1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zum Umstieg von Analog Kabel auf Digital Sat

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Scrapie, 6. Januar 2010.

  1. Scrapie

    Scrapie Neuling

    Registriert seit:
    6. Januar 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    in Kürze wird in unserem Haus eine digitale Sat-Anlage installiert. Bislang hatten alle Mieter analoges Kabelfernsehen. Laut Auskunft von der Hausverwaltung ist ein analoger Fernsehbetrieb ohne zusätzliche Gerätschaft möglich. Da ich aber seit kurzem einen LCD-Fernseher mit integriertem Sat-Tuner habe, möchte ich natürlich gerne in den Genuss von digitalen Signalen kommen. Allerdings habe ich nur eine normale Antennensteckdose mit Radio und Fernseh-Anschluss, die so aussieht:

    [​IMG]http://www.elektrofachmarkt-online.de/Media/Shop/7501021.jpg

    Brauche ich für digitalen Sat-Empfang nicht so eine Steckdose mit Schraubanschluss für das Sat-Kabel?

    [​IMG]http://www.nt-sat.de/bilder/steckdose-sat.jpg

    Sorry für die dumme Frage, aber ich bin absoluter Laie auf dem Gebiet!

    Gruß
    Karl
     
  2. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Frage zum Umstieg von Analog Kabel auf Digital Sat

    Offenbar installiert deine Hausverwaltung eine Kopfstation, die das Satellitensignal (in Auswahl!) in analog umwandelt und in die Kabel einspeist.

    Keine sehr zeitgemäße Lösung, die aber in einem großen Haus Investitionen in neue Verkabelung spart.

    Wenn dem so ist, musst du für die nächsten Jahre mit analogen Signalen auskommen oder umziehen.

    Gruß
    th60
     
  3. Scrapie

    Scrapie Neuling

    Registriert seit:
    6. Januar 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Frage zum Umstieg von Analog Kabel auf Digital Sat

    Danke für die Antwort. So richtig verstehe ich das nicht. Schließlich wurde auch zugesagt, dass man mit einem digitalen Receiver zusätzliche Programme empfangen kann. Aber dazu müsste doch auch ein neues Kabel in meine Wohnung verlegt werden, oder?
     
  4. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.664
    Zustimmungen:
    5.145
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Frage zum Umstieg von Analog Kabel auf Digital Sat

    Nein, auch im normalen, "analogen" Kabel kann man zusätzlich digitale Programme übertragen, so wie es beim normalen Kabelfernsehen der Fall ist.

    Du benötigst dann wahrscheinlich einen DVB-C-Receiver für Kabel. Aber da würde ich vorher noch einmal nachfragen, was die bei Euch genau machen.
     

Diese Seite empfehlen