1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zum Thema Satellitenempfang

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von drmasc, 4. April 2002.

  1. drmasc

    drmasc Gold Member

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    1.329
    Anzeige
    ich hätte mal eine Frage,
    kann man mit jedem beliebigen LNB jeden Satelliten je nach Ausstellung empfangen?
     
  2. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Leider nein, es gibt verschiedene Frequenzbänder, da wären
    KU-Band 10.750 GHz- 12.750 GHz
    C-Band 3.400-4.200 GHz
    S-Band 2.520 GHz- 2650 GHz

    auf denen es Fernseh- und Radioprogramme zu sehen gibt. Es gibt auch noch das X-Band(Militär), das KA-Band und das L-Band.
    Für diese verschiedenen Bänder brauchst du verschiedene LNBs.
     
  3. drmasc

    drmasc Gold Member

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    1.329
    kann man an einer Schüssel dann mehrer LNBs dranhängen um die verschiedenen Satelliten zu empfangen oder geht das aufgrund der ausrichtung nicht?

    kann mir mal jemand sagen welche Satelliten KU-Band, C-Band, S-Band usw. senden?
     
  4. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Es gibt Dualband Feedhörner mit dem man C-Band und Ku-Band empfangen kann.
    Es gibt etliche Satelliten die im C-Band als auch im Ku-Band senden.

    Schau am besten unter:
    http://www.lyngsat.com/index.html

    Grün=Ku
    Gelb=C+Ku
    Rot=C
    107,7°E=Cakrawarta 1 sendet im S-Band
     

Diese Seite empfehlen