1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zur Umrüstung Kabel aus Sat

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von stonehedge, 23. Juli 2004.

  1. stonehedge

    stonehedge Neuling

    Registriert seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Bottrop NRW
    Anzeige
    Hallo,
    ich möchte von meinem Vorhandenem kabelanschluss auf Sat Umrüsten

    In den Geschäften erzählt man mir überall was anderes.

    Worauf muss ich beim Kauf der " Hardwarekomponenten " achten


    Es sind insgesamt 3 Wohneinheiten vorhanden, und es müssten min 8 oder mehr Endgeräte angeschlossen werden.

    Meine Frage bezieht nicht auf Das " WI E" ich die Anlage aufbaue, sondern
    worauf ich beim Kauf der einzelnen Komponenten achten soll.

    zb. Schüsselgröße bzw, Qualität
    usw

    Peter
     
  2. smart

    smart Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    613
    Ort:
    BaWü
    AW: Frage zur Umrüstung Kabel aus Sat

    achte auf Markenqualität!
    Beim Spiegel z.B. Produkte der Marken Kathrein, Technisat (beide allerdings relativ teuer), Fuba, Hirschmann, Wisi, Gibertini, Triax,.............

    Bei den LNBs, z.B. MTI, Alps, Sharp,.......

    Bei den Verteilerkomponenten (Multischaltern) schwören viele auf "Spaun". Sicherlich gibt es hier aber auch noch andere empfehlenswerte Produkte, zu denen andere Forumsmitglieder bestimmt mehr sagen können als ich.

    Die Grösse der Schüssel sollte bei einer Mehrteilnehmeranlage (nur Astra) schon mind. 85cm betragen.

    Achte auch auf die Verwendung von gutem Koaxialkabel mit mind. 90db Schirmung und geringer Dämpfung (z. B von Technisat, Wisi oder Kathrein)

    Wie du ja schon mitbekommen hast, hat bei der Auswahl der Komponenten jeder so seine eigenen Präferenzen. Ich denke, mit einem Markenprodukt (s.o.) kann man im Grunde nichts verkehrt machen. Die Anlage sollte halt den persönlichen Vorstellungen und evtl. den Gegebenheiten vor Ort entsprechen.

    gruss
    smart
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Frage zur Umrüstung Kabel aus Sat

    Die Schüssel sollte aus Aluminium sein, und der Multischalter sollte aktiv sein, damit die Verteilpegeldämpfung ausgeglichen wird.

    digiface
     
  4. stonehedge

    stonehedge Neuling

    Registriert seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Bottrop NRW
    AW: Frage zur Umrüstung Kabel aus Sat

    Was haltet Ihr von einer Kpl Anlage von Schwaiger SAE 908 für 299 Euro kpl ?
    (natürlich ohne reciver)
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Frage zur Umrüstung Kabel aus Sat

    Die Schüssel ist ok, über den Multischalter ( SEW 4358 ) konnte ich nix erfahren, nur über den SEW 4058, und der ist passiv und Dämpft das Satsignal um 17 dB :eek:. Nicht gut, da verliert man sehr viel Signal. Ob der SEW 4358 aktiv ist, bezweifle ich, durch seine Bezeichnung, aber wissen tue ich es nicht. Ein Netzteil sagt nichts darüber aus.

    digiface
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2004

Diese Seite empfehlen