1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zur T55 vs. T90

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von joselix, 13. Mai 2009.

  1. joselix

    joselix Junior Member

    Registriert seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    kurz vorm Kauf stellt sich bei mir nur noch eine Frage. Kann ich auch die T55 nehmen?

    Ziel ist aus NRW (Dortmund) folgende Satelliten zu empfangen:

    - 19,2Ost
    - 23,5 Ost
    - 28,2 Ost
    und vielleicht
    - Badr6 auf 26 Ost oder wenn das nicht läuft Türksat auf 42 Ost

    Ist das mit der T55 möglich, sodass Astra bei schlechtem Wetter noch Reserven hat? Rest darf bei schlechtem Wetter ruhig ausfallen.

    Grüße
     
  2. Kleinraisting

    Kleinraisting Gold Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Frage zur T55 vs. T90

    Denke, dass Du die komplette Empfangsfläche der T90 dringend brauchst, gerade wenn Du den Turksat erwähnst!

    Würde den Turksat-LNB etwa auf Pos. 3-5 (von hinten gesehen, rechts von der Mitte) postieren und die T90 entspr. ausrichten. Sie wird bei dieser Elevation schon vornübergeneigt sein! Also: kein Fehler, wenn sie sich so darstellt!
    Links von der Mitte, im gehörigen Abstand dann der Astra 2A/D-LNB, schwierig den Badr4-LNB dort noch reinzubringen und daran auch gleich noch den 23,5-LNB.
    Dies geht nur, wenn diese 3 LNB-Halter seitlich angesägt/angefeilt werden und schmalköpfige LNBs wie Alps oder Inverto Black Ultra verwendet werden.
    Der Astra 1-LNB wäre dann ziemlich weit links an der Schiene anzubringen.

    Rate Dir zunächst mal nur mit dem 23,5-LNB zu arbeiten; alles andere ist eine Sache für Fortgeschrittene....;)
    Für diese Bastelei (Demontage der LNB-Halter) brauchst Du schon viel Zeit und Erfahrung!
     
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Frage zur T55 vs. T90

    Auch die 4.3 Grad Abstand von 19.2 zu 23.5 Grad ist mit der T55 schwer.

    Und BADR kann man mit der T55 gleich vergessen.
     
  4. joselix

    joselix Junior Member

    Registriert seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Frage zur T55 vs. T90

    Dann logischerweise die T90.

    Ich möchte bei eWerk bestellen, aber dort gibt es drei T90er.

    Die Teure:
    Sat-Technik... - Antennen / Spiegel... - Multifocus Antennen - Maximum T 90 - MultiFocus-Antenne - anthrazit ID 23681

    Die ohne Wandhalterung:
    Sat-Technik... - Antennen / Spiegel... - Multifocus Antennen - waveFrontier T 90 - MultiFocus-Antenne - anthrazit ID 23690

    Und die billige:
    Sat-Technik... - Antennen / Spiegel... - Multifocus Antennen - Vialuna T 90 - MultiFocus-Antenne - anthrazit ID 29679


    - Welche davon ist die "echte" oder stabilste?

    Ich würde die Antenne gern mit dem mitgelieferten Wandhalter auf dem Boden auf einer entsprechend großen Betonplatte (die ich dann selbst gieße) befestigen. Um die Platte mit der Größe der Antenne (1x1 Meter dachte ich) dann einen kleinen Mini-Zaun oder Holz-Pflöcke, um Tiere und Rasenmäher abzuhalten.

    - Haltet ihr die mitgelieferte Halterung für ausreichend stabil, oder soll ich ein 2m Mastrohr 1,70m im Boden + Beton versenken?

    Grüße
     
  5. Dr Feeds

    Dr Feeds Foren-Gott

    Registriert seit:
    15. Oktober 2003
    Beiträge:
    14.776
    Zustimmungen:
    188
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Gibertini 125 Motor SG 2100
    Triax TDA 88 Alu-Antenne
    Sat Kathrein CAS 90 19,2+13E
    Megasat Flachantenne H30 D1 Single Sat Spiegel
    Vantage X211S CI(2CI+2Conax/Xcrypt)Blind Scan
    Clarke-Tech 2100 Blind Scan
    Clarke-Tech 2500 Plus
    Blind Scan
    Dr HD F15 Blind Scan
    Lypsi Twin LNB 0,2db
    Quali 1080 4:2:2
    SkyStar HD+ CI
    Pace Sky HD1
    Karte von MTV unlimited,Sky Film+ Sky Sport+Sky Fußball Bundesliga+Sky Welt+Extra+alle HD SKY .
    No HD+
  6. AW: Frage zur T55 vs. T90

    Wenn du auf die Verfügbarkeit guckst, reduziert sich die Auswahl...;)

    Nimmst du die , die hat auf jeden Fall eingeprägte Gradeinteilungen zur leichteren Ausrichtung.
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Frage zur T55 vs. T90

    Nicht mehr, das war einmal bei den Maximum !!!!

    Dort steht zwar "Abb. ähnlich", aber warum nehmen die dann doch noch ein Bilder der "alten" Antenne mit den nur 4 Schrauben zur Reflektorhalterung ?
     
  8. AW: Frage zur T55 vs. T90

    Weil Kjaerulff1 genau dieses Produktbild anbietet.
    Bei meiner T55 jüngeren Datums und gleichen Lieferanten ist die Gradeinteilung drauf.
     
  9. Kleinraisting

    Kleinraisting Gold Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Frage zur T55 vs. T90

    möchte auch auf den link von DVB2000 verweisen; die Installations-CD ist goldwert!!

    Die Bodenbefestigung halte ich noch für effektiver als eine Wandhalterung;
    denke, dass es bei Dir im Winter keine großen Schneehöhen gibt.....;) oder???
    Die Halterung ist stabil; bei der Montasge muss aber noch jemand mit zugreifen!
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Frage zur T55 vs. T90

    Tja, wir reden aber von hier von der T90 nach der er 3 Beiträge weiter oben angefragt hat !!! Und diese hat KEINE Gradeinteilungen mehr, leider !

    Da die T55 so wie so der Ladenhüter ist wird das alles noch Uraltware sein und diese dann noch mit der Gradskala.

    Und das Bild bei Kjaerulff ist auch URALT ! Die Maximum- Antennen haben 6 Halteschrauben für den Reflektor, eben wie die "2. Generation" !
     

Diese Seite empfehlen