1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fragen über Fragen...

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von phoenixtr, 18. September 2008.

  1. phoenixtr

    phoenixtr Neuling

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    hy leute!

    ich hab einen fehler gemacht und es mir in den sinn gesetzt einen flachen fernseher zu kaufen! es kommen nur 32 zoll geräte in frage, bis ca.650 euro...

    es gibt ja mehr probleme als lösungen :)

    problem 1:
    was ist ein digitales signal? aus meinem digi sat receiver kommt doch via scart kabel ein digitales signal, oder?

    problem 2:
    wenn ich einen lcd kaufe, ihn nach hause bringe, ist das bild einfach "schlecht". auch über kabelanschluss, aber der ist analog. wäre plasma eine lösung?

    problem 3 (mit lösungsvorschlag):
    im sinn hab ich:

    32lg7000 (soll neu und für av signale optimiert sein, hat bei 32 zoll keine 100herz, http://www.presseecho.de/vermischtes/NA3731254674.htm)

    oder der

    32 pg 6000 plasma gerät...
     
  2. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.535
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Fragen über Fragen...

    Nein!
    Geschmackssache!Ich meine nicht wirklich.
     
  3. phoenixtr

    phoenixtr Neuling

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Fragen über Fragen...

    und was ist ein digitales signal? dvb-t?

    was wäre denn eine lösung:winken:?
     
  4. devastor

    devastor Gold Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2001
    Beiträge:
    1.925
    Technisches Equipment:
    Sony 65XD7505
    Sky+ Pro
    Denon AVR-X2200W
    Panasonic DMP-BDT300
    Apple TV 4
    FireTV Box
    WDTV Live HD
    X-Box One S
    AW: Fragen über Fragen...

    Scart ist immer Analog und eine suboptimale Zuspielung für einen LCD oder Plasma.
    Das beste SD Bild wirst du mit einem HDMI (vorzugsweise gleich ein HD Modell) Receiver erziehlen. Kabel Digital oder Digital Sat sollte natürlich vorhanden sein.
    Ebenso sinnvoll sind DVD Player mit HDMI Anschluss um ein optimales Upscaling zu gewährleisten. Per Scart würde ich keine Geräte mehr an einen LCD/Plasma anschliessen.
    Analog Kabel oder Sat ist im übrigen das schlimmste was man einem LCD/Plasma antun kann.

    Der 7000er LG ist im übrigen absoluter Unsinn. Full HD braucht mit 32´´ wirklich niemand. FullHD macht evtl. erst Sinn ab 50´´ Diagonale.

    Empfehlen würde ich als LCD dieses Modell: http://geizhals.at/deutschland/a322075.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2008
  5. phoenixtr

    phoenixtr Neuling

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Fragen über Fragen...

    das treibt uns immer tiefer in die probleme, denn...

    ... ich kann keinen hdmi receiver holen, da ich zum empfang meines türkischen pay tv senders diesen receiver brauche. und die bieten halt keinen mit hdmi an.

    ... der 7000er LG hat nicht den vorteil das es full hd auflösung hat, sondern das er wie gesagt diese eine beschreibung hat "...für pal signale geeignet".
    ich hab auch jeden laden angerufen der diesen fernseher hat, um einen objektiven vergleich zu haben. niemand hat ein echtzeitbild gesehen, da er noch neu ist.

    ... ich hatte wegen genau diesem gerät (oder ein panasonic) glaube ich einen laden angerufen um die bestellung zu tätigen, und nebenbei erwähnt das ich den 32 lg 3000 zuhause hatte und zurückgegeben habe. der verkäufer sagte aber das alle lcds dieser preisklasse das gleiche bild haben, und somit kam ich erst auf den gedanken einen plasma zu kaufen...



    egal was ist, danke für die mühe alles durchzulesen:)
     
  6. devastor

    devastor Gold Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2001
    Beiträge:
    1.925
    Technisches Equipment:
    Sony 65XD7505
    Sky+ Pro
    Denon AVR-X2200W
    Panasonic DMP-BDT300
    Apple TV 4
    FireTV Box
    WDTV Live HD
    X-Box One S
    AW: Fragen über Fragen...

    Dann solltest du das auch dazuschreiben was du empfangen willst. Was für einen Receiver benutzt du für das Türkische PayTV?

    Letzendlich kann man sagen das alle LCD/Plasma Geräte eine Digitale Zuspielung per HDMI brauchen um eine anständige Bildqualität zu liefern. Über Scart kommt meistens nur ein schlechtes und verrauschtes Bild herraus.

    Und "für PAL Signale geeignet" sind alle Fernseher. Die Frage ist, wie gut die interne Skaler sind um SD auf die native Panelauflösung zu bringen. Da haben FullHD Geräte größere Probleme als HD Ready Geräte.
     
  7. HeinzPSX

    HeinzPSX Junior Member

    Registriert seit:
    12. September 2001
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Hamburg
    AW: Fragen über Fragen...

    Hi,

    ich schaue auf einem 50" Plasma über Scart normales Fernsehen (DVB-S) und das Bild ist ok. Ich habe zusätzlich einen HDMI-Receiver und dort ist das Bild bei PAL-Fernsehen auch nicht besser.

    Bei deinen Vorraussetzungen würde ich in jeden Fall zu einem Plasma raten, da ein Plasma das PAL-Bild einfach besser darstellen kann (Diese Aussage gilt natürlich nur wenn man preislich gleichwertige TV's miteinander vergleicht).

    Leider bin ich von LG überhaupt nicht überzeugt und würde dir eher zu einem Panasonic raten, leider fange die erst bei 37" an.

    In dein Budget würde das allerdings passen:

    http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/997728_-th-37px8e-panasonic.html
     
  8. skyhawk976

    skyhawk976 Senior Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    171
    AW: Fragen über Fragen...

    Das ist absolut falsch technisch gesehen haben die FullHD TV die besseren vorausetzungen ein PAL bild gut darzustellen, das sie die Zeilen nur verdoppeln brauchen. HD-Ready müssen die Bilder aufwendig und mit Qualitätsverlusten umrechnen. Das ist aber nur die technische Voraussetzung, denn wie Du schon gesagt hast, es kommt auf die tatsächliche Umsetzung im TV an. Da können billige Fulls schon mal schlechter sein als teure Readys, wenn da die zusätzlichen Kosten mit billiger Elektronik wieder eingespart wird.
     
  9. HeinzPSX

    HeinzPSX Junior Member

    Registriert seit:
    12. September 2001
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Hamburg
  10. skyhawk976

    skyhawk976 Senior Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    171
    AW: Fragen über Fragen...

    Du hast da anscheinend einkleines Informationsverarbeitungstechnisches (tolles Wort,oder?) Verständnisproblem. Denn es ist egal wie groß man das Bild aufblassen will/muss. Es sollte sich nur nach Möglichkeit immer um ein vielfaches handeln, denn nur dann geht es auch verlustfrei. Krumme Vergrößerungsfaktoren verschlechtern das Bild immer. Zwar ist 1080 auf den ersten Blick nicht das doppelte von 576. Aber das PAL Bild beinhaltet einige unötige Zeilen, dank Videotext und Overscan usw., somit kann man das Bild ohne große Bildverluste auf 540 Zeilen beschneiden und diese dann Verdoppeln, bzw. könnte man die zusätzlichen Zeilen nun auch sinnvoll interpolieren. Das geht von 576/540 auf 768 nicht so einfach.
     

Diese Seite empfehlen