1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zur Wavefrontier T55....

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Italia99, 23. Februar 2009.

  1. Italia99

    Italia99 Senior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo zusammen.

    ich möchte mir die T55 auf den Balkon stellen und wollte wissen ob ich hiermit irgenwelche empfangsprobleme habe:

    19°
    23.5°
    13°
    Evtl. noch Eutelsat!

    Die T55 wurde mir empfohlen, wollte mal hören was ihr dazu sagt.... ;)
     
  2. Pyton

    Pyton Silber Member

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Vantage X201SCI, Astra 19,2° Astra 23,5°, Astra 28,2°,Hotbird 13°,Sirius 5°,
    Hellassat 39°, Wave Frontier T55,CAS90, Technisat DigiPal2 DVB-T, Skystar HD, Skystar DVB-T, DAB Radio
    AW: Frage zur Wavefrontier T55....

    Ich kenne jetzt Deinen Wohnort nicht, aber in Deutschland ist das absolut kein Problem, die drei Satelliten sind in Deutschland sehr gut mit der T55 zu empfangen.
    Ich habe auch noch ein LNB für Sirius und Eurobird klappt auch noch, nur der Sirius hat schon etwas weniger Signal hier in Süddeutschland.
     
  3. Italia99

    Italia99 Senior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Frage zur Wavefrontier T55....


    Sehr schön das wollte ich hören! :)
    Komme aus dem Raum Düsseldorf! :winken:
     
  4. futzi

    futzi Senior Member

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Frage zur Wavefrontier T55....

    kannst die t55 ruhig kaufen, schau auf meine Signatur, welche Positionen mit dieser kleinen Schüssel möglich sind. Auf den von Dir genannten Positionen hast Du auch genügend Schlechtwetterreserven.
     
  5. györgy3

    györgy3 Guest

    AW: Frage zur Wavefrontier T55....

    Wobei der Hersteller einen empfohlenen Mindestabstand der LNBs von 4,5° Grad angibt. Musstest du für die Kombi 19.2, 16.0 und 13.0 basteln?
     
  6. Pyton

    Pyton Silber Member

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Vantage X201SCI, Astra 19,2° Astra 23,5°, Astra 28,2°,Hotbird 13°,Sirius 5°,
    Hellassat 39°, Wave Frontier T55,CAS90, Technisat DigiPal2 DVB-T, Skystar HD, Skystar DVB-T, DAB Radio
    AW: Frage zur Wavefrontier T55....

    Selbst bei 4,3° Abstand zwischen 19,2° und 23,5° ist noch Platz, nur ein paar Kritik Punkte zur T55 habe ich schon, mit den LNB Haltern wird durch die Bauform der minimale Abstand unnötig reduziert, ich habe mal zwei LNB Halter an den Seiten abgefräst. Was mir auch nicht gefällt ist die Art der Befestigung an der LNB Schiene mit einer Klemmschraube im Kunststoff die gegen die Schiene drückt. Im Mittleren Bereich auf der LNB Schiene der T55 können keine Alps Twin,Quad oder Quattro LNBs verwendet werden weil diese einen Höcker haben der am unteren Rand den Hauptreflektor berührt. Im Bereich der Tragarme kommt es ebenfalls zu Problemen.
    Hier können nur LNBs mit kleinem Gehäuse verwendet werden. Die ALPS Singel LNBs sind kein Problem. Ich habe Inverto LNBs der SilverLine verwendet die haben auch sehr kompakte Gehäuse.
    Ein letzter Punkt was mich an der T55 stört ist die Masthalterung, hier kann nur ein Mast oder Wandhalter mit 42mm Rohr Durchmesser verwendet werden, kleiner oder größer = basteln.
     
  7. futzi

    futzi Senior Member

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Frage zur Wavefrontier T55....

    zum basteln gibts da schon einiges...

    Ich habe fixe LNBs in den normalen Halterungen wie z. B. 28e, 19e, 13e, 5e, 5w. Daran habe ich über gebogene Schienen die dazwischenliegenden LNBs (meist Alps Raketen) befestigt. Manche LNBs sind verschiebbar - wie 7e bzw. 9e oder 8w bzw. 12w, die verschiebe ich je nach Bedarf.
     
  8. Italia99

    Italia99 Senior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Frage zur Wavefrontier T55....

    Nochmal ne frage!
    Was ist mit der Maximum T55?

    Ist die ne alternative zur Wavefrontier T55?

    Die Maximum ist günstiger.... :eek:
     
  9. CareTaker

    CareTaker Senior Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Frage zur Wavefrontier T55....

    Die Maximum ist das gleiche in schwarz/weiss, nur halt mit der offiziellen Lizenz von Maximum vertrieben/hergestellt.
    "WaveFrontier" ist geschützt und darf nur von einem Shop in M verwendet werden, glaub ich.
     
  10. Italia99

    Italia99 Senior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Frage zur Wavefrontier T55....

    D.h. mit der Maximus kann ich nichts falsch machen ja?
    Genau so gut wie die Originale Wavefrontier?
     

Diese Seite empfehlen