1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zur sat anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Calhou, 12. März 2005.

  1. Calhou

    Calhou Neuling

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Ich hab zwar schon jede Menge gesucht, auch schon einige infos bekommen, aber noch nicht alles gefunden.

    Aktuell haben wir eine Sat schüssel auf dem dach mit einem 90cm spiegel, davor ein lnb. leider weiß ich nicht, ob es ein universal lnb ist. Da es auf dem dach ist, kann man auch recht schwer nen blick drauf werfen.
    von dem lnb gehen 2 kabel zu einem multiswitch, welcher 6 ausgänge hat. auf dem multiswitch ist ein frequenzbereich von ca. 900 - 2000 angegeben.
    (der sollte digitaltauglich sein oder?)

    von dem multiswitch gehen dann die einzelnen kabel zu den analogen sat receivern die überall verteilt stehen.
    diese receiver müssten auch alle in betrieb bleiben.


    So nun zu meinem Problem:
    Mein frisch aufgesetzter vdr (video disk recorder; festplattenvideorekorder auf basis eines PCs) hat keinen empfang. daher meine vermutung, dass es sich um ein analog lnb handelt (die anlage dürfte so um 8 jahre alt sein).
    Würde es ausreichen, den lnb auszutauschen, so dass ich den multiswitch behalten kann und alle anderen receiver?
    Was für einen lnb sollte man nehmen reicht einer mit 0,5 oder sollte man doch lieber den doch erheblich teureren mit 0,3 nehmen?
     
  2. derspi

    derspi Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    197
    AW: Frage zur sat anlage

    Moin,
    wenn der MS nur zwei Eingänge hat ist es mit ziemlicher Sicherheit ein analoges Gerät welches nur das Lowband verarbeiten kann.
    Das Highband geht meines Wissens bis 2150MHz, daher ist 2000MHz zu wenig.

    Du musst also LNB und Multiswitch tauschen.

    Beim LNB ist das mit dem Rauschmaß ziemlich egal. Viele 0,7er LNBs sind deutlich besser als 0,3er. (vgl. Kathrein vs. Golden Interstar)

    Die Receiver kannst Du behalten, da die neuen Multischschalter sowohl analog als auch digital unterstützen

    Smart LNBs sollen sehr gut sein, was ich aber nicht bestätigen kann
     
  3. 98er

    98er Neuling

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Frage zur sat anlage

    Hallo,
    bei Deiner Sat-Anlage handelt es sich um eine rein analoge Sat-Anlage. Digital-Tauglich für Astra wäre sie wenn:

    Vom LNB zum Multischalter 4 Kabel gehen würden. 1 x Low-Band/Vertikal, 1 x Low-Band Horizontal, 1 x High-Band Vertikal und 1 x High-Band Horizontal.

    Der Multischalter ist wenn überhaupt, bedingt digital-Tauglich. Der angegebene Frequenzbereich, hier handelt es sich um die Zwischenfrequenz vom LNB zum Sat-Receiver (Der Multischalter liegt hier auf dem Weg), reicht nicht ganz aus. Er müsste von 900 - 2150 MHZ gehen.

    Da es sich bei Deiner Sat-Anlage um eine 6 Teilnehmer Anlage handelt, mußt Du LNB und Multischalter auswechseln. Du brauchst ein Quattro-LNB ohne Matrix. Gibt es z.B. bei Conrad so um 60 €. Der Multischalter brauch 4 Eingänge und eben wegen der 6 Teilnehmer 6 Ausgänge. Bei Conrad so um 140 €.

    Achte bitte auch auf das verwendete Kabel. Es sollte wenn es bereits verlegt ist und Du nicht beabsichtigst es aus zu wechseln, es sollte mindestens ein Folien-Schirmung haben. Sonst bekommst Du Probleme mit der Signal-Qualität.

    Ich hoffe die Info's reichen Dir

    98er
     
  4. derspi

    derspi Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    197
    AW: Frage zur sat anlage

    Das ist richtig, aber find ich persönlich etwas teuer.
    Quattro LNBs ohne Matrix, da gibt es schon halbwegs vernünftige ab 30Euro
    und Multischalter mit 5 Eingängen und 8 Ausgängen gibts auch schon ab 50 Euro, nach oben natürlich keine Grenze. Ok, der Spaun kostet was bei 140 Euro ist aber auch schon erste Wahl.
     

Diese Seite empfehlen