1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zur Polarisation?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von brunosmurf, 14. April 2012.

  1. brunosmurf

    brunosmurf Junior Member

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Mal so eine eher technische Frage. Das mit der horizontalen bzw. vertikalen Polarisation habe ich mir bis bisher immer so vorgestellt (keine Ahnung ob das auch nur im entferntesten mit der Realität übereinstimmt)

    Bei Horizontaler Polarisation habe ich mein Signal auf eine EM-Welle moduliert die sich "räumlich" links- und rechts bewegt und bei vertikaler eine Welle die sich räumlcih hoch- und runter bewegt.
    Demnach wär es doch möglich auf der gleichen Frequenz zwei "Transponder" auszusenden.
    Wäre den dies möglich? Und wenn ja, warum macht man dies dann (noch) nicht? :D
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.675
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Frage zur Polarisation?

    Macht man doch. Zwar nicht auf Astra 1 19,2° Ost aber bei Astra 3 und Astra 2 wird dieses bzw wurde dieses so gemacht.
     
  3. brunosmurf

    brunosmurf Junior Member

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Frage zur Polarisation?

    also liege ich mit meiner vereinfachten Vorstellung gar nicht so weit ab?
     
  4. Mörderkuchen

    Mörderkuchen Junior Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2011
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Frage zur Polarisation?

    Hier sieht man's.
    12565H und 12565V, 12605H und 12605V.
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.675
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Frage zur Polarisation?

    Das wird man auch auf Astra 1 einsetzen, wen es den mal mit Spotbeams losgeht.
    Noch hat man genug Platz.
     
  6. brunosmurf

    brunosmurf Junior Member

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Frage zur Polarisation?

    Super, dann können ja noch vieeeele Sender kommen^^ (Astra muss wohl dazu nur mal ein bisschen Metall ins All schießen)
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.675
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Frage zur Polarisation?

    Rein technisch könnten die die Transponderzahl vervierfachen.
    Da kommt das Kabel nicht mit.
    Aber nicht alle Transponder können dann überall empfangen werden.
     
  8. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.807
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Frage zur Polarisation?

    Was du da sagst, ist reine Spekulation !

    Es könnte Spotbeams geben, wissen tut es keiner !

    Und bei Frequency Reuse gibt es auch mögliche Inferenzen.
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.675
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Frage zur Polarisation?

    Klar ist das Spekulation. Aber möglich ist alles.
     
  10. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.807
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Frage zur Polarisation?

    Ich finde solche Spekulationen äußerst bedenklich...

    Zwei Fakten sind bei den Spotbeams auf 19,2°O unwiderlegbar.

    Der jetzige 1N UK Spot passt verdächtig genau mit Kanarienbeam auf Spanien. Der 1N wird ja bald auf 19,2°O verschoben.
    Als zweites ist SES angewiesen in Jordanien (s. User Saadi) die Feldstärke von 27dBW nicht zu übersteigen.

    Das deutet ebenfalls auf einen möglichen Spot hin.

    Außerdem ist es eine reine Spielerei mit den Frequenzen.

    Die Transponder behalten ihre Bandbreite, egal ob sie nun (H & V) auf einer Frequenz liegen oder versetzt angeordnet sind.
     

Diese Seite empfehlen