1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zur Verkabelung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Kornholic, 5. Juni 2012.

  1. Kornholic

    Kornholic Neuling

    Registriert seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebe Forum-Mitglieder,

    kann mir jemand sagen, ob ich mein bestehendes Koax.-Kabel des bestehenden Kabel-Anschlusses auch für SAT (HD) verwenden kann?

    Desweiteren kann man einen Verstärker der für Kabel genutzt wird auch für SAT nutzen?


    Für Unterstützung wäre ich dankbar.

    Mit freundlichen Grüßen
     
  2. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Frage zur Verkabelung

    Zur ersten Frage: Wir kennen ja dein Kabel nicht . Evt. Typenbezeichnung ablesen Foto machen ,auf jeden Fall genauere Angaben.
    Zur zweiten Frage : zu 99% nein. Du wirst aber auch bei Sat keinen Verstärker benötigen. Es sei denn du hast Kabellängen über 70-80m oder ander Bauteile die das Signal arg dämpfen würden.
     
  3. Kornholic

    Kornholic Neuling

    Registriert seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Frage zur Verkabelung

    Danke für die Info. max 30m ist das kabel.

    Leider kann ich keine bezeichnung lesen, da das Kabel in der Wand liegt. Da am anderen Ende dieses Kabels kein Signal ankommt, und ich ja keinen Verstärker benötige, scheint das Kabel ja nicht geeignet zu sein. ODER?
     
  4. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Frage zur Verkabelung

    Glaskugeln sind leider out ! Woher sollen wir wissen,was du wie angeschlossen hast??
    Beschreibe das doch mal vom Anfang (LNB) bis zur Dose ,was da genau bei dir installiert ist. Wenn noch Dosen für Kabelempfang vorhanden sind ,könnte es auch daran liegen ,weil diese meist keine Spannung durchlassen. Auch hier genaue Angaben,sonst wird das nix!
     
  5. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.620
    Zustimmungen:
    4.541
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Frage zur Verkabelung

    Zu 100%, nein.;)
    Kabel-TV Verstärker sind für Frequenzbereich bis zu 862MHz geeignet, für Sat braucht man schon ein bis zu 2250MHz.
     
  6. betzerD

    betzerD Gold Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.463
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Frage zur Verkabelung

    Ich hänge mich grade mal an. Kann man ein koax Antennenkabel mit F-Adaptern austatten und AUSSEN anwenden?

    Problem ist, hab ein gutes hochwertiges Antennenkabel und brauche praktisch nur nen Meter bis zur Fensterdurchführung. Wenn ich im Netz nach hochwertigen kabeln in der Länge suche, muss ich direkt mal 15 euro abdrücken oder muss 5-6€ für 5m oder mehr Kabel ausgeben die ich garnicht brauche.

    Balkon ist deutlich überdacht, wenn nicht grade Sturm ist, kommt da nicht direkt Regen dran oder so. Wenn ich die F-Stecker zusätzlich nochmal in Folie einwickele, passt das oder sind die normalen Koax Antennenkabel besser nicht für außen zu verwenden?
     
  7. opti61

    opti61 Junior Member

    Registriert seit:
    25. März 2011
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Frage zur Verkabelung

    Hände weg von Aufdrehsteckern - vor allem im Außenbereich. Lieber venünftige wasserdichte Kompressionsstecker benutzen.

    Koax Kabel im Außenbereich sind gegenüber Regen und Luftfeuchtigkeit völlig unkitisch; nur bei dauerhafter Nässeeinwirkung darf kein PVC oder FRNC-Mantel verwendet werden, sondern es müssen Erdkabel mit PE Mantel eingesetzt werden.

    Im Außenbereich für SAT- und andere Antennen ist die UV Beständigkeit eines Kabels der Knackpunkt. Diese muss auf dem Datenblatt explizit ausgewiesen sein. Die meisten weißen PVC Kabel sind nicht UV beständig.
     

Diese Seite empfehlen