1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zur Zusendung des Premiere - Receivers

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von MR_Digital, 26. Januar 2005.

  1. MR_Digital

    MR_Digital Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Deutschland/Berlin
    Anzeige
    Hallo !

    Ich habe ein Premiere-Komplett Abo abgeschlossen (Telekom, 20,-Euro) und dazu einen Digitalreceiver für Kabel zum Preis von 95,- Euro mitbestellt.

    Ich erhielt daraufhin den Humax PR-Fox C per Nachnahme. In der Lieferung war jedoch weder eine Rechnung noch eine Garantieurkunde enthalten. Bei meiner Nachfrage beim Kundendienst sagte man mir, dass wäre soweit OK, in meinem Begrüssungsschreiben stände ja, dass mir das Gerät zugesendet werden würde.

    Habt Ihr, die Ihr auch ein Gerät bei Premiere bestellt habt, eine Rechnung und eine Garantieurkunde erhalten ? Die übliche Gewährleistungzeit liegt ja bei 2 Jahren und wenn man das Abo nur ein Jahr laufen lässt, wird Premiere sicherlich keine Gewährleistungsansprüche mehr bearbeiten ohne Rechnung.

    Wie seht Ihr denn das ?

    MfG
    MR_Digital
     
  2. Grassi2000

    Grassi2000 Gold Member

    Registriert seit:
    15. November 2001
    Beiträge:
    1.665
    Ort:
    Senftenberg
    Technisches Equipment:
    Sagem D-Box2 SAT mit aktuellem JTG
    Technisat PR-S
    AW: Frage zur Zusendung des Premiere - Receivers

    Ich habe damals auch keine Garantieurkunde erhalten. Ist schon lang lang her. An ne Rechnung kann ich mich auch ned erinnern.

    Normalerweise sollte ne Reparatur kein Problem sein. Du hast ja die Abobestätigung. Und wie schon Premiere sagt steht da drin das sie dir den Receiver geschickt haben.

    Mach dir mal keine Sorgen :)

    Ich hatte bisher nie Probleme damit.
     
  3. andy.paytv

    andy.paytv Senior Member

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    473
    AW: Frage zur Zusendung des Premiere - Receivers

    Deswegen einfach die Auftragsbestätigung von Premiere aufbewahen, wo der Receiver ja mit aufgelistet wurde.

    Desweiteren muss Premiere selber, egal ob das Abo nur ein Jahr läuft, die Gewährleistung für 2 Jahre übernehmen, da Du den Receiver direkt bei denen erworben hast. Erst nach den 2 Jahren könnte man sich direkt an den Hersteller wenden, wenn dieser über die 2 Jahre hinaus noch Garantieversprechen gibt.
     
  4. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Frage zur Zusendung des Premiere - Receivers


    Sag mal bekommt man nicht über die Bezahlung der Nachnahme eine Quittung?

    bye Opa :winken:
     
  5. catdog

    catdog Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2004
    Beiträge:
    162
    AW: Frage zur Zusendung des Premiere - Receivers

    Soweit ich das weiß bekommt man da keine Quittung.
     
  6. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Frage zur Zusendung des Premiere - Receivers

    Und wenn der Zusteller das nicht abrechnet? Das glaube ich einfach nicht. Man muss doch wenn man jemanden Geld übergibt einen Nachweis darüber bekommen.

    bye Ingo
    :winken:
     
  7. fcsh

    fcsh Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    4.393
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    AW: Frage zur Zusendung des Premiere - Receivers

    Doch, eine Quittung bekommt man schon. Wenn nicht automatisch, dann auf Nachfrage. Die Post ist ja verpflichtet, dir eine Quittung zu geben. Allerdings ist das keine Rechnung, und so nur der Beweis, dass du denen Geld für eine Nachnahmesendung gegeben hast. Der Inhalt des Pakets steht nicht drauf.

    fcsh
     
  8. MR_Digital

    MR_Digital Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Deutschland/Berlin
    AW: Frage zur Zusendung des Premiere - Receivers

    Ja, eine Quittung habe ich bei der Abholung vom Postamt bekommen. Da steht drauf : Nachnahmebetrag 102,- Euro.

    Ich habe ja schon diverse Dinge per Nachnahme bestellt, bislang war jedoch immer in der Liefertasche des Pakets eine Rechnung vorhanden, da das hier nicht der Fall war, wunderte mich das eben.

    MR_Digital
     
  9. fcsh

    fcsh Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    4.393
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    AW: Frage zur Zusendung des Premiere - Receivers

    Eigentlich müsste Premiere eine Rechnung ausstellen. Ob sie das vielleicht nachträglich auf Anfrage machen würden, weiss ich nicht. Ruf an und verlange (höflich) die Zusendung einer ordentlichen Rechnung. Wenn sie nein sagen, nach Begründung fragen. Auf deinem Kontoauszug (und auch im Internet in der Kontoverwaltung) wird übrigens bei der entsprechenden Abbuchung stehen, für was welcher Betrag abgebucht wurde. Ich denke, du hast zwecks Garantieansprüche genügend Beweise, wobei du immer noch das Recht hast, eine Rechnung zu bekommen.

    fcsh
     
  10. andy.paytv

    andy.paytv Senior Member

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    473
    AW: Frage zur Zusendung des Premiere - Receivers

    Premiere ist gesetzlich wie jeder andere Verkäufer zur Austellung einer Quittung auf Verlangen des Käufers verpflichtet. Siehe dazu § 368 BGB.
     

Diese Seite empfehlen