1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zum Kabel verlegen - (durch das Dach)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von blink73, 16. März 2005.

  1. blink73

    blink73 Junior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Kassel
    Anzeige
    So der Sat-Mast steht endlich .... danke lieber Wettergott ( weiter so ) :)):winken:

    Habe mal ne Frage zum Kabel verlegen.

    Brauche Tips wie ich am Besten mit meinen 4 Koax-Kabeln durch die Ziegeln auf den Dachboden komme ?

    (Ziegel Frankfurter Pfanne - Mastziegel ist aus Kunststoff)

    Vielleicht hat auch jemand hierfür Bildmaterial - wäre echt super.

    Danke schonmal für Eure Beiträge :)
     
  2. Snooze

    Snooze Silber Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    629
    Ort:
    Herne
    AW: Frage zum Kabel verlegen - (durch das Dach)

    Einfach die Kabel unter der Pfanne durchführen (am unteren Ende), Abstandshalter sind von Vorteil (Quetschgefahr).
    Bilder vllt später (is ja schon dunkel)
     
  3. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: Frage zum Kabel verlegen - (durch das Dach)

    Es gibt spezielle Entlüftungspfannen. Da ist unten ein Kunststoffgitter drin. Das kann man entfernen und man hat eine perfekte Kabeleinführung.
     
  4. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
  5. Benny0583

    Benny0583 Junior Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    61
    AW: Frage zum Kabel verlegen - (durch das Dach)

    Ich wollte meine Schüssel auch auf dem Dach aufstellen, ein Loch in den Mast bohren und die Kabel dadurch legen. Natürlich das Loch schön mit Power Knete oder Silikon abdichten, und fertig...

    Oder spricht etwas dagegen?

    MfG
    Benny
     
  6. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: Frage zum Kabel verlegen - (durch das Dach)

    Ein Loch im Mast verringert die Stabilität gewaltig.
    Wenn dann nur über der Einspannstelle der Antenne und unter der untersten Einspannstelle.

    Wenn die Antenne ganz oben an den Mast kommt, dann kann man die Kabel durch den Mast hindurchführen. Dafür gibt es spezielle Halerungen (von z.B. KAthrein), die die Kabel führen und gleichzeitig als Mastkappe dienen.
     
  7. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Frage zum Kabel verlegen - (durch das Dach)

    Bei mir geht das auch alles unter der Mastziegel durch. Vollkommen unproblematisch.

    [​IMG]
     
  8. blink73

    blink73 Junior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Kassel
    AW: Frage zum Kabel verlegen - (durch das Dach)

    werde die Lösung " unter dem Mastziegel durch " wählen

    vielen Dank für die Infos :)
     
  9. Benny0583

    Benny0583 Junior Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    61
    AW: Frage zum Kabel verlegen - (durch das Dach)

    Gibts auch eine Lösung für Schieferdächer, außer durch den Mast zu gehen?

    MFG
    Benny
     
  10. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Frage zum Kabel verlegen - (durch das Dach)

    Servus,

    wenn die Pfanne der Mastdurchführung aus Kunststoff ist, einfach unten an der Kante 4 oder 5 Löcher durchbohren und Kabel durchstecken.
     

Diese Seite empfehlen