1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zur richtigen Verkabelung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von manman, 20. November 2004.

  1. manman

    manman Silber Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Niederbayern
    Anzeige
    Hi

    erst einmal großes Lob an das Forum hier. Sehr hilfreich!!![

    Habe einige Fragen zur Verkabelung Sat-digital-Astra.


    Kleine Vorgeschichte:- auf unseren Garagenkomplex steht eine analoge Satanlage, wo dann jeweils drei Kabel (H – TV/Radio – V) in jeden Haus (Reihenhaus 3x) heraus kommt. Dann ist jeweils ein Multischalter mit 6 Abgängen wo 4 genutzt werden.
    Ich will nun im Alleingang auf Digital-Sat umsteigen.
    Da ich zur Miete wohne, dachte ich mir, das ich den Strom vom Multischalter rausziehe und die 4 Abgänge abschraube und mit den „neuen“ 4 Kabeln die von einen LNB Quat mit Switsch kommen sollen, verbunden werden.
    Nun meine Fragen:

    Ist dies technich möglich?

    Was für Kabel braucht ich (dB) ? Weis nun nicht was genau für Kabel in den Wänden verlegt worden sind. Vom „alten“ Multischalter aus bis in die Wand haben die Kabel eine Länge von ca 30-40 cm wo nichts draufsteht von irgendeiner dB-Angabe.
    Um nicht die Außenwand durchbohren zu müssen (da zur Miete) benötigte ich 4x „Fensterdurchführung“. Ist dadurch mit viel Verlust zu rechnen?

    Würde dies gehen: neue 100dB Kabel – Fensterdurchführung – alte schon verlegte Kabel (dB-Angabe unbekannt) zusammen verbinden?

    Über ein paar aussagekräftige Tips wäre ich dankbar.

    manman
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2004
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Frage zur richtigen Verkabelung

    Am besten erst mal lesbar formatieren :)
     
  3. manman

    manman Silber Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Niederbayern
    AW: Frage zur richtigen Verkabelung

    .........schon geschehen.
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Frage zur richtigen Verkabelung

    Hört sich OK an.

    Wenn es bei den alten Kabel analog kein Problem gab, sollte es auch für digital gut gehen.

    Fensterdurchführungen sind natürlich nicht optimal, aber wenn's nich schöner geht...

    Blockmaster
     
  5. manman

    manman Silber Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Niederbayern
    AW: Frage zur richtigen Verkabelung

    ......wie hoch ist der Verlust bei solchen Fensterdurchführungen? Ist er spührbar im Bildempfang?

    manman
     
  6. Nelix

    Nelix Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Neuruppin
    AW: Frage zur richtigen Verkabelung

    Beschreibe mal die Technik auf der Garage etwas genauer. Es kann sein, Ihr habt ein Dual LNB mit einem Multischalter, welcher nur für Dual LNBs geeignet ist. Dann wird ein Quad nicht funktionieren. In diesem Fall bräuchtest Du ein Quattro LNB und einen kaskadierbaren Multischalter.
     
  7. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Frage zur richtigen Verkabelung

    Ich hab so verstanden das er sich komplett von der Anlage abkoppeln will und ne eigene Sat Ant. mit Quad LNB macht...
     
  8. manman

    manman Silber Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Niederbayern
    AW: Frage zur richtigen Verkabelung

    .......genau, ich will eine neue "eigene" Sat-Anlage machen für vier Receiver.

    Gedacht habe ich an Topfield "TF5000CI"
    Ein LNB:Invacom Uni Quad-Switch LNB 0,3 dB
    Schüssel: Fuba 85cm

    Nur weis ich noch nicht so recht zwecks der Fensterdurchführung. Habe mal gegoogelt, man solle hochwertige Kabel nehmen für die Fensterdurchführung.
    Was wäre da hochwertige mit wenig Verlust?
    Oder soll man die Finger davon lassen?

    Die drei o.g. Komponenten...taugen die was?

    manman
     
  9. manman

    manman Silber Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Niederbayern
  10. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Frage zur richtigen Verkabelung

    Ich hatte die von Hama und hatte nur Ärger mit ihr.
    Gibts bei Conrad

    [​IMG]
    diese Fensterdruchführung. Ich würder stark zu der raten.
     

Diese Seite empfehlen