1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zur Technisat Skystar2

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von AnnaFan, 23. Oktober 2004.

  1. AnnaFan

    AnnaFan Neuling

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Hallo,

    reicht die Technisat Skystar2 aus, um alles über Astra und Eutelsat schauen zu können? Wie sieht es mit der Bildqualität und Software im Vergleich zu teureren Karten, wie die Nexus von Hauppauge aus? Kann man mit der Technisat Skystar2 auch zeitgesteuert aufnehmen? Wo liegen die Vor-und Nachteile im Vergleich zu anderen DVB-Karten? Welche Revision muss ich kaufen?

    Vielen Dank.
     
  2. mick_66

    mick_66 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Rosenheim
    AW: Frage zur Technisat Skystar2

    Hallo AnnaFan,

    ich war vor einem Jahr etwa in der gleichen Situation. Ich hab eine günstige Karte gesucht mit der ich in guter Qualität von SAT capturen kann. Ich hab mich damals für die Skystar2 entschieden. Sie ist meines Wissens die billigste Karte.

    Man kann mit Ihr jeden Satelliten empfangen auf die Deine Sat-Anlage ausgerichtet ist. Ich empfange nur Astra damit.

    Die Bildqualität ist sehr gut. Man kann Filme capturen die man von einem DVD-Rip nicht unterscheiden kann.

    Es wird die abgespeckte Version von DVBViewer mitgeliefert. Für 15 EUR kann man sich die Vollversion zulegen, mit der man noch ein paar Kleinigkeiten mehr kann. (z.B. 2 Programme gleichzeitig aufnehmen)

    Man kann auch zeitgesteuert aufnehmen, mehrere Sendungen hintereinander einprogrammieren und automatisch den PC runterfahren lassen nach der Aufnahme.

    Einen Vergleich zu anderen Karten kann ich leider nicht geben aber ich verwende zur Zeit ein anderes Programm (ProgDVB) das man kostenlos erhält. (www.progdvb.com)

    Ich bin im Großen und Ganzen sehr zufrieden mit der Skystar.

    cu
    mick_66
     
  3. AnnaFan

    AnnaFan Neuling

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    9
    AW: Frage zur Technisat Skystar2

    Hi mick_66,

    danke für die Antworten. Wie mache ich das jetzt, da mein Satellit am Receiver angeschlossen ist. Ich will den Satellit am Reiciver angeschlossen lassen und gleichzeit an die TV-Karte anschließen. Reicht da ein Verteiler für das Ausgangskabel am LNB? Wenn der Satellit am Fernseher und PC gleichzeitig angeschlossen ist, kann man dann unabhängig von einander versch. Programme schauen? vbmenu_register("postmenu_540406", true);
     
  4. mick_66

    mick_66 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Rosenheim
    AW: Frage zur Technisat Skystar2

    Hi AnnaFan,

    normalerweise hast Du 4 Leitungen aus dem LNB. Horizontal High, Horizontal Low, Vertikal High und Vertikal Low. Dann brauchst Du einen Switch, den gibt es für 4, 8, 16 etc. Verbraucher. Dann wird jeweils eine Leitung vom Switch zum jeweiligen Receiver bzw. SAT-Karte gelegt.

    Durch den Switch kannst Du alle Sender von jedem Empfänger empfangen.

    Meine Sachen für die SAT-Anlage hab ich bei www.pollin.de bestellt. Die sind sehr günstig. Da hab ich auch den Switch bestellt.

    Hoffe das hilft Dir.

    cu
    mick_66
     
  5. AnnaFan

    AnnaFan Neuling

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    9
    AW: Frage zur Technisat Skystar2

    Also eine Art Router nur für Satelliten. Verstehe schon. Danke.
     
  6. mick_66

    mick_66 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Rosenheim
    AW: Frage zur Technisat Skystar2

    Nicht für die Satelliten!

    Du kannst damit mehrere Receiver auf einen Satelliten schalten, sowohl das High als auch das Low Band, jeweils Horizontal und Vertikal.

    Du peilst im Normalfall immer nur einen Satelliten mit der Schüssel an, ausser Du hast ein Twin-LNB, dann kannst Du zwei Satelliten zusammen empfangen. Eine andere Möglichkeit ist noch der Motor, mit dem Du dann mehrere Satelliten anfahren kannst. Aber das hat nichts mit dem Switch zu tun. :rolleyes:
     
  7. kaiser.wilhelm2

    kaiser.wilhelm2 Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    D-TR
    AW: Frage zur Technisat Skystar2

    Aähm, du meinst ein Monoblock LNB, das für Astra/Eutelsat Empfang gemacht ist. Ein Twin LNB ist für zwei Receiver an ein LNB anzuschließen da...
     
  8. mick_66

    mick_66 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Rosenheim
    AW: Frage zur Technisat Skystar2

    Ja genau.

    Wo Du 2 Satelliten anpeilst.
     

Diese Seite empfehlen