1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

frage zur wavefrontier T90

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Robby-, 9. November 2004.

  1. Robby-

    Robby- Senior Member

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Hessen
    Technisches Equipment:
    | Kathrein CAS 90 + SG-2100A + UAS 177 +dbox 1 *DVB2000* - Kathrein CAS 012 *120cm PFA* - 85cm SEG *19,2°O + QUAD-LNB + SEG DSR 3022 |
    Anzeige
    Hallo,
    kurze frage: Sind auf der Schiene wo die LNB halterungen angeklemmt sind grad° zahlen markiert wo man die LNBs an klemmen muss?
    Wenn nicht wie soll man die LNBs sonst ausrichten?

    mfg Robby :winken:
     
  2. ilidili

    ilidili Neuling

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Kiel
    AW: frage zur wavefrontier T90

    Ja, sind es.
     
  3. thowi

    thowi Guest

    AW: frage zur wavefrontier T90

    Ja aber das sind Gradzahlen relativ zum Zentralen LNB (das hat 0 Grad) und es geht bis 20L(inks) u 20R(echts) Also bitte nicht das Astra LNB auf 19,2 schrauben ;)
     
  4. Robby-

    Robby- Senior Member

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Hessen
    Technisches Equipment:
    | Kathrein CAS 90 + SG-2100A + UAS 177 +dbox 1 *DVB2000* - Kathrein CAS 012 *120cm PFA* - 85cm SEG *19,2°O + QUAD-LNB + SEG DSR 3022 |
    AW: frage zur wavefrontier T90

    wo soll ich dann das LNB für Astra 19,2° E hinklemmen und das für 5°E und 28,2°E
    Woher weiss ich ob ich auf 5° oder 7° bin=?
     
  5. Robby-

    Robby- Senior Member

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Hessen
    Technisches Equipment:
    | Kathrein CAS 90 + SG-2100A + UAS 177 +dbox 1 *DVB2000* - Kathrein CAS 012 *120cm PFA* - 85cm SEG *19,2°O + QUAD-LNB + SEG DSR 3022 |
    AW: frage zur wavefrontier T90

    wie viele zahlen sind auf der halterung der wavefrontier?wie heisst das programm für die wavefrontier womit man die azimut Zahl für die LNBs bekommt?Brauche nähmlich für den bereich Darmstadt die azimut zahlen.

    mfg Robby
     
  6. thowi

    thowi Guest

    AW: frage zur wavefrontier T90

    Also Zahlen sind glaube ich nur bei 0, 5, 10, 15 und 20 (jeweils links und rechts) - so ist es jedenfalls be meiner T55

    also zuerst mal benötigt Ihr die Einstellhilfe von der wavefrontier Homepage falls diese nicht im Karton dabei war (na ja es gibt SAT Händler die scheinbar aus dem befreundeten Ausland importieren und nicht vom Oríginalimporteur des Landes, da verschwidet der zettel mal schnell - bei mir in Österreich ist eine für Österreich dabeigewesen, und das soll auch so sein).

    Kann man aber eh auch runterladen:

    http://www.multilnbdish.com/setupe.htm

    Einfach beim nächsten passenden Standort auf T55 oder T90 klicken.

    Fehlen Positionen (so wie für Wien Sirius und Thor, weil da denkt Wavefrontier das die Schüssel schon zu klein ist - na ja auch die können irren, aberk napp ist es beim Thor schon), einfach mit dem AZ/EL Rechner die Werte ausrechnen und Punkte dazumachen :

    http://www.satlex.de/de/azel_calc-first_1.html

    Und dann nach der Bescheibung Lineal mit Loch ausschneiden, mittleres LNB Suchen, Werte ablesen (und da sind dann auch die Grade auf der Schiene abzulesen mit R oder L) und Gabelschlüssel rausholen und losgehts !

    In Deutschland/Österreich wird übrigens meistens Hotbird in der mitte sein (ausser Türksat muss auch noch rauf), evt. so wie bei mir 2-3 Grad von 0 der Schiene weg, damit Astra LNB der Subreflektorhalterung nicht in die Quere kommt - VIEL SPASS !!
     
  7. Robby-

    Robby- Senior Member

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Hessen
    Technisches Equipment:
    | Kathrein CAS 90 + SG-2100A + UAS 177 +dbox 1 *DVB2000* - Kathrein CAS 012 *120cm PFA* - 85cm SEG *19,2°O + QUAD-LNB + SEG DSR 3022 |
    AW: frage zur wavefrontier T90

    In der anleitung steht man soll die obere skala ausschneiden die geht von L20 bis 20R
    und was soll ich machen wenn ich sie ausgeschnitten habe ?
     
  8. thowi

    thowi Guest

    AW: frage zur wavefrontier T90

    Dann schneidest Du noch das schmale Rechteck in der mitte des Streifens aus und legst es so über die SAT Positionspunkte auf dem Diagramm dass all Deine gewünschten SATS durch das Rechteck sichtbar sind, und dein Mittel SAT möglichst nahe bei 0 Grad -> Dann Werte ablesen für AZ, EL und Skew, sowie die Grad Zahlen für die LNBs links und rechts damit Antenne einstellen sowie die LNBs rauftun, dann gehts los mit Empfang suchen für den mittleren LNB ,...
     

Diese Seite empfehlen