1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zur Smartcard

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von bernd02, 13. November 2007.

  1. bernd02

    bernd02 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.543
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Habe heute meinen Kabelreceiver TT-micro C202 und die K02-Smartcard von "ewt" erhalten.
    Habe bei der ewt-Service-Hotline die Freischaltung der digitalen FreeTV+Kabel Digital Home-Programme von Kabel Deutschland in Auftrag gegeben(könnte mindestens 3 Tage dauern).
    Nun wollte ich bei Premiere mein Abo von der S02 auf die K02 umschalten lassen.
    Premiere meint, sie können auf diese K02-Smartcard nicht umbuchen,da die Software darauf veraltet sei und nicht mehr aktualisierbar ist.
    Kann dies eventuell damit zusammenhängen,das erst das von ewt bei Kabel Deutschland beauftragte Freischaltsignal+Softwareupdate auf die Karte kommen muß und dann das Premiereabo?

    Gruß Bernd
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.652
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Frage zur Smartcard

    Wenn Du die Karte K02/K09 bekommen hast geht dies in der Tat nicht.

    Es sollte eine reine K02-Karte sein.
    Besser wäre es gewesen bei Premiere die K02-Karte zu ordern und später die KDG-Programme auf diese zu schalten. Das ist wohl einfacher.
     
  3. bernd02

    bernd02 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.543
    Ort:
    Berlin
    AW: Frage zur Smartcard

    Ja,ist sie.
    Neben dem Chip ist aufgedruckt das "Schlüsselsymbol" und die Bezeichnung " K02 " .

    Die K02 lag dem Receiver bei.
    Premiere meinte ja,um die 7,50€ Versand für den Kartentausch zu umgehen,solle ich versuchen bei ewt die Karte
    umzutauschen.
    Da die Kabelbetreiber ungern ihre Angebote auf den von Premiere ausgegebenen Smartcard´s freischalten.
    Ewt antwortete auf die Premiere-Aussage(Smartcard-Software zu alt und nicht aktualisierbar), "So´n Schmarrn,so was gibt es nicht".
    Ich solle 3 Tage warten bis die Freischaltung von Kabel Deutschland bei mir ankommt(den Receiver während dieser Zeit auf ein abonnierten Kanal angeschaltet lassen)
    Und ein Smartcardumtausch bei ewt(hatte ich mal gefragt),dauert genauso lang wie die momentane Lieferzeit von Receiver mit Smartcard, ca.2-3 Wochen.

    Gruß Bernd
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2007
  4. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.077
    Ort:
    Berlin
    AW: Frage zur Smartcard

    Es gibt gaaaanz viele Leute im Forum die Premiere auf einer K02 Karte von der KDG freigeschaltet bekommen haben.

    Ich weiss allerdings nicht ob die K02 der EWT identisch mit der K02 der KDG ist.
     
  5. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.791
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Frage zur Smartcard

    Ja, das ist sie, da sein Netz durch KabelDeutschland versorgt, die Karte auch von KD verwaltet wird.

    Wer Kunde bei der EWT mit eigener Kopfstation ist hat nämlich eine P02 und kann kein KD-Home empfangen / buchen.
     
  6. bernd02

    bernd02 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.543
    Ort:
    Berlin
    AW: Frage zur Smartcard

    Habe von 2003-Mitte 2005 auch schon Premiere über Kabel in meiner vorherigen Wohnung gehabt.
    Meine vorherige Wohnung lag in der selben Straße im Nachbarblock.
    Der Anbieter ist dort auch wie in meiner jetzigen Wohnung Tele Columbus(ewt),damals hieß es noch tss augsburg.
    Damals wie heute wird das KDG-Signal 1:1 übernommen.
    Die K02 die ich bis Mitte 2005 von Premiere hatte,ist mit der jetzigen K02-Karte von ewt identisch.

    PS:
    Bis jetzt ist der Bildschirm noch auf allen abonnierten Kanälen "dunkel".
    Ewt wird wohl die Freischaltung per Briefpost bei Kabel Deutschland beantragt haben(daher sicherlich die Angabe von mindestens 3 Tage Wartezeit bis zur Freischaltung).

    Gruß Bernd
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2007
  7. bernd02

    bernd02 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.543
    Ort:
    Berlin
    AW: Frage zur Smartcard

    Nachdem heute mittag immer noch alle digitalen Kanäle "dunkel" waren(Hinweis9 "Die Freischaltung Ihrer Smartcard ist abgelaufen"),hab ich mich mal wieder hinters Telefon geklemmt.
    Der ewt-Hotliner schickte erneut ein Freischaltungsauftrag an Kabel Deutschland raus.
    Die Kanäle blieben auch nach verstrichenen 3,5 Stunden immer noch "dunkel"(ist jetzt immer noch so).
    Bin zwar bei ewt,habe aber trotzdem bei der Technik von Kabel Deutschland(die die Freischaltung an mich rausschicken muß) angerufen.
    Der Techniker war(trotzdem ich kein KDG-Direktkunde) freundlich und hilfsbereit.
    Er hat nach Eingabe der Smartcardnummer festgestellt,das diese K02-Karte zum Bestand von Premiere gehört und konnte nichts weiter machen(achso mein Wohnblock Nr.39-41 existiert in der KDG-Datenbank nicht,aber die Nachbarblöcke bis Nr.38 und ab Nr.42).
    Habe aber auf jeden Fall das Kabel Deutschland-Signal anliegen(analog ist der Kabel Deutschland-Infokanal drin und digital von denen das komplette Angebot).
    Habe dann mit zögernden Zustimmung des ewt-Hotliner(er war immer noch überzeugt das die mitgelieferte Karte K02 funktionieren müsste),bei Premiere die Zusendung einer K02 veranlasst,da er sich keinen Rat wusste.
    Premiere bestätigte nochmals das die Software auf der von ewt mitgelieferte K02 veraltet sei und nicht aktualisierbar ist.
    Ich muß wohl dann für die nicht brauchbare ewt-K02-Karte für die Rücksendung an ewt die Einschreibeversandkosten selber tragen und die Versandkosten für die kommende Karte K02 von Premiere auch.
    Nochmals die Frage:
    Kann die nichtausgeführte Freischaltung seitens KDG damit auch zusammenhängen,das mein Wohnblock(steht schon 8 Jahre) in der KDG-Datenbank nicht existiert?
    Ist eine Freischaltung über Kabel nur von der Smartcardnummer abhängig oder auch von der Adresse?

    Gruß Bernd
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2007
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.286
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Frage zur Smartcard

    Nur von der SN Nummer der Karte und ob man die Sender empfängt. (Selbst über Sat ginge das).
    Das ist durchaus möglich.

    Aber vor kurzem gabs bei der KDG Freischaltprobleme, ich weis nicht ob die schon behoben sind.

    Hast Du zufällig den Sender Beate Uhse über Premiere? Den kann man sich selbst über Internet freischalten oder sperren lassen (sofern man wie gesagt ein abo dafür hat). Damit kannst Du herausbekommen ob ein generelles Freischaltproblem vorliegt.

    Gruß Gorcon
     
  9. bernd02

    bernd02 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.543
    Ort:
    Berlin
    AW: Frage zur Smartcard

    Momentan bin ich in der Bonusfreischaltung 5er Kombi ohne Buli,Beate Uhse ist dunkel,aber dafür ist Premiere Start offen.
    Ab Dezember habe ich dann das reguläre Abo Blockbuster,Entertainment und Thema(zusammen 19,98€/Monat).
    Es ist alles aber noch auf der S02 freigeschaltet.
    Spätestens wenn Freitag von Premiere die K02 kommt,wird das Abo auf diese Karte umgestellt.
    Habe zwar mal was gehört,das eine S02 für eine bestimmte Zeit auch im Kabelreceiver funktioniert,aber das ist mir zu "heiß".
    Seit ich mal aus Unwissenheit eine K02 in eine d-box1 gesteckt habe("Zwangsverheiratung"),nehme ich von solchen Experimenten Abstand.

    Was mir trotzdem kurios vorkommt,
    Tele Columbus(ewt) vermarktet in Lizenz von Kabel Deutschland den Receiver inkl. Smartcard(Smartcard war mit in der Originalverpackung des Receivers,Originalverpackung selbst nochmals in einem neutralen Karton).
    Der Receiver TT-micro C202 wurde auf der IFA 2006 vorgestellt und seit ca. Oktober/November 2006 im Handel.
    Wie kann dann die Software der beigelegten Smartcard schon veraltet sein und nicht mehr aktualisierbar sein?
    Der Receiver selbst ist doch erst seit ca. 1 Jahr auf dem Markt.

    Gruß Bernd
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2007
  10. nephrotrans

    nephrotrans Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2007
    Beiträge:
    8
    AW: Frage zur Smartcard

    Hallo Bernd,

    technisch kann ich Dir leider nicht weiterhelfen, aber dieser ganze Humbug mit Telecolumbus und ewt nervt schon...

    Meinen ersten Vertrag habe ich noch direkt bei der KMG Hannover abgeschlossen, die Freischaltung erfolgte innerhalb weniger Minuten nachdem ich die Karte in den Receiver gesteckt hatte.

    Ich habe nun einen zweiten Vertrag Ende September telefonisch abgeschlossen via Telecolumbus Hotline, der Vetrag der KMG Hannover traf dann endlich am 17.10. bei mir ein, die Hardware habe ich dann tatsächlich am 13.11. erhalten.

    Die Smartcard war zwar original verpackt, allerdings handelte es sich definitv um eine gebrauchte Karte...Freischaltung soll endlich morgen erfolgen.

    Der Receiver ist ebenfall ein tt-micro c202, welcher allerdings mit der Software-Version 4.16 geliefert wurde. Es ist allerdings schon seit Oktober 2006 die Version 5.26 verfügbar, die ich aber nicht "on the air" finde.

    Der Telecolumbus-Hotliner sagte pauschal, ich solle doch mal zur Niederlassung der KMG fahren und fragen, ob der Receiver dort upgedated werden könnte, da ja "online" scheinbar die neue Version nicht zur Verfügung gestellt wird.

    Grüsse

    Michael
     

Diese Seite empfehlen