1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zur Antenne bei Dvb-T

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Fernseh-bummler, 25. März 2005.

  1. Fernseh-bummler

    Fernseh-bummler Neuling

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hallo Leute,
    Ich benutze unterwegs die Cinergy digital 2 zum Fernsehen übers Notebook.
    Habe nur ein Kleines Problem .Die Karte erfasst beim Senderscanning zwar die Großen Sender wie Sat 1 oder RTL aber wenn ich sie dann schauen möchte bringt er mir dei Fehlermeldung "Zu schwaches oder kein Signal" .Ich benutze im moment eine handelsübliche Zimmerantenne mit 30/36 Verstärkung.Könnte es sein das ich am Notebook irgend etwas einstellen muss??? Oder gibt es vielleicht jemanden der mit einer bestimmten Antenne bessere Erfolge erzielt??

    Vielen Dank im voraus.

    Gruß Andrew
     
  2. sdl

    sdl Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    767
    Ort:
    Deutschland
    AW: Frage zur Antenne bei Dvb-T

    Am Notebook kannst Du leider gar nichts einstellen. Wenn bei Dir ein zerhacktes Signal ankommt, dann die Software, egal ob die im Receiver oder die im Notebook das zu einem bestimmten Grad ausgleichen, indem sie die Ursprungsinfo durch CRC Checksummen oder ähnliches wiederherstellen. Aber wenn das Signal zu sehr gestört ist, dann röchelt sich die Software einen ab und kann aus dem zerhackten Signal trotzdem kein einwandfreies Bild herzaubern. Ab einem bestimmten Grad macht es dann keinen Sinn mehr Dir ein Bild zu präsentieren, weil alle paar Sekunden selbiges einfrieren würde. Stattdessen zeigt man Dir gleich ein "Geht nicht, Signal zu schwach".

    Selbiges passiert auch, wenn Du eine CD mal verkratzt. Die Fehlerkorrektur röchelt und röchelt. Und wenn die CD zu sehr zerstört ist, dann wird Dir der Zugriff auf's Laufwerk ganz verweigert. Kannst zwar mit speziellen Tools die Bits auf der CD einzeln auslesen, aber viel Freude bringt das nicht.
     
  3. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Bergisches Land
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    AW: Frage zur Antenne bei Dvb-T

    ...würde mal eine passive Antenne versuchen.
    Z.B. der c't Selbstbau im www.VDR-WIKI.de
     

Diese Seite empfehlen