1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zur Programmlistenbearbeitung am PC

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von speedy_speed, 11. Juni 2003.

  1. speedy_speed

    speedy_speed Junior Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    54
    Anzeige
    hallo,

    ich habe den Receiver Digicom 1. Nun habe ich mir die neuste PC-Software (die von Technisat) gezogen, um die Programmlisten zu bearbeiten.

    Also die Programmliste vom Receiver geholt und anschließend die Sendernamen teilweise im PC editiert, da bei manchen Sendern ein Leerzeichen vor dem Sendernamen steht bzw. manche Buchstaben des Sendernamens "fett" geschrieben sind.

    Annschließend habe ich die korrigierte Senderlister in den Reveiver wieder eingespielt.

    Zum meinem erstaunen mußte ich feststellen, dass der Sendernamen durch den über Sat ausgestrahlten überschrieben wurde.

    Meine Fragen:
    Ist es normal, dass die Sendernamen teilweise vor dem ersten Buchstaben ein Leerzeichen beinhalten und die Buchstaben teilweise "fett" dargestellt werden? Wenn nein, ist dies ein Firmewareproblem des Receivers?

    Habe ich die Möglichkeit das Neu-Abholen der Sendernamen durch den Receiver zu unterbinden? Sonst ist die Möglichkeit die Sendernamen per PC umzubennnen total sinnlos.

    Gruß
     
  2. Lefist

    Lefist Wasserfall

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    7.009
    Ort:
    an der Quelle
    Tja - Bei DVB wird halt der Name mitgesendet und vom Receiver ausgewertet. Bei der Umfirmierung ORB > RBB Brandenburg war das ja auch sehr praktisch winken

    Probiers mal so: einfach von den Original Senderparametern mit Originalnamen eine inaktive Kopie in der Programmliste ablegen und dann erst die Sendernamen verändern. Das hat schon mit dem Cam1 bei Premieresendern einwandfrei funktioniert. Wenn man dann auf den Sender schaltet vergleicht der Receiver die Parameter mit seiner Programmliste und verändert den Namen nicht, weil er in Kopie in der Liste enthalten ist.

    Alle Klarheiten beseitigt? sch&uuml
     
  3. sebastianw

    sebastianw Gold Member

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    1.569
    Noch eine andere Frage:
    Ich habe die Programmliste vom Receiver Digicom1 in den PC geladen. Sie mir dann eigentlich nur angeschaut und zurückgeladen.
    Danach war meine ganze Favouritenliste durcheinander!
    Eine direkte Funktion um die Favouritenliste zu bearbeiten habe ich im Programm am PC nicht gefunden.
    Gibt es so was?
     
  4. speedy_speed

    speedy_speed Junior Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    54
    Hallo Lefist,

    Noch eine Frage. Ist es normal, dass die Sendernamen teilweise vor dem ersten Buchstaben ein Leerzeichen beinhalten und die Buchstaben teilweise "fett" dargestellt werden? Wenn nein, ist dies ein Firmewareproblem des Receivers?

    Gruß
    Speedy
     
  5. Lefist

    Lefist Wasserfall

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    7.009
    Ort:
    an der Quelle
    @sebastianw
    Schau doch mal bei Lostech auf der Seite rein, vieleicht gibts da ne andere Programmlistensoft.

    @speedy-speed
    Sowas hab ich auch noch nicht gesehen, schau doch auch mal über den Link oben bei Lostech rein.
     

Diese Seite empfehlen