von ProjectX weitergereicht wird...
     
  2. MickiMan

    MickiMan Junior Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    46
    AW: Fragen&Antworten zur weiteren Datenverarbeitung

    Mit DigeniusDisk, Project X und IfoEdit habe ich keine Probleme (Standardeinstellungen) aber leider nur 2 Kanal Ton. Keine Möglichkeiten mehrere Tonspuren zu verabeiten wie AC3.

    Habe mir deswegen auch die neuste Version von DVR-Studio Pro v.1.00 RC5 heruntergeladen http://www.haenlein-software.de/ , welche für "Digenius-Files" (Beta...) geeignet sein soll´(auch AC3 Ton). Kann aber weder PES noch DGS Datein laden ...?!.
    Wer weis Bescheid wie man AC3 Ton auf DFestplatte bzw. DVD bekommt?
     

Diese Seite empfehlen