1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zum LNB+Sat-Multischalter

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Heiner, 15. Oktober 2002.

  1. Heiner

    Heiner Neuling

    Registriert seit:
    20. September 2002
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Merchweiler
    Anzeige
    Hallo,
    mein digital Receiver und mein analoger Receiver laufen beide einwandfrei, solange nur ein Gerät eingeschaltet ist. Sind jedoch beide Geräte eingeschaltet empfängt mein digital Receiver folgende Programme nicht mehr: Pro7, Sat1, Kabel1, DSF. Mein analoger Receiver empfängt nur noch RTL, Sat1 und ProSieben
    Nach meinem Twin-LNB (digital) habe ich einen Sat-Multischalter (etwas älter). Ich habe gehört, dass dieser bei einer digitalen Anlage Probleme bereiten kann.
    Würde es funktionieren, wenn ich meinen Analogen-, bzw. Digitalen-Receiver direkt am LNB anschließe? Da ich um es auszuprobieren zuerst die Kabel neu verlegen müsste, wollte ich zuerst wissen, ob es so funktioniert.
    Danke im Voraus.
     
  2. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Es funktioniert nur bei Direktanschluß ans LNB. Kabel neu verlegen brauchst Du deswegen nicht. Du verbindest einfach je einen LNB-Ausgang per F-Verbinder mit je einem Receiverkabel. Am Multischalter kommen diese Kabel ja zusammen.

    Es kann deshalb nicht anders funktionieren, weil der Receiver auf 4 verschiedene Ebenen (H/V jeweils in High-/Lowband) zugreifen können muß. Ein Twin-LNB kann aber nur 2 gleichzeitig ausgeben, kann also nur 2 Geräte unabhängig versorgen. Für reinen Analogempfang reichen 2 Ebenen, weil alle Analogsender im Lowband liegen.
    Genauere Erklärungen findest Du HIER.
     
  3. Heiner

    Heiner Neuling

    Registriert seit:
    20. September 2002
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Merchweiler
    Danke läc läc
     

Diese Seite empfehlen