1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zur Versandkostenpauschale

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von tesky, 4. Oktober 2011.

  1. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe eine Frage zur Versandkostenpauschale in Höhe von 9,90 €.
    Ich habe mit meinem neuen Abo SkyGo für 12 € inklusive 2. Smartcard dazugebucht. Sky möchte von mir jetzt glatte 9,90 € Versandkostengebühr für die 2. Smartcard haben (also für einen schlichten Brief, der gemeinhin 55 Cent kostet, wollen die nun 9,90 € haben, hinzu kommen natürlich noch die 19 € Smartcard-Aktivierungsgebühr)

    Demnach würde mich die Bestellung einer zweiten Smartcard (neben den normalen SkyGo-Gebühren) satte 28,90 € kosten. Dafür bekommen andere zwei Premiumpakete inkl. HD für einen Monat.

    Nun meine Frage: Ist sowas üblich? Die 19 € Smartcardgebühr finde ich zwar Wucher, kann ich aber nachvollziehen. Die 9,90 € sind für mich absolut indiskutabel. Ich dachte die werden nur beim Versand eines Receivers erhoben, nicht beim Versand einer einfachen Smartcard?
     
  2. fcsh

    fcsh Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    4.393
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Frage zur Versandkostenpauschale

    Die 9,90 sind natürlich keine Versandkosten sondern eine Bearbeitungsgebühr - un diese ist einheitlich, egal ob Receiver oder Smartcard.

    Und zu den 19,90 - das ist zwar für sky leicht verdientes Geld, aber im Vergleich zu Mobilfunkanbietern, die manchmal bis zu 30 Euro für die Aktivierung nehmen doch noch im Rahmen.
     
  3. the68comeback

    the68comeback Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Frage zur Versandkostenpauschale


    na wenn das kein grund ist alles zu widerrufen!!!
    frechheit von sky!;)
     
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Frage zur Versandkostenpauschale

    Das ist eben Quersubventionierung wie man sie bei Billigheimern kennt. Ist doch im DSL Markt auch so. Oh geil..billige DSL Flatrate. Aber wehe es geht mal was nicht, dann kann man gern die Hotline für 1 Euro/min anrufen und nach 10min Warteschleife + Gespräch sind 15 Euro weg. Aber Hauptsache bei der Flatrate gespart. Über Verwaltungskosten holen sich viele Anbieter die Subventionen der niedrigen Preise wieder rein.
     
  5. klinsmann1

    klinsmann1 Neuling

    Registriert seit:
    3. Oktober 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Frage zur Versandkostenpauschale

    @ the68comeback: Deine Ironie verstehe ich nicht, denn ich finde das in der Tat auch eine Frechheit, zumal die 9,90 im Bestellvorgang zu sky go nicht auftauchen. Diesen Betrag noch neben der ausgewiesenen "Service- und Gerätepauschale" zusätzlich durch die Hintertür abzukassieren - was soll das sonst anderes sein als frech? Sky bewegt sich offenbar gerne in der rechtlichen Grauzone, immer zu Lasten des Kunden. In der Tat ein Grund, sich den Vertragsschluss mit so einem unserösen Vertragspartner zweimal zu überlegen. Und falls Du das Wort unseriös übertrieben findest: ich verweise auf den aktuellen Thread zum "13-Monats-Abo" (für 12 Monate Vertragsschlus, der 13. wird einfach angehängt und erstmal ohne Rabatte abkassiert) - oder siehe auch die zahlreichen Postings zu Lügen an der Hotline.
     
  6. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.726
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Frage zur Versandkostenpauschale

    Von Lügen und unseriös sprechen und "rechtlicher Grauzone" kann schnell mal nach hinten losgehen ... das nennt sich dann "üble Nachrede" ... es ist immer wieder erstaunlich, wie "neue User" aus dem Nichts, wenn es darum geht, negative Dinge in die Welt zu posaunen ... Komisch nur: Bei solchen Usern sind nie Daten im Profil hinterlegt ... "mutig" sein können diese Leute immer nur im Schutz der Anonymität ... :winken:

    Na ja, soll sich jeder seinen Teil denken ... :D
     
  7. crazytv

    crazytv Talk-König

    Registriert seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    5.376
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Frage zur Versandkostenpauschale

    Ein Smartcardonly Versand oder SC + Receiver kostete bei Premiere schon lange 7,50 Euro, das mit den 9,90 Euro scheint aber "relativ" neu. Inflationsausgleich halt :). Ach so: Und die SC für 7,50 Euro kam dann auch bloß in einem 55 Cent Standard-Brief.
     
  8. klinsmann1

    klinsmann1 Neuling

    Registriert seit:
    3. Oktober 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Frage zur Versandkostenpauschale

    Ja, Gehirn einschalten ist immer gut. Ich hatte im Übrigen begründet, warum ich von rechtlicher Grauzone spreche, siehe "13-Monats-Abo", nicht angekündigte "Versandkosten" und nicht eingehaltene Versprechen der Hotline. Dies könnte ich noch fortsetzen, es sind hier im Forum ja auch offensichtlich keine Einzelfälle mehr und hat mit übler Nachrede nichts zu tun - seriös kenne ich anders. Und soll ich hier meine Telefonnummer nennen und ein Foto hochladen - im Schutz der Anonymität befindet sich wohl eher das undurchschaubare Sky-Imperium mit seinen Fachabteilungen und Back-Office-Geschäftsführern. Und wer bist Du eigentlich, lieber Mythbuster, dass Du mich so angehst ohne Argumente ("solche Leute posaunen im Schutz der Anonymität": das ist beleidigend!), was begründet Deine Sympathie mit dem Unternehmen? (Ah, ich sehe - Journalist - etwa auch für Sky tätig, oder nur Solidarität unter Kollegen...?)
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2011
  9. brima

    brima Senior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Frage zur Versandkostenpauschale

    Solche Gebuehren sind aergerlich, aber leider ueblich beim Mobilfunk, DSL, ...

    Ich denke das ist eh nur ein Marketingtrick, um immer mal wieder solche Aktionen zu starten:
    ... bis zum 31.10.11 sparen sie die Aktivierungsgebuehr ... :winken:

    Beste Gruesse
    brima
     
  10. Scarface

    Scarface Junior Member

    Registriert seit:
    23. April 2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Frage zur Versandkostenpauschale

    Für die Festplatte wollen sie auch 10€ Versand.

    In Ö sagen wir dazu ein nettes Körberl Geld was sich Sky damit verdient.
     

Diese Seite empfehlen